rtmark
LearnBonds.com

Beste Tageshandelsplattformen für 2021

Möchten Sie am Tag Geld verdienen? In diesem Handbuch werden drei der besten Tageshandelsplattformen vorgestellt, mit denen Sie heute einen Gewinn erzielen können.
Autor: Michael Graw

Letzte Aktualisierung: Januar 5, 2021
Beste Tageshandelsplattformen im Jahr 2020 | Lernanleihen
Beste Tageshandelsplattformen im Jahr 2020 | Lernanleihen

Beim Tageshandel wird ein Vermögenswert an einem einzigen Tag gekauft und verkauft. Diese Art des Handels unterscheidet sich erheblich von anderen Arten des Investierens, da jeder Handel nur einige Minuten oder einige Stunden dauert.

Während der Tageshandel keineswegs einfach ist, kann er äußerst profitabel sein. Viele Händler nutzen den Tageshandel, um ihr Einkommen aufzubessern. Andere sind in der Lage, konsequent Gewinne zu erzielen und ihren Lebensunterhalt als Vollzeit-Tageshändler zu verdienen.

Unabhängig von Ihren täglichen Handelszielen ist es wichtig, dass Sie den richtigen Broker und die richtigen Tools für den Job finden. Um Ihnen zu helfen, werden wir uns die drei besten Tageshandelsplattformen, die Sie im Jahr 2021 verwenden können, genauer ansehen. Wir werden auch alles, was Sie über die Auswahl der für Sie geeigneten Tageshandelsplattform wissen müssen, ausführlich behandeln.

Top 3-Tage-Handelsplattformen

Sie können weiter unten auf dieser Seite alles über die besten Tageshandelsplattformen lesen. Wenn Sie jedoch nur nach einem kurzen Überblick suchen, finden Sie hier eine Liste der Top-Anbieter im Jahr 2021.

  1. eToro - Beste Allround-Handelsplattform mit 0% Provision
  2. Plus500 - Beliebte Tageshandelsplattform mit engen Spreads
  3. AvaTrade - Ausgezeichnete Tageshandelsplattform mit MT4 / 5

Auf dieser Seite:

Inhalt [erklären]

    Beste Tageshandelsplattformen für 2021

    Wettbewerb unter Handelsplattformen Für Tageshändler ist das Geschäft intensiv. Das war eine gute Sache für Händler, da Broker mehr Vermögenswerte für den Handel und niedrigere Gebühren als je zuvor anbieten.

    Um als Daytrader erfolgreich zu sein, benötigen Sie jedoch eine Handelsplattform, die Ihrer Strategie entspricht und gleichzeitig so viele zusätzliche Tools wie möglich bietet. Lassen Sie uns in diesem Sinne auf unsere Empfehlungen für die drei Besten eingehen day-Trading Plattformen im Jahr 2021.

    1. eToro - Beste Tageshandelsplattform für Aktien

    eToro ist eine der besten Optionen für Daytrader, die Aktien handeln möchten. Die Plattform bietet Zugang zu 16 verschiedenen Börsen auf der ganzen Welt, einschließlich der wichtigsten Märkte in New York, London, Hongkong und Tokio. Allein für die US-Märkte bietet eToro satte 731 Aktien zur Auswahl.

    Da eToro nicht in den USA, sondern in Cypress registriert ist, bietet es Daytradern viel Flexibilität. Sie unterliegen nicht den US-Vorschriften für Mindestkontensalden für Tageshandelsaktien. Außerdem können Sie Aktien mit einem Hebel von bis zu 30: 1 handeln, um die effektive Größe Ihrer Positionen zu erhöhen.

    Natürlich bietet eToro auch den Handel mit einer viel größeren Vielfalt von Vermögenswerten an. Die Plattform ermöglicht den Tageshandel für Devisen und mehrere wichtige Kryptowährungen sowie eine Reihe von Waren. Auf ganzer Linie ist eToro provisionsfrei und zählt seine Spreads zu den niedrigsten in der Branche.

    Wir mögen eToro auch wegen der angebotenen Recherchetools. Die Plattform dient als soziales Netzwerk, in dem Sie anderen Händlern folgen und Diskussionen beginnen oder sogar ihre Portfolios kopieren können. Es hat auch eine integrierte Diagrammsoftware und einen Newsfeed. Der einzige Nachteil von eToro ist, dass die Diagramme nicht übermäßig weit fortgeschritten sind, sodass Sie mit dieser Plattform keine benutzerdefinierten Indikatoren oder Backtest-Strategien entwickeln können.

