rtmark
LearnBonds.com

So kaufen Sie Bitcoin im Jahr 2021 - Ein Leitfaden für Anfänger

Hören Sie immer wieder von Bitcoin und fragen Sie sich, wie Sie sich engagieren können? Lesen Sie noch heute unseren Anfängerleitfaden zum Kauf von Bitcoin!
Autor: Kane Pepi

Letzte Aktualisierung: Januar 5, 2021
bitcoin
bitcoin

Obwohl Bitcoin bereits zum elften Mal seit seiner Präsenz auf der Welt vertreten ist, hat nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Bevölkerung den Sprung gewagt, indem sie selbst eine persönliche Investition getätigt hat. Die gute Nachricht ist, dass es noch nicht zu spät ist, diese innovative Anlageklasse zu erreichen. Tatsächlich müssen Sie nur einen zuverlässigen Online-Broker oder eine zuverlässige Börse finden, Geld mit einer Debit- / Kreditkarte oder einem Bankkonto einzahlen und dann können Sie Bitcoin kaufen.

Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen wie man Bitcoin auf einfachste, billigste und sicherste Weise kauft. Wir besprechen die besten Bitcoin-Broker und Börsen, mit denen Sie dies tun können, sowie eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie durch den Prozess führt.

Auf dieser Seite:

Inhalt [erklären]

    So kaufen Sie Bitcoin in 3 einfachen Schritten

    Sie haben keine Zeit, unseren umfassenden Leitfaden vollständig durchzulesen? In diesem Fall wird im Folgenden in drei einfachen Schritten beschrieben, wie Sie Bitcoin in den USA kaufen können.

    Schritt 1: Eröffnen Sie ein Handelskonto

    Finden Sie einen Online-Broker, mit dem Sie Bitcoin kaufen können.

    Schritt 2: Einlagen

    Zahlen Sie Geld mit einer Debit- / Kreditkarte, einer E-Wallet oder einem Bankkonto ein.

    Schritt 3: Bitcoin kaufen

    Bestimmen Sie, wie viel Sie investieren möchten, und kaufen Sie dann Bitcoin.

    Diese Anzeige fördert Investitionen in virtuelle Kryptowährungen innerhalb der EU (von eToro Europe Ltd. und eToro UK Ltd.) und der USA (von eToro USA LLC). Das ist sehr volatil, in den meisten EU-Ländern nicht reguliert, hat keinen EU-Schutz und wird nicht vom EU-Rechtsrahmen überwacht. Anlagen unterliegen dem Marktrisiko, einschließlich des Kapitalverlusts.

    Schritt 1: Wählen Sie einen Bitcoin Broker oder Exchange

    Wenn Sie Bitcoin auf die sicherste und bequemste Art und Weise kaufen möchten, wird empfohlen, a zu verwenden Kryptowährungsbroker. Da Hunderte solcher Plattformen jetzt im Online-Bereich aktiv sind, kann es schwierig sein, zu wissen, welche Sie auswählen sollen. Sie müssen beispielsweise sicherstellen, dass der Broker Ihre bevorzugte Zahlungsmethode akzeptiert und dass seine Gebühren und Provisionen wettbewerbsfähig sind. Am wichtigsten ist, dass die Plattform reguliert wird.

    Um Sie in die richtige Richtung zu weisen, finden Sie unten eine Liste der beliebtesten Handelsplattformen Damit können Sie Bitcoin ganz einfach kaufen.

    1. eToro: Bester Allround-Bitcoin-Broker

    eToro ist ein Online-Broker, der verschiedene Anlageklassen anbietet. Neben traditionellen Aktien, Forex- und CFD-Produkten können Sie auch Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Dazu gehört neben 15 weiteren digitalen Münzen auch Bitcoin. Der attraktivste Faktor bei der Verwendung von eToro ist, dass Sie keinen Cent Provision zahlen, wenn Sie Bitcoin einfach ohne Hebel kaufen möchten.

    Stattdessen ist es nur die Verbreitung, die Sie berücksichtigen müssen. Während der normalen Handelszeiten liegt dieser Wert in und um die 0.75% -Marke, was nicht wettbewerbsfähig ist. eToro ist auch bei Neulingen eine beliebte Wahl, da die Plattform sehr einfach zu bedienen ist. Sie müssen lediglich ein Konto eröffnen und einen Ausweis hochladen, bevor Sie eine Mindesteinzahlung von 200 USD leisten können.

