rtmark
LearnBonds.com

Was ist Tageshandel? Erfahren Sie, wie Sie jetzt loslegen können

In diesem umfassenden Day-Trading-Leitfaden geben wir Ihnen alle Tipps, die Sie benötigen, um als Day-Trader erfolgreich zu sein. Wir überprüfen außerdem vier der besten Tageshandelsplattformen der Welt
Autor: Maggie Smith

Zuletzt aktualisiert: Mai 25, 2021
Tageshandel - So starten Sie den Tageshandel online | Lernanleihen
Tageshandel - So starten Sie den Tageshandel online | Lernanleihen

Die Aktienmärkte begannen das Jahr 2021 auf einem hohen Niveau, fielen jedoch im Mai. Langfristige Händler sind besorgt, dass der 10-jährige Bullen-Run in Aktien vorbei ist. Daytrader sind jedoch optimistisch hinsichtlich der Aussichten auf eine höhere Volatilität.

Daytrader lieben Preisschwankungen. Während des Abschwungs wurde die passiver Investor wird versuchen, günstige Aktien zu kaufen, in Erwartung, dass ihr Preis im Laufe der Zeit steigt. Der aktive Daytrader kauft mehrmals am Tag Long- und Short-Positionen bei erheblichen Preisbewegungen.

Auf dieser Seite:

Inhalt [erklären]
    95% aller großen Trader werden Risikokontrollen sein. Paul Tudor Jones

    Sie können Ihre Erfolgsaussichten als Daytrader erhöhen, indem Sie einen Risikomanagementplan haben. Erwägen Sie zunächst, 3 bis 6 Monate lang auf einem Demo-Konto zu handeln, bevor Sie echtes Geld auf den Live-Märkten gefährden.

    How to Day Handel in 3 einfachen Schritten:

    Schritt 1: Eröffnen Sie ein CFD-Konto

    eToro Bester Broker für den Kauf von AMD-Aktien

    Eröffnen Sie ein kostenloses Handelskonto bei unserem empfohlenen Broker. Füllen Sie zunächst das Benutzerprofil des Kontos aus, bevor Sie Bestätigungsdokumente wie Ihren Führerschein hochladen, um den KYC-Überprüfungsprozess abzuschließen.

    Schritt 2: Zahlen Sie Geld ein

    Nach der Registrierung und der Bestätigung Ihrer Kontodaten können Sie mit einer der angegebenen Zahlungsmethoden Geld auf Ihr genehmigtes Handelskonto überweisen.

    Schritt 3: Demo und Live-Handel

    Beginnen Sie mit dem Handel auf einem Demo-Konto. Mit dem Demo-Konto können Sie den CFD-Handel in Echtzeit und in einer risikofreien Umgebung üben und gleichzeitig ein tieferes Verständnis der Handelsplattform erlangen. Wechseln Sie später zum Live-Handel.

    67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Schritt 1: Wählen Sie eine Handelsplattform

    1. eToro - Bringen Sie Social Trading in den Tageshandel

    Drei Faktoren machen eToro zu einer der besten Online-Handelsumgebungen für Daytrader. Erstens ist die hochentwickelte Plattform mit einigen der schnellsten Ausführungsgeschwindigkeiten für Aufträge. Die Broker-Plattform ist ebenfalls sehr innovativ und bietet einige der fortschrittlichsten Handelsanalyse-Tools und eine breite Palette von Marktforschungs-Tools, die für den aktiven Händler geeignet sind.

    Wichtig ist, dass die meisten Trades auf der Plattform provisionsfrei sind, während der Rest stark umkämpften Spreads ausgesetzt ist. Weitere für eToro einzigartige Faktoren sind der breite Katalog handelbarer Wertpapiere, mit denen praktisch jeder sein Portfolio problemlos diversifizieren kann.

    eToro ist auch eine Pionierplattform für den sozialen Handel, die sicherstellt, dass Sie kein erfahrener Daytrader sein müssen, um es hier zu schaffen. Sie könnten einfach verdienen, indem Sie die Handelsstrategien der Pro-Trader auf die Plattform kopieren.

