rtmark
LearnBonds.com

Beste Bitcoin- und Kryptowährungsroboter für 2021

Hier diskutieren wir, wie Sie feststellen können, ob es sich um einen Bitcoin-Betrugsroboter handelt. Lesen Sie mehr über unsere Expertenbewertung der besten Bitcoin- und Kryptowährungsroboter. Lesen Sie den Produktleitfaden, die Vor- und Nachteile sowie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Autor: Adam Green

Letzte Aktualisierung: März 7, 2021
 3.8 / 5

Bitcoin hat seit seiner Explosion im Jahr 2016 einen fairen Anteil an Millionären geschaffen. Laut Forbes enthalten mindestens 17,000 Bitcoin-Adressen heute Bitcoin im Wert von mehr als 1 Million US-Dollar. Die höchste Anzahl von Millionären wird jedoch unter Händlern geschätzt, die ausgefeilte Tools verwenden, um über die Krypto zu spekulieren.

Heutzutage gibt es mehrere beliebte Bitcoin-Handelsroboter mit einer behaupteten Rentabilität von Tausenden pro Tag ab einer Einzahlung von nur 250 US-Dollar. Einige dieser Roboter haben ausgezeichnete Bewertungen auf Websites wie Trustpilot, was bedeutet, dass diejenigen, die sie ausprobieren, sie als zufriedenstellend empfinden.

Wir werden einige dieser Roboter später in diesem Test diskutieren, aber lassen Sie uns zunächst die Grundlagen definieren und näher erläutern. Dies ist Ihr ultimativer Leitfaden, wenn Sie Bitcoin noch nicht kennen und verstehen möchten, wie Sie mit dem Handel beginnen können.

 

Auf dieser Seite:

Inhalt [erklären]

     

    Was ist Bitcoin?

    Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die nach der Finanzkrise von 2008 gegründet wurde. Der Gründer dieser Krypto ist noch unbekannt und trägt das Pseudonym Satoshi Nakamoto. Überall im Internet gibt es Gerüchte darüber, wer diese Person sein könnte. Einige behaupten, Satoshi Nakamoto vertrete keine Einzelperson, sondern drei Unternehmen, nämlich Samsung, Toshiba und Motorolla.

    Beste Bitcoin und Kryptowährung ...

    Trotzdem hat keine Einzelperson oder Firma Beweise dafür vorgelegt, dass sie Bitcoin gegründet haben. Bitcoin und viele andere Kryptowährungen basieren auf einem Konzept der Dezentralisierung, bei dem es keine zentrale Behörde gibt, die den Währungsfluss kontrolliert. Im traditionellen Finanzsystem fällt der Geldfluss unter die Kontrolle der Zentralbanken.

    In einem Whitepaper, in dem das Konzept von Bitcoin erläutert wird, erklärt Satoshi Nakamoto, dass ihr Erfindungsziel darin besteht, die Probleme zu lösen, die durch die Zentralisierung entstehen. Zum Beispiel soll der finanzielle Zusammenbruch von 2008 darauf zurückzuführen sein, dass die Zentralbanken eine angemessene Geldpolitik umgesetzt haben. Bitcoin beseitigt dieses Problem, indem es den Menschen durch transparente und vertrauenswürdige Peer-to-Peer-Transaktionen Macht zurückgibt.

    Zusammenfassend ist Bitcoin also eine digitale Währung, die sowohl für Transaktionen als auch für Spekulationen verwendet werden kann. Für Fiat-Geld erfolgt die Währungsspekulation durch den Devisenhandel. Einige Forex-Broker haben Bitcoin eingeführt und es mit gängigen Währungen wie dem USD oder dem EUR gepaart. Sie können Bitcoin manuell oder über ein einzigartiges Tool handeln, das als Bitcoin-Roboter bekannt ist.

    Wie funktioniert ein Bitcoin-Roboter?