    • Assets: Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Forex, Rohstoffe
    • Demo-Konto: Ja
    • Handelskommissionen: Nein
    • Forschungsinstrumente: Grundlegende Diagramme, soziales Investieren
    • Mindesteinzahlung: $ 50

    Unsere Wertung

    • Weltweite Aktien: Handeln Sie mit Aktien an 16 globalen Börsen
    • Niedrige Mindesteinzahlung: Beginnen Sie mit dem Handel mit nur 50 USD
    • Social Trading: Folgen Sie anderen Daytradern und führen Sie Gespräche
    • Begrenzte Diagramme: Keine benutzerdefinierten Indikatoren oder Backtesting
    75% der Anleger verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    2. Plus500 - Beste Tageshandelsplattform für Hebel

    Plus500 bietet eine breite Palette von Vermögenswerten für den Handel mit CFDs und eine große Hebelwirkung, mit der Sie Ihre Positionen optimal nutzen können. Bei Devisen und Kryptowährungen können Sie mit einer Marge von bis zu 30: 1 handeln, während globale Aktien in den meisten Fällen mit einem Hebel von etwa 20: 1 gehandelt werden.

    Während Sie diese Hebelwirkung auf anderen Tageshandelsplattformen finden können, zeichnet sich Plus500 auch durch eine äußerst kostengünstige Nutzung aus. Die Plattform erhebt keine Handelsprovisionen und bietet extrem enge Spreads. Dies gilt insbesondere für Forex, bei denen die Spreads bei Plus500 normalerweise 0.1% oder weniger betragen.

    In Bezug auf Research-Tools verfügt Plus500 über alle Grundlagen, die Daytrader benötigen. Neben technischen Diagrammen bietet die Plattform anpassbare Preisbenachrichtigungen und einen Wirtschaftskalender. Wir wissen insbesondere zu schätzen, dass Plus500 Risikomanagement-Tools enthält, mit denen Händler für jeden Trade Stop-Loss- und Take-Profit-Werte festlegen können. Bei eToro sind die Diagramme von Plus500 jedoch zu begrenzt, um Backtesting oder die Entwicklung benutzerdefinierter Indikatoren zu ermöglichen.

    • Assets: Aktien, ETFs, Optionen, Kryptowährungen, Forex, Rohstoffe
    • Demo-Konto: Ja
    • Handelskommissionen: Nein
    • Forschungsinstrumente: Grundlegende Diagramme, Preiswarnungen
    • Mindesteinzahlung: $ 100

    Unsere Bewertung

    • Hohe Hebelwirkung: Handeln Sie mit Forex bis zu 30: 1 und mit Aktien bis zu 20: 1
    • Enge Spreads: Tagesgeschäfte ohne Gebühren, die Ihre Gewinne belasten
    • Risikomanagement: Legen Sie für jeden Trade Stop-Loss- und Take-Profit-Level fest
    • Grundlegende Diagramme: Benutzerdefinierte Indikatoren oder Strategien können nicht entwickelt werden
    CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und 80.5% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    3. AvaTrade - Beste Tageshandelsplattform für Forschung

    AvaTrade ist eine der leistungsstärksten Plattformen für fortgeschrittene Daytrader, die benutzerdefinierte Strategien entwickeln möchten. Dieser Broker verfügt nicht nur über eine eigene Chart-Software, sondern auch über den Zugriff auf MetaTrader. Dieses äußerst beliebte Charting-Tool bietet Ihnen die Tools, die Sie benötigen, um benutzerdefinierte technische Studien und Backtest-Strategien zu erstellen und sich eingehend mit der Analyse von Preisdaten zu befassen. Noch besser ist, dass AvaTrade eine mobile App hat, die in MetaTrader Mobile integriert ist, um den Handel unterwegs zu ermöglichen.

    Wir mögen AvaTrade auch für die Auswahl der zu handelnden Vermögenswerte. Die Plattform bietet eine breite Palette von Forex-Paaren für Devisentageshändler sowie die Möglichkeit, Forex-Optionskontrakte zu handeln. Bei großen Forex-Paaren können Sie mit einem Hebel von bis zu 400: 1 handeln, was an sich schon beeindruckend ist. Mit AvaTrade können Sie auch Aktien von den Börsen in New York und London mit einer Hebelwirkung von bis zu 20: 1 handeln.