    Sie können dies mit einer täglichen Debit- oder Kreditkarte, einem Bankkonto oder einer E-Wallet wie Paypal und Skrill tun. Es fallen keine Einzahlungsgebühren an, Sie müssen jedoch eine kleine Währungsumrechnungsgebühr von 0.5% zahlen, wenn Sie in einer anderen Währung als US-Dollar einzahlen. eToro bietet eine Kryptowährungsbrieftasche, mit der Sie Ihr Bitcoin sicher speichern können.

    In Bezug auf die Sicherheit wird eToro von drei anerkannten Stellen reguliert. Dies schließt die FCA (UK), ASIC (Australien) und CySEC (Zypern) ein. Da eToro auch Kryptowährungs-CFDs anbietet, können Sie Bitcoin mit Hebelwirkung handeln. Auf diese Weise können Sie auch Bitcoin leerverkaufen, was bedeutet, dass Sie glauben, dass der Preis sinken wird, wenn Sie denken, dass er überbewertet ist!

    Unsere Wertung

    • Keine Provisionen und enge Spreads
    • Sozial- und Kopierhandelsplattform
    • Brieftasche für Kryptowährung
    • Streng geregelt
    • Erfordert eine ID-Überprüfung, um große Summen zu handeln
    Krypto-Assets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.

    2. Changelly: Großartige Option für Anfänger

    Changelly ist eine Online-Plattform, die sowohl als Broker als auch als Exchange fungiert. Das heißt, Sie haben die Möglichkeit, Bitcoin problemlos mit einer herkömmlichen Debit- oder Kreditkarte zu kaufen, während Sie gleichzeitig die Plattform für Austauschdienste nutzen können.

    Sie können beispielsweise Bitcoin gegen Ethereum eintauschen. Beim Handel zwischen digitalen Münzen berechnet Changelly Ihnen 0.5% des Bestellwerts. Achten Sie nur darauf, den Preis von Bitcoin im Vergleich zu seinem aktuellen Marktwert im Auge zu behalten, da dieser auf der Plattform stark schwanken kann.

    Entscheidend ist, dass Changelly eine gute Option ist, wenn Sie Bitcoin zum ersten Mal kaufen möchten. Die Plattform ist sehr einfach zu bedienen, sodass Sie keine Vorkenntnisse im Kauf von Kryptowährungen benötigen.

    Unsere Wertung

    • Einfach zu bedienen und anonym
    • Niedrige Gebühren für Kryptowährungsgeschäfte
    • Eine sehr große Auswahl an Münzen
    • Wechselkurse unter dem Marktpreis, um Bitcoin von Fiat zu kaufen
    • Nicht von einer erstklassigen Lizenzierungsstelle reguliert
    Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen.

    3. Coinmama: Bester Bitcoin-Austausch für sofortige Lieferung

    Wenn Sie Bitcoin in wenigen Minuten kaufen möchten, ist Coinmama möglicherweise eine Überlegung wert. Der Online-Broker mit Hauptsitz in Israel wurde 2013 erstmals eröffnet. Damit ist er einer der ältesten Kryptowährungsbörsen in diesem Bereich.

    Auf dem Weg dorthin hat sich Coinmama einen hervorragenden Ruf als Makler für Neulinge erarbeitet. Dies liegt daran, dass die Plattform ohne Schnickschnack geliefert wird und sich stattdessen auf Einfachheit konzentriert. Für den End-to-End-Prozess müssen Sie einige persönliche Informationen angeben, einen Ausweis hochladen, Ihre Zahlungsdetails eingeben und fertig - Sie können Bitcoin kaufen.