    Ein Bitcoin-Roboter ist ein Computerprogramm, das automatisch alle Funktionen eines professionellen Händlers ausführt. Das Computerprogramm ist eine Automatisierung getesteter und bewährter Handelstechniken. Bekannte Krypto-Handelsgurus haben Berichten zufolge die meisten guten Bitcoin-Bots gefunden.

    Beste Bitcoin und Kryptowährung ...

    Bitcoin-Roboter verlassen sich auf Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML), um Handelsforschung zu betreiben und Trades auszuführen. AI und seine Teilmenge von ML ermöglichen es Robotern, Muster in Daten mit einer angeblichen Genauigkeit von etwa 90% zu identifizieren. Ein solches Maß an Genauigkeit führt häufig zu einer Rentabilität über dem Marktpreis.

    Roboter tendieren dazu, bei hoher Marktvolatilität eine bessere Leistung zu erbringen, unabhängig von der Richtung, in die die Vermögenspreise gehen. Dies liegt daran, dass sie auf Handelsstrategien angewiesen sind, die strukturiert sind, um Geld zu verdienen, selbst wenn die Preise fallen. Darüber hinaus sind die weltweit führenden Bitcoin-Bots für ihre hohe Forschungs- und Ausführungsgeschwindigkeit bekannt. Dies bedeutet, dass sie zahlreiche Trades pro Tag platzieren und somit alle sich bietenden Handelsmöglichkeiten nutzen können.

    Es ist erwähnenswert, dass nicht alle Bitcoin-Roboter legitim sind. Einige behaupten, der Schlüssel zu einem Lebensstil eines Millionärs zu sein, nur um mit dem Geld der Kunden zu verschwinden. Es ist wichtig, eine ausreichende Due Diligence durchzuführen, bevor Sie einen Roboter abonnieren. Learnbonds bietet unvoreingenommene und umfassende automatisierte Bot-Überprüfungen, damit Sie fundierte Entscheidungen treffen können.

    Wie benutze ich einen Bitcoin-Roboter?

    Bitcoin-Roboter sind vollautomatisch und benötigen daher keine Fähigkeiten oder Erfahrungen. Sie müssen lediglich ein Konto eröffnen, eine Einzahlung tätigen und mit dem Handel beginnen. Es gibt jedoch einige Bots, die halbautomatisch sind und daher ein gewisses Maß an Geschick und Erfahrung erfordern. Wir werden einige später in dieser Überprüfung erwähnen.

    Einige vollautomatische Roboter verfügen außerdem über zusätzliche Funktionen wie Stop-Loss und Take Profit. Stop Loss hilft Benutzern dabei, das Risiko zu definieren, das sie pro Trade eingehen möchten, während Take Profit das Rentabilitätsniveau festlegt, bei dem der Roboterbenutzer bereit ist, ein Risiko einzugehen. Risikomanagementfunktionen sind von entscheidender Bedeutung, da sie es Händlern ermöglichen, ihre Emotionen zu kontrollieren. Ohne sie treffen Händler wahrscheinlich schlechte Entscheidungen, weil sie Angst haben zu verlieren und mehr Geld verdienen wollen.

    Hier sind die Schritte zum Handel mit einem Auto-Roboter.

    SCHRITT XNUMX: Registrierung

    Bei den meisten Robotern müssen Benutzer auf ihrer Homepage ein kostenloses Konto erstellen. Der Prozess ist normalerweise recht einfach und schnell. Um sich bei einem bestimmten Bitcoin-Roboter zu registrieren, müssen Sie Ihre Daten einschließlich Ihres vollständigen Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer angeben. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse über einen Link und eine Telefonnummer per SMS zu bestätigen, um fortzufahren.

    Einige Roboter benötigen möglicherweise zusätzliche Details wie das Bildungsniveau, Ihr Einkommen und den Betrag, den Sie riskieren möchten. Diese Informationen helfen ihnen dabei, Ihren Risikoappetit zu bestimmen und beraten Sie daher über den Betrag, den Sie einzahlen sollten. Learnbonds besteht darauf, dass Ersthändler nicht mehr als 250 USD einzahlen sollten.