    Leider zahlen Sie für AvaTrade etwas mehr als für andere Tageshandelsplattformen. Dieser Broker berechnet Spreads von mehr als 0.25% für viele Forex-Paare und Spreads für Aktien können sogar noch höher sein. Es gibt jedoch keine Handelsprovisionen oder andere Gebühren, und die meisten Händler geben immer noch weniger für Spreads aus als für den Kauf einer eigenständigen MetaTrader-Lizenz. Vermögenswerte: Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Forex, Forex-Optionen, Rohstoffe Demo-Konto: Ja Handelsprovisionen: Nein Research Tools: Advanced Charts, MetaTrader 4 Mindesteinzahlung: 100 USD

    Unsere Bewertung

    • MetaTrader: Erhalten Sie Zugriff auf erweiterte Diagrammsoftware
    • Mobiler Handel: Die AvaTrade Go App ist in MetaTrader integriert
    • Forex-Optionen: Handeln Sie Forex als Differenzkontrakte oder Optionen
    • Teure Spreads: Die Kosten für Research-Tools spiegeln sich in Spreads wider
    80.5% aller CFD-Konten im Einzelhandel verlieren Geld.

    Auswahl der besten Tageshandelsplattform

    Bei so vielen Auswahlmöglichkeiten für die Top-Day-Handelsplattform ist es wichtig, eine Vorstellung davon zu haben, wonach Sie genau suchen. Schauen wir uns also einige der Faktoren genauer an, die Sie bei der Auswahl eines Brokers für den Tageshandel berücksichtigen sollten.

    Asset-Typen

    Das erste, worüber Sie sich entscheiden müssen, ist, auf welche Art von Vermögenswerten Sie sich für den Tageshandel konzentrieren möchten. Während Trader am selben Tag beispielsweise sowohl über Forex als auch über Aktien spekulieren, ist es eine gute Idee, mit nur einem Vermögenswert zu beginnen.

    Ob du heute willst Handelsaktien, Forex, Rohstoffe oder etwas anderes müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Handelsplattform eine Vielzahl individueller Handelsoptionen bietet. Das bedeutet eine große Auswahl an Aktien oder eine große Auswahl an Forex-Paaren. Je mehr Auswahlmöglichkeiten Ihr Broker bietet, desto mehr Möglichkeiten finden Sie auch an langsamen Markttagen für den Handel.

    Provisionen und Spreads

    Als Daytrader platzieren Sie viele Trades. Es ist daher äußerst wichtig, darüber nachzudenken, wie viel jeder dieser Trades Sie kosten wird.

    Pro-Trade-Provisionen, die von Ihrem Broker berechnet werden, können sich schnell auf Ihre Gewinne auswirken. Schlimmer noch, das sichere Skalieren in und aus Positionen durch Platzieren mehrerer Trades kostet Sie tatsächlich mehr Geld. Daher sollte jeder Daytrader nach provisionsfreien Handelsplattformen suchen. Alle drei von uns empfohlenen Plattformen sind provisionsfrei.

    Auch ohne Provisionen starten Sie beim Daytrading aufgrund des Spreads immer noch von hinten. Dies ist der Unterschied zwischen den Kosten für den Kauf eines Vermögenswerts und denen, die Sie für den gleichzeitigen Verkauf desselben Vermögenswerts erhalten würden.Kaufen und Verkaufen von Registerkarten auf den Best Day Trading-Plattformen für 2020 | Lernanleihen

    Die Spreads variieren stark zwischen Handelsplattformen und Anlageklassen, von nur 0.025% für einige Devisengeschäfte bis zu fast 1% oder mehr für einige Aktiengeschäfte. Stellen Sie sicher, dass Sie bewerten, was Ihr potenzieller Broker speziell für die Art des Vermögenswerts berechnet, mit dem Sie handeln möchten.

    Hebelwirkung

    Hebelwirkung ist auch ein wichtiger Faktor, den Daytrader auf einer Handelsplattform berücksichtigen sollten. Mit Leverage können Sie die effektive Größe Ihrer Position multiplizieren. Das heißt, wenn Sie mit einer Marge von 10: 1 handeln, sind Ihre Renditen zehnmal höher als die zugrunde liegende Änderung des Preises des Vermögenswerts, mit dem Sie handeln.

