rtmark
LearnBonds.com

Bitcoin-Handel 2021 | Erfahren Sie, wie Sie mit Crypto | handeln Lernanleihen

Erfahren Sie, wie Sie den Bitcoin-Handel in diesem Jahr 2021 starten, die Vor- und Nachteile des Bitcoin-Handels, des Handels im Vergleich zum Investieren und die Technologie hinter Bitcoin.
Autor: Vidal Arien

Letzte Aktualisierung: Januar 5, 2021
Bitcoin Handel
Bitcoin Handel

Sie wissen wahrscheinlich, dass Bitcoin (BTC) im Jahr 2009 erstellt und veröffentlicht wurde, aber erst Ende 2016 begann der Kryptowährungsmarkt und wurde irgendwie zum Mainstream. Die bisher größte Rallye fand 2017 statt. Dem ging eine Begeisterung für die neue und hoch lukrative Kryptoindustrie voraus, bei der sich alle Privatanleger beeilten, ein Stück dieser revolutionären digitalen Währung zu erwerben.

Die alte Kryptowährung erreichte im Dezember 19,891 ein Allzeithoch (ATH) von 2017 USD, bevor sie zu einem beträchtlich langen Bärenmarkt zurückkehrte, der mehr als 18 Monate gedauert hat. Bis heute hat BTC rund 82.3% seines Spitzenwerts verloren.

Dies ist jedoch sicherlich nicht das erste Mal, dass Bitcoin-Händler und -Investoren mit dieser Art von Volatilität umgehen müssen. Zwischen 2014 und 2015 verlor die digitale Münze bei einem rückläufigen Bitcoin-Lauf mehr als 82.19% ihres Wertes.

Nachdem der Kryptowährungsmarkt Ende Dezember 3,200 einen Tiefststand von 2019 USD erreicht hatte, startete er eine neue Rallye, die seit Jahresbeginn eine Rendite von fast 168% (YTD) erzielt. Damit ist er die Anlageklasse mit der besten Performance auf dem Markt.

Auf dieser Seite:

Inhalt [erklären]

    Unser empfohlener Krypto-Austausch für 2021

    Crypto Exchange
    • 15+ Kryptos verfügbar
    • Handelsaktien, Forex, Krypto und mehr
    • Nur $ 200 Mindesteinzahlung
    • Akzeptiert Paypal
    Crypto Exchange
    75% der Anleger verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    So handeln Sie Bitcoin in 3 einfachen Schritten:

    Schritt 1: Eröffnen Sie ein CFD-Handelskonto

    eToro Bester Broker für den Kauf von AMD-Aktien

    Erstellen Sie ein kostenloses Bitcoin-Handelskonto bei unserem empfohlenen Krypto-Broker. Sie müssen das Benutzerprofil vervollständigen, indem Sie Details wie Namen, E-Mail-Adresse und Handelserfahrung eingeben.

    Schritt 2: Zahlen Sie Geld ein   

    Nachdem Ihr Handelskonto genehmigt wurde, können Sie jetzt die erste erforderliche Mindesteinzahlung mit einer der unterstützten Zahlungsmethoden einzahlen.

    Schritt 3: Demo und Live-Handel

    Beginnen Sie mit dem Handel auf dem Echtzeit-Demo-Konto des Brokers, um dessen Plattform besser zu verstehen und sich vor dem Live-Handel mit dem Krypto-Markt vertraut zu machen.

    Diese Anzeige fördert Investitionen in virtuelle Kryptowährungen innerhalb der EU (von eToro Europe Ltd. und eToro UK Ltd.) und der USA (von eToro USA LLC). Das ist sehr volatil, in den meisten EU-Ländern nicht reguliert, hat keinen EU-Schutz und wird nicht vom EU-Rechtsrahmen überwacht. Anlagen unterliegen dem Marktrisiko, einschließlich des Kapitalverlusts.

    Schritt 1: Eröffnung eines Handelskontos

    Bevor Sie überhaupt über den Handel mit Vermögenswerten / Wertpapieren nachdenken, benötigen Sie ein Handelskonto bei einem Maklerhaus.

    Die Kontoeröffnung ist unkompliziert und sollte in den meisten Fällen nur einige Tage dauern, nachdem die Anfrage zum Zugriff eingereicht wurde.

    Der Kryptoraum ist mit Brokern gefüllt, die verschiedene Arten von Handelskonten anbieten. Und während sie anders gestaltet haben Plattformen und Preismethoden Ihre Herangehensweise an den Handel, die Analysetechniken, Bildungs- und Forschungsinhalte sowie die auf diesen Plattformen gehosteten Indikatoren sind ziemlich gleich.

    Wenn Sie planen, Bitcoin und eine andere Kryptowährung zu handeln, empfehlen wir Ihnen, Ihr Konto bei einem stark regulierten und zuverlässigen Broker wie zu eröffnen eToro. Bei all der Volatilität in diesem Markt ist es unerlässlich, dass Sie einen zuverlässigen Broker haben, der Sie nicht enttäuscht, wenn es um die Geschwindigkeit der Auftragsausführung geht.

    Das Verrutschen und das späte Eingehen oder Schließen einer Handelsposition kann Sie im Falle eines gewinnenden Handels Gewinn bringen oder im Falle eines verlierenden Handels mehr Verluste erleiden. Hier sind einige der Broker, die wir unseren Lesern empfehlen:

    1. eToro - Social Trading trifft auf Krypto!