    Zusätzliche Information:

    • Mindesteinzahlung: $ 200
    • Beste Eigenschaft: Social / Copy Trading
    • Empfohlen für: Anfänger, die mehr über den Tageshandel erfahren möchten, während sie mit kopierten Trades verdienen

    Unsere Wertung

    • Die Social-Trading-Funktion von eToro erleichtert Anfängern den Tageshandel
    • Verfügt über eine hochinnovative Online-Plattform mit allen erforderlichen Handelstools und Ressourcen
    • Die niedrigen Gebühren und der provisionsfreie Handel tragen wesentlich dazu bei, die Handelskosten zu senken
    • Obwohl keine Einzahlungs- und Transaktionsgebühren anfallen, wird für alle Abhebungen eine Gebühr von 5 USD erhoben
    • Eingeschränkte Kundenbetreuung

    2. Tradestation - Hostet umfassende Handels- und Marktanalysetools

    TradeStation ist einer der beliebtesten Broker bei Daytradern. Während der Broker seinen Kundenstamm auf eine konservativere Investmentmenge erweitert hat, ist die für Spekulanten gebaute Plattform bei Daytradern immer noch sehr beliebt.

    Die Handelsplattform bietet Futures auf Aktienindizes, Anleihen, Währungen, Bitcoin, Zinssätze und Rohstoffe (Metalle, Energie, Landwirtschaft). Was diese Plattform zu einem guten Ausgangspunkt für Anfänger macht, ist die Wahl der Mini-Kontrakte.

    E-Minis und Micro-Minis werden für Aktienindizes, Währungen und Rohstoffe angeboten. Die Margin-Anforderungen liegen zwischen 25 und 50 Prozent. Wenn Sie über Nacht an einem Trade festhalten, verlängert TradeStation die niedrigere Day-Trade-Rate für einige Instrumente.

    Zusätzliche Information:

    • Mindesteinzahlung: $ 0
    • Beste Eigenschaft: Hostet zwei Handelsplattformen; TS Go für Anfänger und TS Select für Profi-Trader
    • Empfohlen für: Daytrader, die einen provisionsfreien Handel mit den meisten Wertpapieren suchen

    Unsere Wertung

    • Betreibt eine hochentwickelte Handelsplattform, die speziell für Anfänger und Profi-Trader entwickelt wurde
    • Hier finden Sie eine breite Palette an provisionsfreien Online-Aktien und anderen handelbaren Wertpapieren
    • Auf TS Go gibt es keine Mindesteinlagen oder Mindestbetriebsguthaben
    • Sie benötigen mindestens 2,000 USD, um das professionelle TS Select-Handelskonto zu aktivieren
    • Die meisten provisionsfreien Wertpapiere sind nur über das TS Select-Konto erhältlich

    3. TD Ameritrade - Betreibt eine hochentwickelte Handelsplattform

    TD Ameritrade ist bei aktiven Daytradern gleichermaßen beliebt, vor allem wegen seiner äußerst erschwinglichen Handelsgebühren. Der Online-Broker berechnet beispielsweise keine Provision für die Online-Aktien, Optionen und ETFs. Ganz zu schweigen davon, dass es den Handel mit einer Vielzahl handelbarer Wertpapiere unterstützt, darunter Forex, Futures-Optionen, Anleihen und sogar Investmentfonds.

    Der Online-Broker bietet außerdem eine hochentwickelte Handelsplattform mit einer Vielzahl kostenloser, aber hochentwickelter Handelstools. Es bietet auch ein umfangreiches und kostenloses Marktforschungstool sowie tägliche Marktbesprechungen über Live-Webinare.

    Diese werden auf der Think- oder Swim-Handelsplattform des Brokers in Form eines Web-Händlers oder eines herunterladbaren Tools gehostet. Weitere Handelsplattformen, die die Handelsplattform TD Ameritrade unterstützen, sind die iOS-App für den mobilen Webhandel von TD Ameritrade sowie der mobile TDA-Händler.

    Zusätzliche Information:

    • Mindesteinzahlung: $ 0
    • Beste Eigenschaft: Die ausgefeilte Think oder Swim-Handelsplattform
    • Empfohlen für: Hochaktive Trader, die nach modernsten Tools zur Handelsanalyse suchen

    Unsere Wertung

    • Keine Ein- oder Auszahlungsgebühren, Gebühren in Höhe von 0 USD und wettbewerbsfähige Handelsgebühren
    • Verfügt über eine hochentwickelte und funktionsreiche proprietäre Handelsplattform
    • Einfacher und unkomplizierter Kontoeröffnungs- und Registrierungsprozess
    • Setzt Sie keinen Wertpapieren aus, die auf internationalen Märkten gehandelt werden
    • Man kann ihre von Maklern unterstützten Zinssätze als exorbitant betrachten

    Schritt 2: Erfahren Sie, was Daytrading ist und wie es funktioniert

    Was ist Day Trading?

    Beim Tageshandel wird dasselbe Wertpapier am selben Tag gekauft und verkauft, um schnell von Preisänderungen zu profitieren. Diese Intraday-Händler verdienen Geld, indem sie kleine Gewinne bei hohen Handelsvolumina abschöpfen. Sie vergrößern diese Gewinne, indem sie Kredite auf Marge aufnehmen.