    Dies ist wichtig, da es Daytradern ermöglicht, signifikante Renditen zu erzielen, ohne große Geldbeträge zu investieren. Während sich eine Aktie an einem Tag möglicherweise nur um ein bis zwei Prozent bewegt, können Sie durch den Handel mit Hebeleffekten Gewinne von 10% oder mehr erzielen.

    Der andere Vorteil, den Tageshändler durch die Hebelwirkung erhalten, besteht darin, dass Sie das Geld, das Sie haben, auf mehrere Positionen verteilen können, da Sie keinen großen Geldbetrag festlegen müssen. Dies stellt sicher, dass Sie Wetten absichern und viele Trades innerhalb eines einzigen Tages platzieren können.

    Wichtig ist, dass einige Handelsplattformen nur einen geringen Hebel bieten, während andere es Ihnen ermöglichen, Ihre Positionen hunderte Male zu multiplizieren. Überprüfen Sie unbedingt, wie viel Hebel eine Handelsplattform bietet, bevor Sie sich dazu verpflichten.

    Sie müssen auch auf die Margin-Anforderungen Ihres Brokers achten. Dies ist der relative Wert (als Prozentsatz) Ihrer gehebelten Positionen, den Sie als Bargeld auf Ihrem Konto behalten müssen. Für Daytrader, die stark auf Hebel angewiesen sind, lohnt es sich, nach Plattformen zu suchen, die die niedrigste Margenanforderung für den Vermögenswert bieten, mit dem Sie handeln möchten.

    Forschungswerkzeuge

    Die meisten modernen Handelsplattformen sind viel mehr als nur Maklergeschäfte. Dazu gehören auch eine vollständige Suite von Recherchetools, Software für technische Diagramme, Preisbenachrichtigungen und mehr.

    Diese Tools sind für Daytrader unbedingt erforderlich. Sie ermöglichen es Ihnen, Handelsmöglichkeiten nicht nur zu erkennen, sondern sie auch weiter zu analysieren, um zu entscheiden, ob sie wahrscheinlich einen Gewinn erzielen. Je mehr Recherchetools Ihre Handelsplattform bietet, desto besser. Der Preis auf einem Chart - Beste Tageshandelsplattformen im Jahr 2020 | Lernanleihen

    Es lohnt sich besonders, sich die Chart-Software Ihrer Handelsplattform genauer anzusehen. Technische Charts stehen im Mittelpunkt der Strategien der meisten Daytrader, unabhängig davon, mit welchen Vermögenswerten sie handeln. Einige technische Diagramme bieten Preisdaten, jedoch nur wenige technische Studien oder benutzerdefinierte Analysen. Andere Diagrammsoftware wie MetaTrader ist wesentlich robuster und ermöglicht es Ihnen, eigene technische Indikatoren zu erstellen oder eine Strategie zu testen.

    Beachten Sie bei der Überlegung, ob eine Handelsplattform über die von Ihnen benötigten Research-Tools verfügt, dass es unzählige Optionen von Drittanbietern für die Recherche von Tagesgeschäften gibt. Wenn Sie jedoch Ihre Handelsplattform verlassen, werden Sie wahrscheinlich mehr Geld ausgeben. Möglicherweise verlieren Sie auch die Möglichkeit, Trades direkt über Ihre Chart- oder Research-Software zu platzieren.

    Im Allgemeinen ist es am besten, eine Handelsplattform zu wählen, die alle Research-Komponenten enthält, die Sie für einen erfolgreichen Handel benötigen.

    Fazit

    Der Tageshandel bietet die Möglichkeit, mit dem täglichen Handel beständiges Geld zu verdienen. Während der Erfolg als Daytrader Einsicht und Übung erfordert, ist es viel einfacher, einen Gewinn zu erzielen, wenn Sie über die beste Daytrading-Plattform verfügen.

    Dies bedeutet, dass Sie Zugriff auf die Vermögenswerte und Tools haben, die Sie benötigen, um jede Gelegenheit zu nutzen, sowie auf minimale Gebühren, die Ihre Rendite nicht beeinträchtigen. Mit unseren Empfehlungen für die drei besten Tageshandelsplattformen können Sie heute als Tageshändler Geld verdienen.