    Mit dem Aufstieg der sozialen Netzwerke sahen die Gründer von eToro die Gelegenheit, eine Plattform zu schaffen, die sowohl erfahrene als auch unerfahrene Händler miteinander verbindet. Das Ergebnis war das erste soziale Handelsnetzwerk, das sich später in ein voll funktionsfähiges und dediziertes Maklerhaus verwandelte. eToro hat sich zu einem Kraftpaket für den Online-Handel entwickelt, wenn es darum geht, Dienstleistungen wie den Handel mit Kopien und den Austausch von Ideen als Teil seines Geschäftsmodells anzubieten.

    Eine soziale Plattform wird nur so gut sein wie ihre Benutzer. Im Fall von eToro ist das Unternehmen voll von professionellen und erfahrenen Händlern, die ihr Wissen im Rahmen der Initiativen für den Handel mit Kopien und die Verwaltung von Portfolios anbieten. Wenn Sie neu im Trading sind, sollten Sie die Verwendung von eToro in Betracht ziehen, da Sie so mit erfahreneren Personen interagieren können und sogar deren Trades kopieren können (dies ermöglicht es Ihnen, zu handeln und zu verdienen, während Sie von ihnen lernen).

    Es ist wichtig zu erwähnen, dass das Unternehmen, genau wie das Unternehmen in Bezug auf den sozialen Handel, auch bei der Einführung von Bitcoin die Nase vorn hatte. Der Bitcoin-Handel wurde ursprünglich Anfang 2014 auf der Plattform angeboten, fast zwei Jahre vor dem ganzen Hype und vor dem Aufschwung des Marktes. Das Engagement von eToro für die Kryptowährungsbewegung ist so groß, dass das Unternehmen mehr als 12 verschiedene Optionen für den Handel und das Investieren anbietet.

    Zusätzliche Information:

    • Mindesteinzahlung: $ 200
    • Beste Funktion: Social Trading Platform
    • Empfohlen für: Neue Händler und Investoren, die an einer technischeren und aktiveren Handelsstrategie interessiert sind.

    Unsere Bewertung

    • Palette von Vermögenswerten: Im Vergleich zu Robinhood bietet eToro neben Aktien und Crypto Zugang zu einer breiteren Palette von Anlageklassen. Wenn Sie ein Trader sind, der daran interessiert ist, von verschiedenen Märkten zu profitieren, werden Sie eToro auf jeden Fall lieben.
    • Social Trading: eToro bietet eine hochmoderne Social-Trading-Plattform.
    • Intuitive Plattform: Die festen Plattformen verfolgen einen sehr intuitiven und minimalistischen Ansatz, wodurch die Plattform für Anfänger einfach zu bedienen ist.
    • CFD: Etoro bietet keinen Zugang zum Kauf von echtem Bitcoin, stattdessen bietet das Unternehmen seine CFD-Produkte an, die synthetische Derivate des Wertes von Bitcoin sind.
    • Mobile Plattform: Die mobile Plattform von eToro ist nicht auf dem Niveau ihrer Konkurrenten, da sie nur über begrenzte Handelstools verfügt
    75% der Kunden verlieren Geld beim Handel mit CFDs

    2. Cryptorocket - Hochentwickelte Handelsplattform

    Cryptorocket ist eine hochentwickelte und kryptobasierte CFD-Handelsplattform. Es unterstützt eine Vielzahl von Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin. Es ist relativ neu und verfügt über eine Vielzahl hochentwickelter Handelsinstrumente und -indikatoren, die sich auf Handelsanalysen und Risikomanagement beziehen. Die Handelsplattform ist zwar simpel, verfügt jedoch über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die die Verwendung sowohl für erfahrene als auch für Anfänger-Krypto-Händler vereinfacht.

    Der Live-Handel auf Cryptorocket ist kostenlos, es gibt keine versteckten Transaktionsgebühren und es gibt keine Abhebungs- oder Einzahlungsgebühren. Rollover-Gebühren für den Handel über Nacht und am Wochenende sind ebenfalls sehr wettbewerbsfähig.

    Zusätzliche Information:

    • Mindesteinzahlung: 10 $
    • Beste Funktion: Erfordert keine KYC-Überprüfung
    • Empfohlen für: Sowohl Anfänger als auch erfahrene Krypto-Händler, die einen kostengünstigen Bitcoin-Umtausch suchen

    Unsere Wertung

    • MT4 und Webtrader: Cryptorocket unterstützt den Bitcoin-Handel auf ihrem proprietären Web-Trader sowie auf der MT4-Plattform
    • Wettbewerbsgebühren: Der Live-Handel auf Cryptorocket ist kostenlos und der Broker behält wettbewerbsfähige Handelskosten bei
    • Kundenunterstützung: Cryptorocket verfügt über ein hilfreiches und sofort verfügbares Kundendienstteam
    • Nicht reguliert: Cryptorocket ist im Gegensatz zu eToro oder Forex.com keine regulierte Handelsplattform
    • Kein Live-Support: Es gibt keinen telefonischen oder Vor-Ort-Live-Support und Sie müssen ihn nur per E-Mail oder über soziale Medien kontaktieren

    4. Robinhood - Provisionsfreier Kryptowährungshandel

    Robinhood war die erste Online-Handelsplattform, die einen neuen Handelsansatz ankündigte, bei dem der Handel frei von Gebühren und Provisionen sein würde. Während in der Vergangenheit andere Namen einen ähnlichen Ansatz für andere Vermögenswerte wie Forex oder CFDs angeboten haben, war dies in der Aktie und später auf dem Kryptomarkt völlig unbekannt.