    Sobald die Transaktion verarbeitet wurde, werden die Münzen sofort auf Ihre private Brieftasche übertragen. In Bezug auf die Gebühren ist dies bei Coinmama ein Nachteil. Beispielsweise zahlen Sie 2% über dem aktuellen Marktpreis von Bitcoin und anschließend eine Transaktionsgebühr von 3.90%. Wenn Sie sich für eine Debit- oder Kreditkarte entscheiden, können Sie zusätzlich 5% hinzufügen.

    unsere Bewertung

    • Schnell und einfach Bitcoin zu kaufen
    • Hohe Kauflimits
    • Schwerpunkt Sicherheit beim Kauf von BTC
    • Hohe Gebühren
    • Nur Bestellungen kaufen
    • Nicht FCA-reguliert
    Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen.

    4. Coinbase: Der bekannteste Crypto Broker der Welt

    Im Bitcoin-Bereich gibt es häufig einen Kompromiss zwischen Reputation und Kosteneffizienz, und Coinbase ist nicht anders. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Coinbase wohl der bekannteste Kryptowährungsbroker im Online-Bereich. Der übergeordnete Grund dafür ist, dass die Plattform einen nahtlosen Prozess zum Kauf von Bitcoin darstellt.

    Darüber hinaus hat Coinbase einen ausgezeichneten Ruf - nicht nur bei Verbrauchern, sondern auch bei führenden Regulierungsbehörden wie der SEC. Dies wird noch verstärkt, wenn Sie sich die internen und externen Sicherheitspraktiken des Brokers genauer ansehen. Beispielsweise werden fast 98% der Kundengelder im Kühlhaus aufbewahrt, und Sie müssen beim Zugriff auf Ihr Konto eine Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten.

    So großartig das alles auch ist, Sie sollten bereit sein, einen ansehnlichen Preis zu zahlen. Dies beginnt genau am Ausgleich bei der Einzahlung von Geldern, da Coinbase 3.99% auf Debitkarten berechnet. Kreditkarten werden nicht mehr akzeptiert, obwohl Banküberweisungen eine alternative, billigere Option sind. Sie müssen jedoch einige Tage warten, wenn Sie per Banküberweisung bezahlen. Sie müssen auch eine Provision von 1.49% zahlen, wenn Sie Bitcoin kaufen und verkaufen.

    unsere Bewertung

    • Einer der größten und vertrauenswürdigsten Börsen
    • Einfach zu bedienen mit vielen tollen Funktionen
    • Viele Sicherheitsmerkmale
    • Die Gebühren können hoch sein
    • Kundenbetreuung ist nicht immer großartig
    Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen.

    Schritt 2: Erfahren Sie, wie der Bitcoin-Markt funktioniert

    So einfach es jetzt ist, Bitcoin in den USA bequem von zu Hause aus zu kaufen, empfehlen wir Ihnen, die Grundlagen zu verbessern, bevor Sie den Sprung wagen. Vor diesem Hintergrund werden im Folgenden die Vor- und Nachteile der Funktionsweise der Bitcoin-Märkte erörtert.

    Was ist Bitcoin und wie handeln Sie damit?

    Bitcoin ist eine digitale Währung, dh Sie können sie weder berühren noch sehen. Stattdessen können Sie mit der Technologie Geld in einem senden und empfangen virtuell Weise. Gemäß dem Blockchain-Protokoll, das Bitcoin unterstützt, werden Transaktionen dezentral gesendet und empfangen. Für Laien bedeutet dies einfach, dass keine einzelne Person, Behörde oder Institution die Kontrolle über das Bitcoin-Netzwerk hat.

    Bitcoin und das Blockchain-Protokoll sind ebenfalls einzigartig, weil sie:

    • Ermöglicht das anonyme Senden und Empfangen von Geldern
    • Wird nicht von einer Zentralbank oder Regierung unterstützt
    • Stellt sicher, dass alle Transaktionen im öffentlichen Hauptbuch angezeigt werden
    • Kann nicht gehackt oder überschrieben werden
    • Gibt Ihnen 100% Kontrolle über Ihr Geld

    So großartig die zugrunde liegende Technologie auch ist, die meisten Leute, die Bitcoin halten, tun dies spekulativ. Das heißt, die Leute kaufen Bitcoin in der Hoffnung, dass es in Zukunft mehr wert sein wird. Infolgedessen beherbergt Bitcoin jeden Tag ein Handelsvolumen von Milliarden Dollar.