    Es ist wichtig zu beachten, dass die besten Roboter Richtlinien zum Schutz der Benutzerdaten haben sollten. Datendiebstahl ist den meisten Unternehmen heutzutage ein Dorn im Auge, und daher nehmen ernsthafte Roboter die Cybersicherheit wahrscheinlich ernst. Zu den sicheren Cyber-Praktiken gehören verschlüsselte Plattformen und strenge Kennwortrichtlinien. Der Passwortschutz ist von entscheidender Bedeutung, da die meisten Cyberangriffe mit einem schwachen Passwort beginnen.

    Gute Bitcoin-Roboter bieten Benutzern auch die Möglichkeit zu wählen, ob sie unerwünschte Angebote per E-Mail und Telefon erhalten möchten. Der Opt-In / Out-Button befindet sich normalerweise am unteren Rand des Registrierungsformulars.

    SCHRITT ZWEI: Einzahlung

    Nach der Registrierung werden Sie von den meisten Robotern auf die Seite eines Partnerbrokers weitergeleitet. Hier werden Sie möglicherweise aufgefordert, weitere Details einzureichen und Ihre Identität und Adresse zu überprüfen. Die Überprüfung der Identität erfolgt durch eine Überprüfung des Regierungsausweises, während der Adressnachweis die Bereitstellung eines aktuellen Dokuments wie einer Rechnung mit Ihrer Adresse umfasst.

    Beste Bitcoin und Kryptowährung ...

    Die Überprüfung der Identität und der Adressnachweis sind bei allen gut regulierten Maklern erforderlich. Die Behörden in den meisten Ländern verlangen von Finanzinstituten, dass sie sich strikt an Know Your Customer (KYC) halten, um Geldwäsche zu vermeiden. Zu den Aufgaben der Robotermakler gehören das Empfangen von Einzahlungen, das Erleichtern von Transaktionen und das Ausführen von Aufträgen gemäß den Anweisungen des Roboters.

    Es versteht sich daher von selbst, dass jede Einzahlung, die Sie über einen Roboter tätigen, an den zugrunde liegenden Roboterbroker geht. Roboter sind keine Finanzinstitute und daher gesetzlich nicht berechtigt, Einlagen zu erhalten. Bei der Suche nach einem Roboter ist es wichtig, eine Hintergrunduntersuchung der Maklerpartner durchzuführen. Legit-Roboter arbeiten nur mit gut regulierten Maklern zusammen.

    Die Aufsichtsbehörden schützen die Kunden, indem sie sicherstellen, dass die Makler ihre Gelder trennen und sie nur für den beabsichtigten Zweck verwenden. Mit einem gut regulierten Broker haben Sie die Gewissheit, Ihr Geld auch dann zurückzubekommen, wenn der Broker pleite geht. Es ist bekannt, dass Betrugsroboter mit gefälschten Offshore-Brokern zusammenarbeiten, um ahnungslose Benutzer zu betrügen. Learnbonds berücksichtigt die zugrunde liegenden Roboterbroker bei der Überprüfung von Robotern.
    SCHRITT DREI: Demo-Handel

    Die meisten Roboter bieten ein Demo-Konto an, damit Benutzer sich vor dem Live-Handel mit ihrem Web-Trader vertraut machen können. Die Demo ist von entscheidender Bedeutung, da Sie damit den Handel üben können, ohne Ihr Kapital zu riskieren. Die meisten Demo-Plattformen simulieren anhand historischer Daten echte Markterfahrungen.

    Die über ein Demo-Konto erhaltenen Ergebnisse spiegeln jedoch nicht immer wider, was ein Händler im Live-Handel erhält. Ein Demo-Konto für einen vollautomatischen Roboter enthält die wenigen Funktionen der realen Plattform. Demokonten enthalten außerdem Anleitungen, die den Benutzern helfen, den Handelsprozess zu verstehen und verschiedene Risikomanagementpraktiken auszuprobieren.