    Es ist bemerkenswert, dass das Unternehmen mitten in der Finanzkrise als Reaktion auf die Finanzkrise im Land und auch auf dem Markt gegründet wurde. Seit 2018 bietet das Unternehmen Zugang zu den wichtigsten Kryptowährungen der Welt, sodass seine Benutzer diese virtuellen Währungen kaufen und verkaufen können. Robinhood unterhält eine benutzerfreundliche Handelsplattform mit mehreren hoch entwickelten Analysetools.

    Zusätzliche Information:

    • Mindesteinzahlung: $ 200
    • Beste Eigenschaft: Der Handel ist frei von Provisionen und Gebühren.
    • Empfohlen für: Swingtrader und langfristige Investoren.

    Unsere Wertung

    • Einfachheit: Robinhood hat immer eine benutzerfreundliche Handelsplattform gepflegt, die sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet ist.
    • Sicherheit: Die Robinhood-Plattform ist mit militärischer Verschlüsselungstechnologie hochsicher, mit der Sie Ihre virtuellen Münzen sicher kaufen und aufbewahren können.
    • Freier Handel: Seit seiner Gründung unterhält das Unternehmen ein provisionsfreies Handelsmodell für seine Aktien- und Kryptoprodukte.
    • Nicht reguliert: Obwohl Robinhood in den USA ein reguliertes Unternehmen ist, ist dies bei der auf Cryptocurrency ausgerichteten Tochtergesellschaft nicht der Fall.
    • Nicht in allen Staaten verfügbar: Der Broker hat nicht in allen Staaten Operationen eingeführt

    Schritt 2: Wählen Sie Ihre Handelsanalysemethode

    Wenn es um die Finanzmärkte geht, kann niemand 100% sicher sein, was als nächstes mit dem Preis eines Vermögenswerts oder eines Wertpapiers passieren wird.

    Die Idee hinter dem Handel ist es, Muster, Signale und andere Indikatoren identifizieren zu können, die die Wahrscheinlichkeiten dafür bestimmen, dass eine Sache über einer anderen geschieht. Wenn Sie gut darin sind, die Märkte zu lesen und Wahrscheinlichkeiten und Möglichkeiten zu verwalten, steigern Sie Ihre Fähigkeit, ein höheres Gewinn-Verlust-Verhältnis für Ihre Trades zu erzielen.

    Die beiden Hauptansätze zur Analyse der Kryptomärkte und zur Durchführung von Geschäften auf der Grundlage von Preisaktionen sind die technische und die fundamentale Analyse. Diese beiden sind die Hauptzweige der Marktanalyse und werden von fast jedem Händler und institutionellen Akteur auf der Welt genutzt und implementiert.

    • Technische Analyse

    Technische Analyse ist die Kunst, Marktbewegungen zu untersuchen und die zukünftige Preisrichtung und realisierbare Handelsmöglichkeiten vorherzusagen, indem die statistischen Daten der Vergangenheit in Bezug auf das handelbare Instrument betrachtet werden.

    Die Grundlage der technischen Analyse basiert auf der Analyse von Preisaktionsmustern, um die Stärke oder Schwäche der Sicherheit zu bewerten.

    In der heutigen Welt ist die technische Analyse zu einem der am weitesten verbreiteten Ansätze für Handel und Investitionen geworden. Zahlreiche Institutionen und Einzelpersonen haben daher viel Zeit darauf verwendet, einige der fortschrittlichsten heute verfügbaren technischen Analysewerkzeuge zu erstellen.

    Technische Analyse und Charting sind großartige Tools für den kurzfristigen Handel, Intraday oder sogar Scalping, da sie den Markteintritt großartiger Signale ermöglichen.

    • Fundamentale Analyse

    Die Fundamentalanalyse umfasst andererseits die Untersuchung von Faktoren, die den Wert eines Wertpapiers beeinflussen, von makroökonomischen Faktoren wie der Wirtschaft und der Branche bis hin zu den finanziellen Bedingungen direkt vom zugrunde liegenden Vermögenswert.

    Das letztendliche Ziel der Fundamentalanalyse besteht darin, ein quantitatives Modell bereitzustellen, mit dem der Händler oder der Anleger den aktuellen Preis des handelbaren Instruments im Verhältnis zu seinem Wert vergleichen kann. Dieser Analysetyp führt normalerweise dazu, dass ein Vermögenswert als unter- oder überbewertet eingestuft wird.

    Die Fundamentalanalyse funktioniert gut mit Positions- und langfristigen Anlegern, die einen Vermögenswert für lange Zeit kaufen und halten möchten.

    • Hybridanalyse

    Mit Quants, die die Kontrolle über einen beträchtlichen Teil der Finanzmärkte übernehmen. Die meisten Händler haben sich für ihre Analyse einem hybriden oder dynamischen Ansatz zugewandt.

    Die Hybridstrategie umfasst die Konsolidierung der grundlegenden und technischen Analysetechniken sowie einen mathematischen Ansatz, mit dem Sie die Preisentwicklung genauer vorhersagen können.

    Das Modell ist zwar relativ neu, hat sich jedoch als effektiver als die meisten technischen und grundlegenden Analysetechniken erwiesen.

    Einer der Hauptvorteile der Verwendung eines Hybridmodells besteht darin, dass es genauer ist als die meisten anderen heute verfügbaren Analysetechniken. Der Nachteil seiner Anwendung ist jedoch die Tatsache, dass die Konfiguration und der Betrieb technischer sind.