    • Ein Händler kauft am Morgen 10 CFDs auf Apple-Aktien und erwartet am Nachmittag eine positive vierteljährliche Gewinnmitteilung. Dann gibt er den Auftrag, die Aktie zu verkaufen, wenn der Preis um 5 USD steigt. Der Apple-Aktienkurs beträgt 175 US-Dollar (x 10 Aktien = 1,750 US-Dollar), aber der Händler muss nur eine Marge von 25 Prozent zahlen (oder 43.75 US-Dollar x 10 Aktien = 437.50 US-Dollar). Wenn Apple rekordverdächtige iPhone-Verkäufe ankündigt, steigt die Aktie auf $ 180 und die Limit Order wird mit einem Gewinn von $ 50 ausgeführt.
    • Ein Spekulant schließt einen E-Mini-Euro-Futures-Kontrakt kurz, wenn der kurzfristige gleitende Durchschnitt den langfristigen gleitenden Durchschnitt mit einem Stop-Loss von 2 Pip überschreitet. Die Margin-Rate beträgt 25 Prozent des Vertrags über 1,100 US-Dollar. Der Verkauf von Volumenspitzen und eine Minute später wird der Handel ausgeführt, wenn der Preis um 2 Pips fällt.
    • Algorithmische Händler führen in Bruchteilen von Sekunden aus. Sie entwickeln Programme, um Preisunterschiede zwischen Tausenden von Wertpapieren festzustellen. Diese cleveren Bots kaufen und verkaufen Wertpapiere in Millisekunden.

    Beliebte Tageshandelsstrategien

    Beliebte Handelsstrategien haben einen großen Einfluss auf die Preisbewegung. Wenn Händler das gleiche Muster handeln, tragen sie zur Aufrechterhaltung des Musters bei. Die Preisinformationen im einfachen Kerzenhalter liefern für viele Händler wichtige Hinweise auf Preisbewegungen.

    Verwenden von Candle-Sticks-Indikatoren für den Tageshandel - Learnbonds

    Wenn dies alles wäre, um zu handeln, wären wir alle reich. Viele andere Faktoren können den Preis beeinflussen, einschließlich Wirtschaftsnachrichten, Unternehmensgewinnberichten und politischen Ereignissen. Die größten Trades, die den größten Einfluss auf den Preis haben, sind häufig in dunklen Pools versteckt, die es großen Tradern ermöglichen, zu handeln, ohne ihren Preis oder ihr Volumen preiszugeben. Auf diese Weise können Sie nicht mit dem Wissen handeln, dass beispielsweise ein großer Hedgefonds im Begriff ist, alle seine Anteile an Facebook zu verkaufen. Wenn diese Informationen veröffentlicht würden, würden alle Händler ihre Facebook-Aktien vor dem unvermeidlichen Preisverfall schnell verkaufen.

    i) Trendhandel - Der Trend ist dein Freund, wenn du ihm folgen kannst. In einem Aufwärtstrend ziehen Trendhändler diagonale Linien nach oben, die höhere Hochs und höhere Tiefs verfolgen. In einem Abwärtstrend folgen die absteigenden Linien niedrigeren Tiefs und niedrigeren Hochs. Das Handelsvolumen ist ein guter Indikator dafür, ob sich der Trend fortsetzt oder nicht.

    ii) Ausbrüche - Der Breakout-Händler verwendet historische Preisdaten, um zukünftige Preisbewegungen vorherzusagen. Preiswiderstandsniveaus werden festgelegt, nachdem der Preis mehrmals das gleiche Hoch erreicht hat (häufig 3x). Unterstützungsniveaus bilden sich dort, wo der Preis die gleichen Tiefststände erreicht. Der Händler setzt einen Einstiegspunkt, sobald der Preis ein Widerstands- oder Unterstützungsniveau durchbricht.

    iii) Impuls - Die Dynamik hinter einer Preisbewegung kann ein Indikator dafür sein, wie viel Stärke hinter einer Preisentwicklung steckt. Wenn das Handelsvolumen stark ist, hält der Trend eher an, während ein schwaches Handelsvolumen eine Preisumkehr signalisieren könnte.

    iv) Drehpunkte - Diese beliebten Preistrendindikatoren nehmen die Hochs und Tiefs einer Handelssitzung an und nähern sich der Vorhersage des Preistrends in der nächsten Handelsperiode. Die Handelsperiode kann in der Größenordnung von Minuten oder Monaten liegen.