    Mit guten Robotern können Benutzer, die sich in der Demo-Phase vom Handel abmelden, ihr Kapital abheben. Alle Roboter in unserer wahrscheinlich legitimen Liste scheinen bereits in der Demo-Phase eine freundliche Ausstiegsrichtlinie zu haben.

    SCHRITT VIER: Live-Handel

    Der Live-Handel mit den meisten Bitcoin-Bots erfolgt auf Knopfdruck. Es gibt jedoch solche, die mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet sind, um den Benutzern mehr Kontrolle zu geben. Diese Funktionen drehen sich hauptsächlich um das Risikomanagement.

    Krypto-Handelsroboter-Gurus empfehlen, dass der Live-Handel während der östlichen Sommerzeit stattfindet. Dies ist die Tageszeit an der Wall Street. Analysten haben eine starke Korrelation zwischen Wall Street und Bitcoin gefunden.

    Sie sollten einen vollautomatischen Handelsroboter wählen, wenn Sie nicht die Zeit haben, Ihr Konto weiter zu überwachen. Live-Handel sollte mindestens 8 Stunden pro Tag stattfinden, um das Beste aus einem Handelsroboter herauszuholen.

    Kann ich mit einem Bitcoin-Roboter Geld verdienen?

    Ja! Mit den besten Bitcoin-Robotern kann man einen guten Gewinn erzielen. Sie müssen jedoch tiefer graben, um die besten zu ermitteln, da mindestens 90% der Bitcoin-Roboter einen Betrug aufweisen. Learnbonds erleichtert Ihnen die Roboterforschung durch umfassende und unvoreingenommene Bewertungen von Bitcoin-Robotern.

    Beste Bitcoin und Kryptowährung ...

    Es ist wichtig zu erwähnen, dass einige Bitcoin-Roboter eine tägliche Rentabilität von bis zu 80% behaupteten. Im Durchschnitt erzielen gute Bitcoin-Roboter einen Gewinn von mindestens 10% pro Tag. Einige Bewertungen behaupten, dass es möglich ist, ein Konto mit einer Einzahlung von 250 bis 500 USD oder mehr in weniger als einem Jahr zu eröffnen.

    Vor- und Nachteile von Bitcoin-Robotern

    Handelsroboter bergen große Chancen und Risiken. Während es möglich ist, mit einem Roboter gutes Geld zu verdienen, können Sie auch Ihre gesamte Investition verlieren. Jeder Roboter, der behauptet, risikofrei zu sein, lügt und ist wahrscheinlich ein Betrug. Hier sind die wichtigsten Vor- und Nachteile des Handels mit Bitcoin-Robotern.