    Schritt 3: Entscheiden Sie sich für eine geeignete Handelsstrategie

    Die Wahl einer Handelsanalysemethode und einer Handelsstrategie stehen im Einklang. Beides beeinflusst das andere. Wenn Sie beispielsweise mit technischen Analysen besser vertraut sind, sollten Sie kurzfristige Handelsstrategien wie Tageshandel und Skalpieren anwenden. Die Fundamentalanalyse eignet sich dagegen eher für längerfristige Handelsstrategien wie den Swing-Handel.

    Wir erklären hier die drei Bitcoin-Handelsstrategien:

    i) Tageshandel

    Bitcoin-Handel | Lernen...

    Day-Trading ist wohl die beliebteste Online-Handelsstrategie.

    Dieses Modell besteht aus Eröffnungs- und Schließpositionen innerhalb eines Kalendertages. Und es ermöglicht Einzelpersonen, von kleinen Preisbewegungen zu profitieren. Um diesen Ansatz das Risiko wert zu machen, ist es angesichts der Tatsache, dass Sie innerhalb sehr kleiner Pip-Bewegungen arbeiten, üblich, dass Personen ein hohes Maß an Hebelwirkung einsetzen, um von den kleinsten Preisbewegungen zu profitieren.

    Daytrader werden oft auch als technische Trader bezeichnet, da sie den zugrunde liegenden Faktoren, die den Preis des handelbaren Wertpapiers beeinflussen, wenig bis gar keine Beachtung schenken.

    Obwohl der Tageshandel zu einer sehr beliebten Krypta-Handelsstrategie geworden ist, sollten sich Händler ihrer Komplexität und der Auswirkungen der oft enormen Volatilitäten bewusst sein. Um als Bitcoin-Day-Trader erfolgreich zu sein, benötigen Sie starke Risikomanagement-Tools, mit denen Sie ein Gleichgewicht zwischen gewinnenden und verlierenden Tradern herstellen können.

    ii) Skalpieren

    Bitcoin-Handel | Lernen...

    Beim Scalping profitieren Sie von geringfügigen Preisänderungen beim Preis der Kryptowährung.

    In den meisten Fällen erfordert die Strategie, dass ein Händler Dutzende, wenn nicht Hunderte von Trades an einem einzigen Tag ausführt.

    Die Idee hinter Scalping ist es, kleine Gewinne innerhalb eines Tages zu einem großen Gewinn zu verbinden. Und wie beim Tageshandel hängt die Skalierung stark von der technischen Analyse ab, während der Fundamentalanalyse wenig Bedeutung beigemessen wird.

    Angesichts der enormen Volatilitäten, die den Kryptoraum charakterisieren, muss sich der Scalper auch mit soliden Risikomanagement-Tools wie garantierten Stopp- und Trailing-Stop-Verlusten ausrüsten.

    iii) Swinghandel

    Bitcoin-Handel | Lernen...

    Der Swing-Handel folgt einem eher makroökonomischen Ansatz für die Märkte, auf denen ein Händler kurz- bis mittelfristig eine offene Position hält.

    In einigen Fällen können die Krypto-Handelspositionen für Tage, Wochen oder Monate geöffnet bleiben. Der Vorteil eines Swing-Trading-Modells besteht darin, dass Sie nicht jeden Tag Trades ausführen, was es Teilzeit-Tradern ermöglicht, die nur eine begrenzte Zeit haben, die Märkte vollständig zu analysieren.

    In den meisten Fällen müssen Sie nur eine Position eingehen und Ihren bevorzugten Stop-Loss festlegen und Gewinnniveaus mitnehmen. Der Stop-Loss verhindert, dass Verluste a überschreiten x Betrag für den Fall, dass der Handel nach Süden geht und die Take-Profit-Order den Handel schließt, sobald der tArget Profit Level wird ausgelöst.

    Der Swing-Handel beruht hauptsächlich auf einer fundamentalen Analyse der bevorzugten Kryptowährung, indem untersucht wird, wie sich der vergangene Preis auf die Kursrichtung Ihrer bevorzugten Münze auswirken kann.

    Schritt 4: Öffnen Sie einen Bitcoin-Handel

    eTor hat sich in den letzten Jahren als eine der besten Bitcoin-Handelsplattformen positioniert. Außerhalb der USA betreiben eToro-Händler Bitcoin-CFD-Handel, während US-Händler mit echten Bitcoins handeln, die in kostenlosen eToro-Bitcoin-Geldbörsen gespeichert sind. Die Brieftaschen sind kostenlos und werden automatisch an jeden eToro-Kryptohändler ausgegeben.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um Bitcoins nahtlos auf eToro zu handeln:

    Schritt 1: Erstellen Sie zunächst ein Bitcoin-Händlerkonto bei eToro

    eToro-Registrierungsseite - Learnbonds

    Das Erstellen eines Händlerkontos bei eToro ist kostenlos und relativ unkompliziert. Sie haben ein Benutzerprofil, in dem Sie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Handelserfahrung und Ihr Einkommensniveau angeben müssen. Sie senden ihnen dann eine Kopie Ihres Führerscheins zur Überprüfung der Identität und Adresse per E-Mail.

    Schritt 2: Bareinzahlung

    Einzahlungsseite der eToro-Handelsplattform

    Nach der Überprüfung der Benutzeridentität und der Genehmigung des Kontos müssen Sie diese durch eine erste Einzahlung aktivieren.