    So verdienen Sie mit dem Kauf von Bitcoin

    Wie wir im obigen Abschnitt kurz erwähnt haben, besteht das übergeordnete Ziel des Kaufs von Bitcoin darin, Geld zu verdienen. Sie tun dies, indem Sie Bitcoin zu einem niedrigeren Preis kaufen, als Sie es in Zukunft verkaufen. Einfach ausgedrückt funktioniert dies genauso wie der Kauf einer traditionellen Anlageklasse wie Aktien.

    Beispielsweise:

    • Sie kaufen Bitcoin im Wert von 1,000 USD, wenn es 5,000 USD / BTC wert ist
    • Sie halten einige Jahre an Ihrem Bitcoin fest
    • Sie beschließen, Ihr Bitcoin zu verkaufen, wenn es einen Wert von 15,000 USD / BTC hat
    • Da dies das Dreifache des Betrags ist, den Sie ursprünglich dafür bezahlt haben, ist Ihre Investition jetzt 3,000 USD wert
    • Sobald Ihr Bitcoin verkauft ist, wird das Geld Ihrem Brokerage-Konto in echtem Geld gutgeschrieben.

    Obwohl das obige Beispiel zeigt, dass a Bitcoin-Investition ist dem Kauf von Aktien relativ ähnlich, gibt es eine Schlüsselmetrik, die der ersteren fehlt: Dividenden. Ähnlich wie Gold, Öl, Erdgas und andere „Rohstoffe“ generiert Bitcoin Einnahmen nur in Form von Kapitalgewinnen.

    Bitcoin-Handel

    Obwohl die meisten Neulinge Bitcoin als langfristige Investition kaufen, entscheiden sich einige dafür, es kurzfristig zu handeln. Dies funktioniert weitgehend wie online Forex Trading. Das ist weil Bitcoin Handel beinhaltet Spekulationen über die zukünftige Richtung eines bestimmten Wechselkurses.

    Das könnte sein:

    • Der Wechselkurs zwischen Bitcoin und einer Fiat-Währung wie dem US-Dollar. Wenn beispielsweise der Preis für BTC / USD bei 10,000 USD liegt, würden Händler versuchen, zu bestimmen, in welche Richtung der Preis kurzfristig gehen wird.
    • Der Wechselkurs zwischen Bitcoin und einer alternativen Kryptowährung wie Ethereum. Wenn beispielsweise der Preis für BTC / ETH bei 40.5 liegt, würden Händler versuchen zu bestimmen, in welche Richtung der Preis kurzfristig gehen wird.

    Letztendlich ist es wichtig, den Unterschied zwischen "Investieren in Bitcoin" und "Handeln mit Bitcoin" zu verstehen, bevor Sie beginnen.

    Welche Bestimmungen gelten für den Kauf von Bitcoin?

    Kaufen Sie Bitcoin bei einem regulierten BrokerEs gibt aus einem wichtigen Grund keine einheitliche Antwort auf die regulatorische Stellung von Bitcoin als Anlageklasse: Die digitale Währung wird von keiner Regierung, keinem Nationalstaat oder keiner Zentralbank unterstützt. Wie bereits erwähnt, bedeutet dies, dass Bitcoin dezentralisiert ist. Vor diesem Hintergrund unterscheiden sich die Bitcoin-Vorschriften von Land zu Land.

    Generell gibt es nur wenige Länder, in denen Sie Bitcoin nicht kaufen können. Sie müssen jedoch bei der Auswahl des Brokers äußerst vorsichtig sein, nicht zuletzt, weil ein Großteil der Branche unreguliert arbeitet. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, nur a zu verwenden Bitcoin-Broker das ist stark reguliert.

    Ein Paradebeispiel dafür ist eToro, das Lizenzen bei seriösen Stellen wie der FCA und ASIC besitzt. Als zusätzliche Überlegung verlangen die meisten Länder, dass Sie Steuern auf alle Gewinne zahlen, die Sie mit Ihren Bitcoin-Einkäufen erzielen. Obwohl dies von Staat zu Staat unterschiedlich sein wird, entsprechen Ihre Verbindlichkeiten in der Regel der Kapitalertragssteuer.

    Welche Risiken sind mit dem Kauf von Bitcoin verbunden?

    Wie bei allen Anlageklassen müssen Sie vor dem Kauf von Bitcoin die Risiken berücksichtigen. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Überlegungen aufgeführt, die Sie treffen müssen, bevor Sie den Sprung wagen.