    Vorteile

    • Hohe angebliche Rentabilität - Die meisten Roboter verlassen sich angeblich auf getestete und bewährte Handelstechniken. Dies bedeutet, dass im Vergleich zu herkömmlichen Handelsmethoden ein hohes Potenzial zum Geldverdienen besteht. Einige Roboter haben Berichten zufolge eine tägliche Rentabilität von 1 USD oder mehr bei einer kleinen Einzahlung von 250 USD.
    • Einfach zu bedienen - Bitcoin-Roboter sind größtenteils vollautomatisch und können daher von jedem verwendet werden, auch von Personen ohne Krypto-Handelsfähigkeiten. Tatsächlich gibt die Mehrheit der Benutzer von Bitcoin-Robotern an, keine Erfahrung mit Kryptowährungen zu haben. Wie oben erläutert, umfasst der Roboterhandel drei einfache Schritte: Registrierung, Einzahlung, Demo und Live-Handel. Live-Handel erfolgt auf Knopfdruck.
    • Kleines Startkapital - Die meisten Bitcoin-Roboter benötigen ein Startkapital von nur 250 USD. Diese Roboter sind normalerweise auf Broker angewiesen, die eine hohe Hebelwirkung bieten, was bedeutet, dass Benutzer große Trades mit minimalem Kapital platzieren können. In der Regel bieten Robotermakler einen Hebel von 1: 1000. Dies bedeutet, dass ein Handelskapital von 250 USD auf Trades im Wert von bis zu 250 USD setzen kann. Es ist erwähnenswert, dass eine hohe Hebelwirkung auch mit einem hohen Risiko verbunden ist.
    • Der Handel erfordert wenig Zeit - Mit einem vollautomatischen Handelsroboter benötigen Sie weniger als 20 Minuten pro Tag, um Ihr Konto zu überwachen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre täglichen Aktivitäten fortsetzen können, während der Roboter für Sie handelt.
    • Beseitigt menschliche Emotionen im Handel - Die menschlichen Emotionen von Angst und Gier sind bekanntermaßen das wichtigste Hindernis für einen erfolgreichen Handel. Bitcoin-Roboter reduzieren diese Emotionen, indem sie den gesamten Prozess automatisieren.

    Nachteile

    • Hohes Risiko - Wie oben erwähnt, sind Handelsroboter auf eine extrem hohe Hebelwirkung angewiesen. Diese Hebelwirkung erhöht die Gewinne, kann aber auch zu nicht behebbaren Verlusten führen. Trader, die ihre Konten innerhalb von Sekunden sprengen, handeln normalerweise mit einem sehr hohen Hebel. Handeln Sie niemals mit einem Betrag, den Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.
    • Mangelnde Flexibilität - Trading Bots basieren auf statischen Strategien und sind daher möglicherweise nicht die beste Option für hochdynamische Märkte. Mit Technologien wie künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen kann sich ein Roboter jedoch in sich ändernden Märkten verbessern.

    Was sind echte Bitcoin-Roboter?

    Die Roboter, die in unserer Liste als legitim erscheinen, sind solche mit hervorragenden Bewertungen zu Leistung, Benutzerfreundlichkeit, Transparenz, Kundenservice und Cybersicherheit. Wir haben die unten aufgeführten Roboter über ein Demo-Konto getestet und festgestellt, dass sie funktionieren. Diese Liste enthält die besten kostenlosen Krypto-Handelsroboter von 2019.

    Der Roboterhandel ist einem erheblichen Risiko ausgesetzt. Zahlen Sie nur einen Betrag ein, den Sie sich leisten können, um zu verlieren. 

    Was sind die Betrugs-Bitcoin-Roboter?

    Betrugs-Bitcoin-Roboter sind dafür bekannt, lächerliche Verdienstansprüche geltend zu machen und haben im Internet viele negative Bewertungen. Darüber hinaus arbeiten sie normalerweise mit betrügerischen Offshore-Brokern zusammen, um ahnungslose Benutzer zu betrügen. Learnbonds ist immer auf der Suche nach Namen und Scham für diese Roboter. Hier ist eine Liste von Robotern, von denen Sie sich fernhalten sollten.

    Krypto Roboter 365

    Bitcoin Geheimnis

    Krypto-Edge-System

    Quantum AI

    Bitcoin südafrikanisches System

    Google-Händler

    ICO Money Maker

    Intelligentes Geldsystem

    iProInvestor

    Krypto Gold

    Litecoin-Händler

    Bitcoin-Methode

    Kostenloses Geldsystem

    Was ist eine Auto-Trading-Plattform?

    Ein Auto-Trading-Roboter ist ein Computeralgorithmus, der mehrere Assets handelt, die Bitcoin enthalten können oder nicht. Die meisten von Forex- und Aktienhändlern verwendeten Systeme können als Auto-Trading-Plattformen betrachtet werden. Ein Bitcoin-Handelsroboter hingegen ist auf Krypto spezialisiert.

    Beste Bitcoin und Kryptowährung ...