    Das Minimum, das Sie einzahlen können, beträgt 50 USD und der Mindesthandelsbetrag für Bitcoin beträgt 25 USD.

    Schritt 3: Bitcoin-Handelsoption 1 - Manuell kaufen und verkaufen

    Bitcoin-Handelsseite auf eToro - Bitcoin-Handel

    Gehen Sie zu Ihrem Benutzer-Dashboard und klicken Sie unter dem Erkennungssymbol auf Handelsmärkte, um auf das Krypto-Handelsfenster zuzugreifen. Alternativ können Sie in der Suchleiste nach Bitcoins suchen. Beide Strategien führen Sie zur Registerkarte Bitcoin. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie die Kauf- oder Verkaufsoption.

    Schritt 4: Handel mit Bitcoin Option 2 - Kopieren des Handels

     

    Kopieren Sie die Handelsseite von eToro - Bitcoin-Handel

    eToro ist eine Pionierplattform für sozialen Handel, mit der Sie die Handelseinstellungen anderer kopieren können. Die Funktion spricht vor allem Anfänger, Teilzeit-Händler und alle anderen an, die sich ihrer Handelsfähigkeiten nicht sicher sind.

    Durch das Kopieren des Handels kopieren Sie im Wesentlichen die Einstellungen für den Handelspreis, den Ausstiegspreis und das Risikomanagement der erfahrensten Händler auf der Plattform.

    Um Trades zu kopieren, klicken Sie unter Discover auf das Symbol Trades kopieren. Der Broker stellt eine Liste aller Bitcoin Pro-Händler zur Verfügung, deren Handelseinstellungen Sie ausleihen können.

    Investieren gegen Handeln in Bitcoin

    In der Realität bieten beide Optionen ihre eigenen Vorteile und Vorteile, und der Erfolg übereinander hängt von der Person ab, die die Investitionen oder den Handel ausführt.

    Es ist üblich, dass Personen weniger an ihr Portfolio und ihre Positionen gebunden sind. Dadurch können sie besser handeln als investieren. Auf der anderen Seite werden wir Leute finden, die mit dem Druck des aktiven Handels auf den Märkten nicht umgehen können und die nicht so genutzt werden, wie Geld innerhalb von Trades zu verlieren (dies kann leicht jeden überwältigen).

    Der Handel ist ein aktiverer Ansatz für den Bitcoin-Handel, der es Einzelpersonen ermöglicht, die kurzfristigen Preisbewegungen zu nutzen. Durch Investitionen hingegen können Einzelpersonen von Kapitalgewinnen profitieren, indem sie die digitale Währung über einen langen Zeitraum kaufen und halten.

    Wenn Sie beispielsweise 2017 in Bitcoin investiert hätten, wäre Ihr Geld in einem einzigen Jahr von 2,000 USD pro Münze auf über 19,000 USD gestiegen.

    Wenn Sie im selben Zeitraum aktiv gehandelt hätten, wäre es sehr unwahrscheinlich, dass Sie die gesamte Rallye hätten fangen können, vor allem, weil Sie zu früh Gewinne mitgenommen hätten.

    Ein weiteres Beispiel wäre der aktive Handel während des Bärenmarktes von 2018 gewesen, bei dem Sie sowohl von Long- als auch von Short-Positionen hätten profitieren können, während der Anleger mit einer Preisänderung von mehr als 80% zu kämpfen gehabt hätte.

    Der beste Rat, den ich geben kann, ist zu analysieren, was für Sie am besten funktioniert, und diesen Weg zu gehen.

    Vor- und Nachteile des Bitcoin-Handels

    Wie bei jeder anderen Art des Handels wird es zum Beispiel bestimmte Probleme mit der Anlageklasse geben

    Vorteile des Bitcoin-Handels

    • Diversifikation und Absicherung: In der Vergangenheit war der Goldmarkt der einzige Vermögenswert, der Schutz bot, wenn Bargeld keine Option war (aus geopolitischen oder wirtschaftlichen Gründen), aber Bitcoin hat einen eigenen Ort als Anlaufstelle für sichere Häfen geschaffen Mittel und Vermögensverwalter aufgrund seiner geringen Korrelation. Da der Vermögenswert die Nummer eins auf dem Markt ist, zeigt er, warum so viele Portfolios jetzt einen Teil ihres Fonds in Bitcoin investieren. Der Vermögenswert ist so volatil, dass selbst bei einer beträchtlich geringen Investition die möglichen Renditen leicht alle Benchmarks übertreffen könnten.
    • Globale Adoption im Gange: Einer der Schlüsselfaktoren, die beweisen, dass die Adoption schneller voranschreitet, ist, dass Staaten in den USA ihren Einwohnern erlauben, ihre Steuern in Bitcoin zu zahlen.
    • Momentum (wie kein anderer Vermögenswert): Nicht viele Assets liefern die lineare Dynamik, die Bitcoin und die wichtigsten Kryptowährungen bieten. Wann immer ein wirklicher Ausbruch oder Zusammenbruch in diesem Markt auftritt, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass seine Richtung für einen beträchtlichen Zeitraum vorherrscht. Wenn Sie die Preisentwicklung von 2017 analysieren, werden Sie von der Anzahl der Tage überrascht sein, an denen sich Bitcoin zwischen 600 und 1,000 USD pro Tag bewegte.