    • Bitcoin ist eine hochspekulative Anlageklasse

    Machen Sie keinen Fehler - Sie werden Schwierigkeiten haben, eine Anlageklasse zu finden, die volatiler als Bitcoin ist. Die gute Nachricht ist, dass die Branche deutlich weniger volatil ist als früher. Die schlechte Nachricht ist, dass zweistellige Preisbewegungen innerhalb von 7 Tagen immer noch keine Seltenheit sind. Um diesem Risiko entgegenzuwirken, ist es möglicherweise am besten, Ihre Investitionen mit kleineren Beträgen zu mitteln, anstatt eine große Pauschale zu injizieren.

    • Viele Bitcoin-Broker bleiben unreguliert

    Wie bereits erwähnt, arbeiten viele im Bitcoin-Bereich tätige Broker immer noch ohne Lizenz. Dies stellt ein erhebliches Risiko für Ihre Fonds dar, da Sie keine Regulierungsbehörde haben, auf die Sie zurückgreifen können. Diejenigen, die von FCA, ASIC und CySEC lizenziert wurden, müssen Gelder auf getrennten Bankkonten führen und müssen regelmäßig von ihren jeweiligen Lizenzierungsstellen geprüft werden.

    • Sie sind zu 100% für die Aufbewahrung Ihres Bitcoin verantwortlich

    Wenn Sie in der wahrsten Form in Kryptowährungen investieren möchten, müssen Sie möglicherweise in Betracht ziehen, die Münzen an einen Privatmann zu übertragen Bitcoin Brieftasche. Dies bedeutet, dass Sie zu 100% für die Aufbewahrung verantwortlich sind. Zwar gibt es zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen, um Verlust und / oder Diebstahl zu verhindern, aber wenn etwas schief geht, können Sie sich nicht wenden. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Münzen am besten bei einem regulären Broker aufbewahren - anstatt sie abzuheben.

    Schritt 3: Erfahren Sie, wie Sie Bitcoin kaufen

    Nachdem Sie nun wissen, wie die Bitcoin-Märkte funktionieren - neben den vielen Risiken, die Sie berücksichtigen müssen -, werden wir nun die verschiedenen Möglichkeiten diskutieren, wie Sie sie kaufen können.

    • So kaufen Sie Bitcoin mit einer Debitkarte

    Wenn Sie nach der einfachsten und bequemsten Möglichkeit suchen, Bitcoin zu kaufen, lohnt es sich möglicherweise, Ihre tägliche Debitkarte zu verwenden. Sobald die Transaktion verarbeitet wurde, haben Sie sofort Zugriff auf Ihr neu gekauftes Bitcoin.

    Damit Bitcoin-Broker eine Debitkartenzahlung akzeptieren können, müssen sie über eine Lizenz verfügen. Dies wiederum zwingt die Makler, die Identität jedes einzelnen Käufers zu überprüfen.

    • So kaufen Sie Bitcoin mit einer Kreditkarte

    Der Kauf von Bitcoin mit einer Kreditkarte funktioniert ähnlich wie die Verwendung einer Debitkarte. Das heißt, Sie können Bitcoin problemlos in wenigen Minuten kaufen, da Transaktionen sofort verarbeitet werden. Obwohl der beliebte Kryptowährungsbroker Coinbase keine Kreditkarten mehr akzeptiert, tut dies eToro.

    Das Beste ist, dass letztere keine Einzahlungsgebühren erheben (außer einer Umtauschgebühr von 0.5% für Transaktionen außerhalb des USD). Im Vergleich zu Coinbase und seiner Kreditkartengebühr von 3.99% ist dies wesentlich günstiger.

    • So kaufen Sie Bitcoin mit PayPal

    Der Kauf von Bitcoin mit Paypal ist etwas schwieriger, da nur sehr wenige Online-Broker dies akzeptieren. Die Ausnahme von dieser Regel ist erneut eToro, das nicht nur Paypal, sondern auch Skrill und Neteller akzeptiert. Nachdem Sie ein Konto erstellt und eine Kopie Ihrer ID hochgeladen haben, müssen Sie lediglich das Geld über die eToro-Plattform überweisen.

