rtmark
LearnBonds.com

Die US-Aktien-Futures sinken, da die Renditen für Staatsanleihen weiter steigen

US-Aktien-Futures

US-Aktien-Futures gehen heute Morgen als US-Staatsanleihe Die Renditen sind angesichts des wachsenden Optimismus unter den Marktteilnehmern hinsichtlich der wirtschaftlichen Erholung des Landes und der anhaltenden Befürchtungen über einen möglichen Anstieg der Inflationsraten weiter gestiegen.

Bis heute führt der techlastige Nasdaq 100-Index den Abwärtstrend an und fiel Anfang früh um 1.2% auf 13,413 Futures-Handel Maßnahmen, gefolgt vom S & P 500 Index, der um 0.7% auf 3,875 gefallen ist, während die Futures des Dow Jones Industrial Average ebenfalls um 0.5% auf 31,271 zurückgehen.

10-jährige Treasury-Renditen, eine weit verbreitete Benchmark zur Beurteilung der Zinssituation in Amerika, steigt heute ebenfalls an und bewegt sich von 1.340% am Freitag auf 1.365% heute Morgen, da Rentenhändler ihre Bestände vor den Wirtschaftsdaten dieser Woche zu verlieren scheinen.

Die Wiederaufnahme verspäteter Impfstofflieferungen in den USA könnte auch zu einem Anstieg der Renditen im Finanzministerium führen, da die Regierung Biden gestern bekannt gab, dass sie den Versand von rund 4 Millionen verspäteten Impfstoffen abschließen will, die angesichts eines starken Wintersturms im ganzen Land logistischen Störungen ausgesetzt waren .

Nachdem die Renditen zehnjähriger Staatsanleihen im Juli letzten Jahres mit 0.52% ein Allzeittief erreicht hatten, stiegen die Aussichten auf eine bevorstehende Behandlung des Virus, die der US-Wirtschaft helfen würde, sich von der Krise zu erholen, zunehmend an.

In der Zwischenzeit hat der Inflations-Bogeyman bei den Anlegern immer wieder Befürchtungen geweckt, da ein Anstieg der Wirtschaftstätigkeit und eine starke Erholung des Verbrauchsniveaus zu einem Aufwärtsdruck auf die Preise für Waren und Dienstleistungen im Land führen könnten, der sich wiederum auf das Land auswirken würde Leistung von Bande kurzfristig, da Händler höhere Renditen fordern, um die Auswirkungen der Erosion der Kaufkraft des Dollars auszugleichen.

"Trotz der festen Zusage der Fed, dass die Geldpolitik weiterhin unterstützend bleibt und zusätzliche Haushaltsausgaben der Biden-Regierung anfallen, sind US-Aktien reif für einen Rückzug, wenn die Renditen weiter steigen", sagte Edward Moya, Senior Market Analyst bei Oanda in der vergangenen Woche.

Was kommt als nächstes für US-Aktien-Futures?

Zu diesem Zeitpunkt könnte die Federal Reserve versuchen, eine erhebliche Anzahl von Anleihen zu kaufen, um die Renditen für Staatsanleihen unter dem Niveau von 1% zu halten, obwohl dies eine erhebliche Erweiterung ihrer Bilanz erforderlich machen würde.

Wenn dies jedoch nicht der Fall ist und die Renditen für Staatsanleihen weiter steigen - möglicherweise auf 1.5% -, ist dies ein Rückgang Aktien bleibt ein sehr wahrscheinliches Szenario, da die Anleger ihre Kapitalkosten erhöhen würden - was die Bewertungen aus einer fundamentalen Perspektive effektiv reduzieren würde.

US-Aktien-Futures 1
Preisdiagramm für S & P 500-Futures (SPX) und 10-Jahres-Treasury-Renditen - 1-Wochen-Kerzenansicht mit Volumen und anderen Indikatoren - Quelle: TradingView

Die obige Grafik zeigt, wie die Futures des S & P 500 angesichts dieser Kehrtwende bei den 4,000-Jahres-Renditen für Staatsanleihen Schwierigkeiten hatten, über das Niveau von 10 zu steigen, wobei die Benchmark bereits einen langfristigen Abwärtstrend durchbrach, als sie auf das Niveau von 1.4% zusteuerte.

Wenn der aktuelle Aufwärtstrend angesichts eines Anstiegs der Anleihekäufe von der Federal Reserve einem Rückschlag ausgesetzt ist, besteht die Möglichkeit, dass die Futures des S & P 500 endlich über diesen psychologischen Widerstand hinauswachsen, da die Bullen dieses drohende Hindernis endgültig überwinden würden.

Trusted & Regulated Stock & CFD Brokers

Rating

Was wir mögen

  • 0% Gebühren auf Aktien
  • Über 5000 Aktien, ETFs und andere Märkte
  • Akzeptiert Paypal-Einzahlungen

Min. Einzahlung

$ 200

Gebühr pro Trade

Nullkommission für reale Aktien

Rating

64 Händler haben sich heute angemeldet

Besuchen Sie jetzt

67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Verfügbares Vermögen

  • Gesamtzahl der Aktien5000+
  • US-Aktien
  • Deutsche Aktien
  • UK Aktien
  • Europa
  • ETF-Aktien
  • IPO
  • Mittel
  • Bande
  • Optionen
  • Futures
  • CFDs
  • Crypto

Gebühr pro Trade

  • 100 FTSE Null Provision
  • NASDAQ Null Provision
  • DAX Null Provision
  • Facebook Null Provision
  • Alphabet Null Provision
  • Tesla Null Provision
  • Apfel Null Provision
  • Microsoft Null Provision

Einzahlungsmethode

  • Überweisung
  • Kreditkarten
  • Bank Konto
  • Paypall
  • Skrill
  • Neteller

Was wir mögen

  • 0% Provision
  • Handelsbestände über CFDs
  • Autorisiert und reguliert von der FCA

Min. Einzahlung

$ 100

Gebühr pro Trade

Null Provision

Rating

Besuchen Sie jetzt

76.4% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld.

Verfügbares Vermögen

  • Gesamtzahl der Aktien+2000
  • US-Aktien
  • Deutsche Aktien
  • UK Aktien
  • Europa
  • ETF-Aktien
  • IPO
  • Mittel
  • Bande
  • Optionen
  • Future
  • CFDs
  • Crypto

Gebühr pro Trade

  • 100 FTSE Null Provision
  • NASDAQ Null Provision
  • Dax Null Provision
  • Facebook Null Provision
  • Alphabet Null Provision
  • Tesla Null Provision
  • Apfel Null Provision
  • Microsoft Null Provision

Einzahlungsmethode

  • Banküberweisung
  • Kreditkarten
  • Bank Konto
  • Paypal
  • Skrill
Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Alejandro ist ein Finanzautor mit 7 Jahren Erfahrung im Finanzmanagement und in der Finanzanalyse. Er schreibt technische Inhalte über Wirtschaft, Finanzen, Investitionen und Immobilien und hat Finanzunternehmen beim Aufbau ihrer Strategie für digitales Marketing unterstützt. Seine Lieblingsthemen sind Value Investing und Finanzanalyse.