    Nachteile des Bitcoin-Handels

    • Blind im Trend: Wenn Sie das Konzept kennen, ein "Frühlingshuhn", dann können Sie sich vorstellen, was viele Bitcoin-Händler während der 18 Monate eines Bärenmarktes durchgemacht haben. Viele Personen, die den schönen Aufwärtstrend von 2,000 USD auf fast 20,000 USD im Jahr 2017 genossen haben, haben ihren Gewinn und sogar ihr Kapital verloren, weil sie dies nicht getan haben Mit einem soliden Verständnis des Handels. Einem Trend blind zu folgen, ohne technische Analyse oder Grundlagen, die Ihre Hypothese stützen, ist eine perfekte Formel, um Geld an den Märkten zu verlieren.
    • Preisvolatilität: Kryptowährungen sind derzeit mit Abstand die volatilsten Vermögenswerte auf dem Markt. Wenn Sie analysieren, wie sie sich seit ihrer Gründung entwickelt haben, waren die meisten von ihnen kurz vor dem Verschwinden, bevor sie direkt aus Hollywood ein Comeback feierten. Während Volatilität von großem Vorteil sein kann, wenn Sie auf der rechten Seite des Marktes positioniert sind, kann sie auch katastrophale Folgen haben, wenn der Handel andererseits falsch war. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Einstellung zum Geldverdienen aufgeben und sich auf die Kapitalerhaltung konzentrieren. Dies stellt sicher, dass Ihre Karriere von Dauer ist und dass Sie Geld zur Verfügung haben, um zu handeln, wenn sich Gelegenheiten ergeben.
    • Spekulation: Obwohl andere Märkte wie Rohstoffe voller aktiver Spekulanten sind, basieren ihre Wetten normalerweise entweder auf einer technischen oder einer fundamentalen These. Wenn es um Bitcoin geht, wird der Gesamtmarkt von Unterstützung und Nachfrage angetrieben, aber es hat sich als unglaublich unberechenbar erwiesen, da es sensibel für Nachrichten ist und das Engagement der Händler an einigen Stellen unglaublich gering ist. Obwohl sich die Grundlagen der technischen Analyse als erfolgreich erwiesen haben, um Bitcoin erfolgreich zu handeln, ist es wichtig zu bedenken, dass BTC ein Vermögenswert ist, der nicht den herkömmlichen Regeln des Markthandels folgt und dass traditionelle Prinzipien mehr falsch sein können als sie sind Recht.
    • Blasengefahr: Wenn sich der Preis eines Vermögenswerts innerhalb weniger Wochen verdoppelt, reicht es für jeden Finanzanalysten aus, über eine Blase zu sprechen. Diese Art von Preisaktion ist in der Regel mit nicht nachhaltigen Ergebnissen verbunden, die häufig zu einem Ausbruch führen. Die häufigste Erzählung über Kryptowährungen ist ein Kampf zwischen ihren frühen Anwendern und Unterstützern gegen alle, die sie als Faux oder Blase auf dem Markt bezeichnen. Denken Sie daran, dass es sich auch nach 10 Jahren noch um eine ziemlich neue Technologie handelt und dass zu diesem Zeitpunkt jeder Einwand oder jede Unterstützung rein spekulativ ist.
    • Das Engagement der Händler und die Marktstimmung sind nicht festgelegt: Die meisten Einzelpersonen und insbesondere diejenigen, die neu im Handel sind, verstehen nicht, dass der Himmel zwar die Grenze eines zu steigenden Vermögenswerts darstellt, die Stimmung jedoch unglaublich schnell nachlassen kann. Es wird gesagt, dass auf Bullenmärkten Vermögenswerte die Treppe nehmen, um an Wert zu gewinnen, aber wenn es um Abschwünge geht, nehmen sie einfach das nächste Fenster heraus und Freier Fall.

    Technologie hinter Bitcoin (Blockchain)

    Der Ansturm neuer Investoren und Händler im Jahr 2017 war so groß, dass viele Anleger nicht einmal wussten, worauf sie sich einließen, und erst später verstanden sie die Grundkonzepte von Blockchain und Cryptocurrency als Ganzes.

    Blockchain ist die Schlüsseltechnologie hinter allen Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin. Auch wenn es aufgrund der dahinter stehenden Technik kompliziert sein kann, es tief zu verstehen, können die Hauptkonzepte vereinfacht werden:

    Die Blockchain fungiert als eine Kette von Datensätzen, die mithilfe von Kryptografietools verknüpft und gesichert werden. Die Informationen dieser Datensätze (Blöcke) sind resistent gegen Änderungen und können nicht geändert werden. Die gesamte Blockkette wird zu einem Hauptbuch, in dem neue Datensätze erstellt und mit jeder Transaktion verknüpft werden, um jede Bewegung innerhalb des Hauptbuchs zu verfolgen.

    Die beste Analogie zur Erklärung der Funktionsweise von Blockchain ist der Vergleich von Microsoft Word und Google Drive:

    Analogie!

    Für die Freigabe einer Microsoft Word-Datei müssen Sie eine E-Mail mit der angehängten Datei senden und der Empfänger muss sie öffnen, überprüfen, ändern und dann zurücksenden. Das Ergebnis war eine Abhängigkeit zwischen zwei oder mehr Personen, bei denen tatsächliche Transparenz und Effizienz überhaupt nicht verfügbar waren.