    Eine gute Anzahl von Auto-Trading-Robotern ist halbautomatisch, was bedeutet, dass Händler über einige Handelserfahrung verfügen müssen, um sie verwenden zu können. Darüber hinaus erfordern sie möglicherweise eine erhebliche Überwachung, um eine optimale Leistung zu erzielen.

    Auto-Trading-Roboter eignen sich für diejenigen, die über mehrere Anlageklassen spekulieren möchten. Sie sollten an diese Art von Robotern denken, wenn Sie auch an binären Optionen und Forex interessiert sind. Anfänger, die nach einer Möglichkeit suchen, den anhaltenden Krypto-Wahn zu überwinden, sollten sich jedoch für Bitcoin-Roboter entscheiden.

    Legit Auto-Trading-Roboter

    Wir haben Tausende von Bewertungen von Benutzern analysiert und festgestellt, dass die folgenden Auto-Trading-Roboter legitim sind. Diese Roboter sind in Bezug auf Leistung, Transparenz, Kundenservice, Benutzerfreundlichkeit, Abhebungen und Cybersicherheit gut bewertet.

    Libra Profit System

    Stock Master

    Uber-Revolution

    Digitaler Zahltag

    Gewerkschaft

    Gewinnformel

    Bannercode

    Dubai Lifestyle App

    Algo-Signale

    SRS Trendreiter

    Brexit-Händler

    Gewinn aus Gaming-Aktien

    Der Handel mit einem Auto-Trading-Roboter ist mit einem erheblichen Risiko verbunden. Handeln Sie nur mit Geld, das Sie verlieren möchten. 

    Betrügerische Auto-Trading-Roboter

    Betrügerische Auto-Trading-Roboter haben keine nachgewiesene Erfolgsbilanz und gehören oft zwielichtigen Offshore-Brokern. Eine Möglichkeit, einen Betrugsroboter zu bestimmen, besteht darin, die Broker seiner Partnerroboter zu überprüfen. Wenn der Partnerbroker viele Bewertungen hat, die darauf hinweisen, dass es sich um einen Betrug handelt, ist es wahrscheinlich, dass der Roboter auch ein Betrug ist. Hier ist eine Liste einiger Betrugsauto-Handelsroboter.

    USI Tech

    AZ Formel

    Calloway-Software

    Super einfacher Bot

    Verlustfreie Formel

    Q Gewinne

    DigitroniQ

    HB Schweiz

    Orion-Code

    Lucrosa-Methode

    Binärroboter 365

    Profit Maximizer

    Klicken Sie auf Geldsystem

    HB Schweiz

    Option Roboter

    Was ist ein Cannabisroboter?

    Ein Cannabis-Roboter ist ein Auto-Trading-Roboter, der explizit für den Cannabis-Markt entwickelt wurde. Da die meisten Länder im Westen Freizeitmarihuana legalisieren, ist der Markt auf ein explosives Wachstum ausgerichtet. Der weltweite legale Marihuana-Markt wird 14 auf 2019 Milliarden US-Dollar geschätzt.

    Beste Bitcoin und Kryptowährung ...

    Es ist daher kein Wunder, dass Marihuana-Aktien die volatilsten aller Vermögenswerte derselben Anlageklasse sind. Cannabis-Roboter spekulieren auf diese Aktien mit einer behaupteten Gewinnrate von über 90%. Die Bots wenden denselben Ansatz an, der beim Handel mit anderen Vermögenswerten, einschließlich Forex und Krypto, verwendet wird.

    Eine Hintergrundüberprüfung der wenigen verfügbaren Cannabis-Roboter zeigt, dass Benutzer sie gut bewerten. Einige von ihnen können Berichten zufolge bis zu 1500 US-Dollar pro Tag aus einer Einzahlung von 250 US-Dollar generieren.

    Was ist ein Forex-Roboter?