    In einem Popup-Fenster werden Sie aufgefordert, Ihre Paypal-Anmeldeinformationen einzugeben. In den meisten Fällen wird die Transaktion dann sofort verarbeitet.

    • So kaufen Sie Bitcoin ohne Ausweis

    Bitcoin anonym zu kaufen ist nicht mehr einfachDie Tage des Kaufs von Bitcoin ohne Vorlage eines Ausweises gehen zu Ende. Dies soll sicherstellen, dass Transaktionen im Einklang mit umfassenderen Gesetzen zur Bekämpfung der Geldwäsche stehen.

    Schließlich sind Bitcoin-Transaktionen nicht an die wahre Identität des Absenders oder Empfängers gebunden, sodass Finanzkriminalitätseinheiten wissen müssen, wer hinter dem ersten Fiat-Kauf steckt.

    Sogar Leute wie LocalBitcoins.com fordern Benutzer jetzt auf, sich zu identifizieren, sobald ein kleines Transaktionslimit überschritten wurde.

    Vor diesem Hintergrund besteht die einzige sichere Möglichkeit, Bitcoin anonym zu kaufen, darin, einen persönlichen Handel zu betreiben. Dies ist äußerst riskant, da Sie die Chance haben, betrogen zu werden.

    Schritt 4: Eröffnen Sie ein Konto, um Bitcoin online zu kaufen

    Nachdem wir nun die Grundlagen skizziert haben, die Sie vor dem ersten Kauf von Bitcoin beachten müssen, werden wir Sie nun durch den Kaufprozess führen.

    Beachten Sie, dass die unten aufgeführten Schritte auf dem beliebten Bitcoin-Broker eToro basieren, da die Plattform [A] stark reguliert ist [B] einfach zu bedienen ist [C] mehrere Zahlungsmethoden akzeptiert und [D] keine Provisionen berechnet. Vor diesem Hintergrund können Sie gerne einen Broker Ihrer Wahl verwenden, da der Kaufprozess auf allen Plattformen weitgehend gleich bleibt!

    Schritt 1: Anmelden

    Besuchen Sie die eToro-Homepage und eröffnen Sie ein Konto, um den Ball ins Rollen zu bringen.

    eToro Anmelden

    Als regulierter Broker fordert eToro Sie auf, einige persönliche Daten einzugeben. Dazu gehören Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum und Ihre Kontaktdaten. Die Plattform muss Ihnen auch einige grundlegende Fragen zu Ihrer historischen Handelserfahrung stellen - nicht zuletzt, weil sie auch CFDs und Leverage-Funktionen hostet.

    Schritt 2: ID hochladen

    Wie bereits erwähnt, werden seriöse Broker Sie beim Kauf von Bitcoin immer auffordern, einen Ausweis hochzuladen, da dies sicherstellt, dass sie weiterhin den Gesetzen zur Bekämpfung der Geldwäsche entsprechen.

    Daher müssen Sie eine Kopie Ihres:

    • Von der Regierung ausgestellter Ausweis - wie ein Reisepass oder ein Führerschein
    • Wohnsitznachweis - wie eine Stromrechnung oder ein Kontoauszug

    Die oben genannten Dokumente werden normalerweise innerhalb von Minuten überprüft.

    Schritt 3: Einlagen

    Sie werden Bitcoin mit echtem Geld kaufen, daher müssen Sie jetzt einige Gelder einzahlen.

    eToro Einzahlung

    eToro unterstützt:

    • Debitkarten
    • Kreditkarten
    • Paypal
    • Neteller
    • Skrill
    • Banküberweisung

    Die Mindesteinzahlungen beginnen bei 200 USD.

    Schritt 4: Bitcoin kaufen

    Nachdem Ihr eToro-Konto aufgeladen wurde, können Sie Bitcoin kaufen. Geben Sie zuerst Bitcoin in das Suchfeld ein und klicken Sie auf das Ergebnis, das angezeigt wird.