    Auf der anderen Seite würde Google Drive mehreren Personen ermöglichen, sich einer elektronischen Änderung der Datei anzuschließen. Bei diesem Ansatz ist die aktuellste Version der Datei immer online verfügbar und es wären nicht mehrere Versionen oder E-Mails erforderlich, um sie zu vervollständigen. Dieser Ansatz folgt den Grundlagen der Funktionsweise einer dezentralen Plattform und der Aufteilung des Eigentums auf alle Benutzer, wodurch gleichzeitig vollständige Transparenz und Anonymität gewährleistet werden.

    Dies ist ein einfaches Beispiel, aber es zeigt, wie Blockchain neben Kryptowährungen auch für andere Zwecke verwendet werden kann.

    Was sind die Risiken des Bitcoin-Handels?

    Nach den Preisbewegungen an den Märkten im Jahr 2019 und Anfang dieses Jahres ist es fast sicher, dass die Zahl der interessierten Händler und Investoren weiter steigt. Bevor wir uns jedoch mit dem Bitcoin-Handel befassen, müssen wir uns zunächst fragen, ob diese Händler / Investoren sich der Risiken bewusst sind, die ein derart volatiler Vermögenswert für ihr Portfolio mit sich bringt.

    Obwohl sich Bitcoin als echte Geldmaschine erwiesen hat, hat es mit seinen unvorhersehbaren Abschwüngen viele Portfolios und Milliarden von Marktkapitalisierungen zerstört.

    Denken Sie daran, dass Kryptowährung eine ziemlich neue Technologie ist, die noch nicht weltweit eingeführt wurde, was sie unglaublich spekulativ macht. Wie bei jedem anderen handelbaren Instrument wird empfohlen, nur Geld zu investieren, dessen Verlust Sie sich leisten können.

    Außerdem müssen Sie lernen, wie Sie Ihre Positionen ständig überwachen. Es. Zum Beispiel ist es besser, eine Position zu verlassen, wenn die technischen Bedingungen nicht auf Ihrer Seite sind, da Sie immer zurückkommen können, wenn sich die Marktbedingungen ändern.

    Fazit

    Da die Einführung von Kryptowährungen weiter zunimmt, wird die Nachfrage nach Handel und Investitionen genau folgen. Denken Sie daran, dass es auch nach der schwierigen Zeit, die dieser Sektor in den letzten 18 Monaten erlebt hat, nicht das erste Mal ist, dass dieser Markt nach einer schweren Bestrafung brüllt.

    Wenn Sie ein neuer Trader sind, ist der beste Rat, den ich Ihnen geben kann, geduldig zu sein. Trader zu werden ist keine leichte Aufgabe und definitiv nicht schnell. Es wird Monate dauern, bis Sie die Grundprinzipien des Handels und insbesondere die Grundlage für die technische und fundamentale Analyse erfolgreich behandelt haben. Nehmen Sie sich Zeit, um solide Grundlagen aufzubauen. Dies sichert Ihnen eine bessere Zukunft als Trader und eine reibungslosere Lernkurve.

    Versuchen Sie, sich darauf zu konzentrieren, alle Details zu einer bestimmten Anlageklasse und einer Strategie zu erfahren, und vermeiden Sie es, von Markt zu Markt und auch von Strategie zu Strategie zu wechseln. Konsistenz ist einer der Schlüssel, die Sie zu einem besseren Trader machen, und es ist auch eine der Voraussetzungen, um profitabel zu werden.

    ***Hinweis: Vergessen Sie nicht, dass Bitcoin trotz der jüngsten Preisbewegungen in den letzten Wochen nicht aus dem Bärenmarkt verschwinden wird, bis es 11,000 USD pro Münze überschreitet. Es gibt noch viel zu tun, bevor wir über einen neuen Bullenmarkt sprechen können.

    Unser empfohlener Krypto-Austausch für 2021

    Crypto Exchange
    • 15+ Kryptos verfügbar
    • Handelsaktien, Forex, Krypto und mehr
    • Nur $ 200 Mindesteinzahlung
    • Akzeptiert Paypal
    Crypto Exchange
    75% der Anleger verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    Glossar der Kryptowährungsbegriffe

    FAQs

    Wer kontrolliert Bitcoin?

    Bitcoin folgt einem dezentralen Modell, das auf der Blockchain-Technologie basiert. Es gibt keine Organisation oder Regierung hinter der Kontrolle von Bitcoin, da das Hauptbuch von allen Bitcoin-Besitzern auf einer offenen, transparenten Seite verwaltet wird.

    Hat die technische Analyse einen Vorteil gegenüber dem Bitcoin-Handel?

    Wie in den meisten Anlageklassen hinterlässt der Fußabdruck der Händler, die Wertpapiere kaufen und verkaufen, Muster, die analysiert und als Indikatoren für das Geschehen über einem anderen interpretiert werden können. Es gibt viele verschiedene Arten der technischen Analyse, von statistischen Modellen bis zur Volumenanalyse. Die technische Analyse hat definitiv einen Vorteil. Die eigentliche Aufgabe besteht darin, den Ansatz zu finden, der derzeit am besten funktioniert.

    Wie volatil ist der Bitcoin-Markt?

    Es ist wahrscheinlich die volatilste Anlageklasse der Welt. Bitcoin ist seit Jahresbeginn um fast 170% gestiegen. Der einzige andere Vermögenswert, der so volatil ist, wären die zukünftigen Erdgasverträge, die allgemein als Witwenmacher des Rohstoffmarktes bekannt sind. Bitte denken Sie daran, dass diese Volatilität bei angemessener Positionierung zwar Raum für mögliche Gewinne eröffnet, aber auch zu unglaublich schmerzhaften Verlusten führen kann, wenn der Handel nach Süden geht und Sie ihn nicht entsprechend verwalten.