    Forex-Roboter sind die beliebtesten aller Roboter. Ein Forex-Bot ist einfach ein Computeralgorithmus, der mit getesteten Forex-Handelsstrategien ausgestattet ist. Etwas Forex Roboter sollen die Trades erfolgreicher Forex-Händler in Echtzeit kopieren und in Benutzerkonten replizieren. Forex-Roboter können entweder vollautomatisch oder halbautomatisch sein.

    Beste Bitcoin und Kryptowährung ...

    Es ist erwähnenswert, dass die weltbesten Forex-Roboter eine Lizenzgebühr verlangen, die sich die meisten nicht leisten können. Trotzdem ist die Rentabilität nicht garantiert. Darüber hinaus können Forex-Roboter erfordern, dass der Benutzer mit Handelssystemen wie MT4 und MT5 vertraut ist. Neue Benutzer brauchen Zeit, um alle Funktionen eines MT4 zu verstehen und sie angemessen zu nutzen.

    Wie in jeder anderen Kategorie von Robotern gibt es viele Betrugs-Forex-Roboter als legitime. Es ist daher von größter Bedeutung, eine ausreichende Hintergrundprüfung durchzuführen, bevor Sie sich für einen Forex-Roboter entscheiden.

    Was sind Roboter mit binären Optionen?

    Roboter für binäre Optionen sind Auto-Trading-Systeme, die sich auf den Handel mit binären Optionen spezialisiert haben. Wie andere Roboter werden Roboter für binäre Optionen aus den Handelsstrategien getesteter und bewährter Handelsstrategien für binäre Optionen hergestellt.

    Für die Aufzeichnung ist eine binäre Option eine finanziell exotische Option, bei der die Auszahlung ein fester Geldbetrag oder gar nichts ist. Es gibt echte Handelsroboter für binäre Optionen, aber die meisten sind Betrug.

    Sie sollten mehr darüber erfahren, wie Sie einen legitimen Broker für binäre Optionen identifizieren können, wenn Sie am Handel mit dieser Anlageklasse interessiert sind.

    Was ist ein Robotermakler?

    Roboter verlangen von Brokern, dass sie Einzahlungen erhalten, Transaktionen erleichtern und Aufträge ausführen. Das Gesetz in den meisten Ländern erlaubt es nichtfinanziellen Instituten nicht, Einlagen abzuwickeln. Dies bedeutet, dass Roboter ohne einen zugrunde liegenden Broker niemals arbeiten können.

    Beste Bitcoin und Kryptowährung ...

    Handelsroboter führen Investment Research durch und geben die gewonnenen Erkenntnisse automatisch an einen Roboterbroker zur Ausführung weiter. Im Gegensatz zum normalen Broker verfügen Roboterbroker über fortschrittliche Systeme, die Aufträge fast sofort ausführen und so ein Verrutschen vermeiden.

    Darüber hinaus bieten Robotermakler eine Hebelwirkung, die es Benutzern ermöglicht, bedeutendere Trades als ihre Kapitalinvestition zu platzieren. Die besten Robotermakler bieten einen Hebel von bis zu 1: 1000. Diese Hebelwirkung ermöglicht es Benutzern, Trades zu platzieren, die bis zum Tausendfachen ihrer Investition betragen. Eine hohe Hebelwirkung führt zu enormen Renditen, kann aber auch zu katastrophalen Verlusten führen.

    Ein Handelsroboter, der in Partnerschaft mit gut regulierten Robotermaklern arbeitet, versichert den Benutzern, dass ihr Geld auch im Falle einer Insolvenz sicher ist. Die weltweit besten Aufsichtsbehörden verlangen von den Benutzern, dass sie strenge Anforderungen einhalten, einschließlich der Trennung von Einlagen und der regelmäßigen Berichterstattung.