    FAQs

    Gibt es Nachteile bei Day-Trading-Aktien-CFDs?

    Für Daytrader gibt es praktisch keine Nachteile beim Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) im Gegensatz zum direkten Kauf und Verkauf von Aktien. Im Allgemeinen besteht der Hauptnachteil bei der Verwendung von CFDs darin, dass Sie nicht berechtigt sind, Dividenden zu erhalten. Da Daytrader jedoch nicht über Nacht Positionen halten, sind sie ohnehin nur sehr selten dividendenberechtigt.

    Was ist der Unterschied zwischen CFDs und Optionen?

    Sowohl CFDs als auch Optionen sind Derivate, funktionieren jedoch etwas anders. Das Halten eines CFD ist wie das direkte Halten des zugrunde liegenden Vermögenswerts. Optionen hingegen geben Ihnen die Möglichkeit, einen Vermögenswert zu einem voreingestellten Ausübungspreis zu kaufen. Sie verfallen auch zu einem bestimmten Zeitpunkt, was bedeutet, dass der Zeitpunkt einer Preisänderung genau eintreten muss, um einen Gewinn zu erzielen.

    Was passiert, wenn mein Kontostand unter die erforderliche Marge meines Brokers fällt?

    Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ihr Handelskonto unter die Marge fällt, die Sie aufgrund Ihrer aktuellen Hebelpositionen benötigen. In diesem Fall erhalten Sie von Ihrem Broker einen sogenannten Margin Call. Sie müssen entweder mehr Geld einzahlen oder einige Ihrer Positionen innerhalb von fünf Tagen abwickeln.

    Wie viel Geld brauche ich, um mit dem Tageshandel zu beginnen?

    Wie viel Geld Sie für den Tageshandel benötigen, hängt von Ihrer Handelsplattform und den Arten von Vermögenswerten ab, mit denen Sie handeln. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, mindestens mehrere hundert Dollar zu haben. Wenn Sie mehrere tausend Dollar auf Ihrem Handelskonto haben, werden Sie nicht häufig Margin Calls erhalten.

    Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Michael ist Autor für Finanzen, neue Märkte und Unternehmensdienstleistungen in den USA und Großbritannien. Seine Arbeiten wurden in führenden Online-Outlets und Magazinen veröffentlicht.

    10 Kommentare

      • Hallo Deadan, der Wert eines Forex-Paares, einer Aktie oder einer Ware verzeichnet innerhalb von Minuten oder wenigen Stunden keine signifikanten Preisänderungen. Durch den Einsatz von Leveraged Funds können Sie eine große Position eröffnen, die den Wert selbst kleinster Preisänderungen erhöht.
    1. Ich bin hin- und hergerissen zwischen Daytrader und mittelfristigen Handelspositionen. Wie stehen die Chancen, als Daytrader erfolgreich zu sein?
      • Hier ist die Sache, um als Daytrader erfolgreich zu sein, ist nicht zu kompliziert, wenn Sie die richtigen Ressourcen haben. Dazu gehören Zeit für Marktanalysen, eine gute Handelsplattform mit Echtzeitzugang zum Markt ohne Schlupf, zuverlässiger technischer Handel, solide Risikomanagement-Tools und wenn möglich die Unterstützung eines automatisierten Händlers.
      • Nein, es ist kein Muss, aber es wird dringend empfohlen. Derzeit werden über 80% der Aktien- und Devisenmärkte automatisch gehandelt. Wie stehen die Chancen, dass Sie gegen diese hoch entwickelten und in die KI integrierten Autohändler konkurrieren und bedeutende Gewinne erzielen? Sie benötigen auch eine ebenso fortschrittliche Handelsplattform, um in diesem Bereich fair zu bestehen.
      • Wie viel Sie mit einem bestimmten Instrument handeln, hängt weitgehend von Ihrem Verständnis der Funktionsweise ab. Daher gibt es keinen „besten“ Vermögenswert für den Handel. Es hängt stark davon ab, wie gut Sie Aktien analysieren können. Gleiches gilt für einen Devisenhändler.
      • Hallo Ross. Nein. Die Anzahl der Trades, die ein Daytrader an einem einzelnen Tag handeln kann, ist unbegrenzt. Beachten Sie jedoch, dass je mehr Trades Sie eröffnen, desto mehr Handelsgebühren und Provisionen Sie sammeln.

    antworten

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.