    Was ist der beste Weg, um Bitcoin zu handeln?

    Viele Broker wie die oben genannten bieten den Zugang zu Bitcoin so einfach an, als wäre es ein anderes Forex-Paar. Dies ermöglicht eine blitzschnelle und auch kostengünstige Ausführung. Neben der Nutzung eines Brokers können Sie auf den Bitcoin-Markt zugreifen, indem Sie das Bitcoin direkt von einer der Börsen erwerben. Dies ermöglicht Ihnen den Kauf und Verkauf, ist jedoch auch schwieriger, teurer und auch weniger direkt. Wenn Sie aktiv handeln möchten, sollten Sie einen Broker anstelle einer Börse anstreben. Wenn Sie nur vorhaben, die Währung zu kaufen und zu halten, kann ein Umtausch zu einer besseren Option führen, da Sie die von Ihnen gekauften Bitcoins als Zahlungsmechanismus verwenden können.

    Ist Bitcoin wirklich Anonymus?

    Ein Teil der Schönheit der Blockchain-Technologie besteht darin, dass jede einzelne Transaktion, die jemals mit Bitcoin durchgeführt wurde, aufgezeichnet wird. Die Anonymität beruht darauf, nicht zu wissen, von wem die anderen Transaktionen stammen. Im Raster sehen Sie nur die Brieftaschennummern und die Anzahl der ausgetauschten Bitcoins.

    Soll ich in Bitcoin handeln / investieren?

    Bitcoin und alle anderen Kryptowährungen sind immer noch spekulative Vermögenswerte, was es unglaublich riskant macht, sie zu besitzen. Sollten Sie in Bitcoin investieren? Die Antwort lautet ja, aber Sie müssen zusätzlich die richtige Größe für Ihre Investition berücksichtigen. Dies ist ein Vermögenswert, der so riskant ist, dass Sie Ihr Geld und Ihr Portfolio nicht überbelichten möchten. Sollten Sie Bitcoin handeln? Es ist ein unberechenbarer Vermögenswert und es ist sehr schwierig, seine Bewegungen vorherzusagen. Es gibt andere Vermögenswerte, die wesentlich einfacher zu handeln sind als Bitcoin. Wenn Sie immer noch interessiert sind, ist der beste Rat, den ich Ihnen geben kann, eine enge Leine an Ihren Trades zu halten. Wenn Sie genau in der Trendrichtung sind, werden Sie wahrscheinlich einen Grand Slam halten, andererseits können Sie leicht einen zerstören Portfolio schneller als Sie ein anderes erstellen können.

    Wie viel kann ich mit Bitcoin handeln?

    Die Volatilität auf dem Kryptowährungsmarkt bietet seinen Händlern eine ganz besondere Gelegenheit, einen Vermögenswert zu nutzen, der selbst in einem Bereich leicht mehr als 500 US-Dollar pro Tag bewegen kann. Dies ermöglicht es den Händlern, von den langen Höhen und Tiefen zu profitieren, aber es ist wichtig zu bedenken, dass diese Bewegungen sehr unberechenbar und zeitlich schwierig sein können. Um festzustellen, wie viel Geld Sie mit dem Handel mit Bitcoin verdienen können, ist es wichtig, die Größe Ihres Kontos und auch Ihren Risikoappetit zu kennen. Der Handel mit Bitcoin kennzeichnet Sie automatisch als Hochrisikospekulanten. Unter Berücksichtigung dieses Profils und ohne sich den Märkten zu überbelichten, kann ein professioneller Händler problemlos eine monatliche Rendite von 30% auf sein Guthaben erzielen. Vergessen Sie nicht, dass Sie als Anfänger immer auf Kapitalerhaltung abzielen und nicht schnell Geld verdienen sollten. Sie sollten auf lange Sicht im Spiel sein und Ihre Zukunft nicht in Gefahr bringen, nur um schnell Geld zu verdienen. Nur weil Sie Lust haben, in die Vergangenheit zu reisen und in Bitcoin zu investieren, wäre eine Investition von 1,000 USD im Juli 2010 mehr als 2.5 Mrd. USD wert !! In dieser Zeit hätten Sie 125,000 Münzen für Ihr Geld bekommen können.

    Sehen Sie sich unser gesamtes Spektrum an Handelsressourcen an - Traders AZ

    Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Vidal ist ein erfahrener Stratege und Portfoliomanager mit großem Interesse und Leidenschaft für die Finanzmärkte und auch für das Schreiben. Während seiner Karriere hat er hervorragende Market-Timing-Fähigkeiten entwickelt, wobei er sich hauptsächlich auf die Makroanalyse des US-Aktienmarkts und des gesamten US-Finanzmarkts konzentrierte. Er begann seine Karriere als Finanzanalyst bei einer großen amerikanischen Bank und setzte seinen Weg als Sr. Trader und später als Portfoliomanager für einen Offshore-Hedgefund in Europa fort. Linkedin: vidalarias E-Mail: [E-Mail geschützt]

    Schreibe den ersten Kommentar

    antworten

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    X

    eToro: Kaufen Sie Bitcoin mit 0% Provision

    eToro: Kaufen Sie Bitcoin mit 0% Provision

    eToro: Kaufen Sie Bitcoin mit 0% Provision

    Besuchen Sie eToro

    Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.

    eToro: Kaufen Sie Bitcoin mit 0% Provision
    Besuchen Sie eToro

    Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.