    Risiken von Auto-Trading-Robotern

    Auto-Trading-Roboter haben ein hervorragendes Potenzial zum Geldverdienen, sind jedoch nicht ohne Nachteile. Einer dieser Nachteile ist das Risiko, das mit der Hebelwirkung verbunden ist, mit der sie arbeiten. Wie oben erläutert, handeln die meisten Autohandelsroboter mit einem Hebel von bis zu 1: 1000. Dies bedeutet, dass die durch sie erzielten Gewinne oder Verluste auf dieses Niveau multipliziert werden. Es ist möglich, dass Sie Ihr gesamtes Kapital innerhalb von Sekunden verlieren, wenn Sie mit einem Auto-Trading-Roboter handeln.

    Einige Händler erleiden Verluste im Negativen durch Roboter, die keinen negativen Gleichgewichtsschutz implementieren. Ein negatives Konto bedeutet, dass der Händler dem Broker etwas Geld schuldet. Es ist immer wichtig, die von einem Partner-Robotermakler angebotenen Risikomanagementoptionen zu bestimmen, bevor Sie sich für einen Roboter entscheiden. Learnbonds führt alle Recherchen für Sie durch, um sicherzustellen, dass Sie vollständig abgesichert sind.

     

    FAQs

    Was ist Bitcoin?

    Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die als Werteinheit verwendet und auch als Vermögenswert gehandelt werden kann.

    Was ist ein Bitcoin-Roboter?

    Ein Bitcoin-Roboter ist ein System, das automatisch alle Funktionen eines professionellen Bitcoin-Spekulanten ausführt.

    Wie funktioniert ein Bitcoin-Roboter?

    Bitcoin-Roboter wenden ausgefeilte Computeralgorithmen an, um Handelsforschung zu betreiben und die abgeleiteten Erkenntnisse automatisch auszuführen.

    Kann ich Bitcoin mit einem Handelsroboter kaufen?

    Ein Bitcoin-Roboter hilft Ihnen, über das Asset zu spekulieren, ohne es zu besitzen. Dies bedeutet, dass Sie mehr Liquidität haben als Bitcoin traditionell zu halten. Darüber hinaus können Sie auch dann Geld verdienen, wenn der Vermögenswert sinkt.

    Beeinflusst ein Rückgang der Bitcoin-Preise den Roboterhandel?

    Nein! Bitcoin-Roboter setzen auf Handelsstrategien, die sowohl auf dem steigenden als auch auf dem fallenden Markt Geld verdienen.

    Sind Bitcoin-Roboter ein Betrug?

    Mindestens 90% der selbsternannten Bitcoin-Roboter sind Betrug. Lesen Sie unsere Bewertungen, um die legitimen zu identifizieren.

    Welche Prominenten unterstützen Bitcoin-Roboter?

    Es gibt viele unbegründete Gerüchte über Prominente, die Bitcoin-Roboter unterstützen. Wir empfehlen Ihnen, diese zu vermeiden und sich nur auf maßgebliche Informationsquellen zu verlassen.

    Fazit

    Bitcoin-Handelsroboter bieten eine einfache und hochprofitable Möglichkeit, über die Krypto zu spekulieren. Trotzdem sind nicht alle Handelsroboter legitim. Es ist wichtig, immer genügend Nachforschungen anzustellen, bevor Sie einen Handelsroboter auswählen. Learnbonds führt eine umfassende Überprüfung von Bitcoin-Robotern durch, um Benutzern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Bitte hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar darüber, was Sie über den Handel mit Robotern denken und ob Sie einen ausprobiert haben. Sie können uns auch über die Kontaktseite erreichen, wenn es einen Roboter gibt, den wir überprüfen sollen.

    Kryptowährung - AZ-Verzeichnis

    Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Adam Green ist ein erfahrener Schriftsteller und Fintech-Enthusiast. Er arbeitete seit 2019 bei LearnBonds.com und deckt eine Reihe von Bereichen ab, darunter: persönliche Finanzen, Ersparnisse, Anleihen und Steuern.

    Schreibe den ersten Kommentar

    antworten

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.