    Kaufen Sie Bitcoin bei eToro

    Wenn Sie Bitcoin einfach kaufen möchten (anstatt es zu handeln), müssen Sie nur den Betrag eingeben, den Sie investieren möchten. Sie müssen nicht ein ganzes Bitcoin kaufen, was zum Zeitpunkt des Schreibens etwas mehr als 9,500 US-Dollar kosten würde. Stattdessen können Sie mit eToro bereits ab 50 US-Dollar investieren - wie im obigen Screenshot dargestellt.

    Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Open Trade", um Ihren Bitcoin-Kauf abzuschließen!

    Fazit

    Zusammenfassend war es nie einfacher, Bitcoin als Anfänger zu kaufen. Sobald Sie einen geeigneten Broker gefunden haben, müssen Sie lediglich ein Konto eröffnen, Geld einzahlen und entscheiden, wie viel Sie kaufen möchten. Vor diesem Hintergrund ist es am schwierigsten zu wissen, bei welchem ​​Broker Sie sich anmelden müssen, da keine zwei Plattformen gleich sind. Entscheidend ist, dass Sie nur sicherstellen müssen, dass es eine Lizenz mit einer seriösen Stelle besitzt.

    Alles in allem empfehlen wir die Verwendung von eToro, wenn Sie von provisionsfreien Geschäften bei einem stark regulierten Bitcoin-Broker profitieren möchten. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um noch heute ein Konto bei eToro zu registrieren!

    eToro: Bester Ort, um Bitcoin im Jahr 2021 zu kaufen

    Unsere Wertung

    • Kaufen Sie Bitcoin mit niedrigen Gebühren
    • Brieftasche für Kryptowährung
    • Sozial- und Kopierhandel
    • Akzeptiert PayPal
    • Streng geregelt
    67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    FAQs

    Was ist der einfachste Weg, um Bitcoin zu kaufen?

    Der einfachste Weg, Bitcoin in den USA zu kaufen, ist von einem seriösen Online-Broker. Auf diese Weise können Sie Ihre Debit- oder Kreditkarte verwenden, sodass Sie den Anlageprozess in wenigen Minuten abschließen können.

    Ist Bitcoin eine gute Investition?

    Nur Sie können diese Frage beantworten, nicht zuletzt, weil Bitcoin nicht für jedermann geeignet ist. Wenn Sie praktisch keinen Appetit auf Risiken haben, sind Kryptowährungen wahrscheinlich nichts für Sie. Wenn Sie in einen einkommensschaffenden Vermögenswert investieren möchten, reicht Bitcoin ebenfalls nicht aus. Auf der anderen Seite ist Bitcoin ein interessantes Instrument, wenn Sie in eine Technologie investieren möchten, die eine wichtige Rolle für die Zukunft des Geldes spielen könnte.

    Benötige ich eine Brieftasche, um Bitcoin zu kaufen?

    Sie benötigen keine Brieftasche, um Bitcoin zu kaufen. Wenn Ihr gewählter Broker jedoch verlangt, dass Sie die Münzen abheben, müssen Sie Ihre Bitcoin in einer privaten Brieftasche aufbewahren.

    Ist Bitcoin ein Wertspeicher?

    Auch diese Frage ist subjektiv. Vor diesem Hintergrund würden viele argumentieren, dass Bitcoin Eigenschaften aufweist, die einem Wert ähneln. Im Vordergrund steht dabei ein begrenztes Angebot, das bei etwas mehr als 21 Millionen Münzen enden wird.

    Muss ich ein ganzes Bitcoin kaufen?

    Bitcoin ist eine digitale Währung, was bedeutet, dass es leicht fraktioniert werden kann. Tatsächlich kann es durch bis zu 8 Zahlen dezimalisiert werden, sodass Sie theoretisch 0.00000001 BTC kaufen können!

    Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Kane verfügt über akademische Qualifikationen in den Bereichen Finanzen und Finanzermittlung. Mit seiner Leidenschaft für alles, was mit Finanzen zu tun hat, schreibt er derzeit für eine Reihe von Online-Publikationen.

    X

    eToro: Kaufen Sie Bitcoin mit 0% Provision

    eToro: Kaufen Sie Bitcoin mit 0% Provision

    eToro: Kaufen Sie Bitcoin mit 0% Provision

    Besuchen Sie eToro

    Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.

    eToro: Kaufen Sie Bitcoin mit 0% Provision
    Besuchen Sie eToro

    Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.