    v) Skalpieren - Scaler verdienen Geld, indem sie bei vielen Trades kleine Gewinne mitnehmen. Sie treten aus, sobald ein Trade anfängt, Geld zu verlieren, anstatt zu warten, in der Hoffnung, dass sich der Preis umkehrt. Die kleinen Gewinne können zu einem großen Gewinn führen.

    vi) Rückverfolgung - Die Preise steigen selten auf einem Aufwärtstrend an, ohne ihre Bewegungen nach unten zu verfolgen. Retraktoren versuchen vorherzusagen, welches Retracement eine große Preisumkehr signalisiert. Sie erhöhen ihr Gewinnpotential, indem sie das Retracement kaufen, bevor sich die Preise umkehren. Fibonacci-Verhältnisse sind beliebte Retracement-Werte (23.6%, 38.2%, 61.8%).

    Keine Strategie ist durchweg zuverlässig, kann jedoch einen Hinweis darauf geben, wann sich ein Preistrend fortsetzen oder umkehren wird. Die meisten Daytrader kombinieren mehr als eine Handelsstrategie und einen Indikator.

    The Day Trader Instrumente

    • Derivate

    Derivate werden sowohl von Daytradern als auch von Scalper eingesetzt, um auf die zukünftige Richtung der Investitionssicherheit zu setzen, ohne den vollen Betrag zu bezahlen oder den zugrunde liegenden Vermögenswert in Besitz zu nehmen. Heutzutage verwenden mehr Spekulanten als Hedger Futures, Optionen, CFDs und andere derivative Instrumente, um das Handelsrisiko zu minimieren. In der Regel leihen Händler Kredite auf Marge, um Futures, Optionen und CFDs zu kaufen.

    • Futures

    Eine Zukunft ist eine Verpflichtung, ein Wertpapier zu einem festgelegten Preis und Datum zu kaufen oder zu verkaufen. Der Futures-Preis spiegelt den Preis des Basiswerts wider und ist somit ein ideales Handelsinstrument. Futures werden an einer Börse gehandelt, wodurch das Kontrahentenrisiko erheblich gesenkt wird. Sie müssen eine anfängliche Marge für den Handel buchen, die zwischen 0 und 50 Prozent oder höher variieren kann.

    Mini-Futures-Kontrakte sind Teilanteile von Futures-Kontrakten, die auf der elektronischen Handelsplattform der CME Group gehandelt werden. Diese liquiden, kostengünstigen Kontrakte haben den Zugang zum Futures-Markt für Anfänger erweitert.

    E-Mini-Futures - sind ein Fünftel der Größe des Standardkontrakts von im Handel gehandelten Aktienindizes, Währungen und Rohstoffen

    Micro E-Mini Futures - sind ein Zehntel der Größe von E-Mini-Verträgen

    Beispielsweise hat der beliebte e-mini S & P 500-Kontrakt (ES) eine anfängliche Marge von 6,930 USD, kann jedoch mit einer Tagesmarge von 25 Prozent gehandelt werden. Der Micro ES hat eine anfängliche Marge von 693 USD und kann mit einer Marge von 25% (173.25 USD) gehandelt werden.

    • Optionen

    Eine Option ist ein Recht, aber keine Verpflichtung, ein Wertpapier zu einem festgelegten Preis und Datum zu kaufen oder zu verkaufen. Da Optionen separat gehandelt werden, bewegen sie sich nicht immer zusammen mit dem zugrunde liegenden Vermögenswert. Ein großer Händler kann Short-EUR / USD-Optionen verkaufen, wobei er erwartet, dass die US-Notenbank am Nachmittag die Zinssätze erhöht, wodurch die Optionspreise nach unten gedrückt werden. Der Rest des Marktes könnte glauben, dass die Banker die Zinssätze senken und den Preis des zugrunde liegenden Vermögenswerts nach oben drücken werden.

    Differenzvertrag (CFDs)

    Ein CFD ist eine Vereinbarung zwischen Käufer und Verkäufer über den Handel mit zugrunde liegenden Anlagensicherheiten. Da sie außerbörslich (OTC) und nicht börsennotiert handeln, besteht ein hohes Kontrahentenrisiko. Marktdaten sind dezentralisiert. Sie werden von einigen Regulierungsbehörden als tabu eingestuft, da sie normalerweise eine hohe Hebelwirkung verwenden. Wie hoch? Der Händler kann möglicherweise 1 Prozent oder weniger des Kontraktbetrags (Hebelwirkung 1: 100) setzen.

    Binäre Optionen sind eine Handelsstrategie mit hohem Risiko und hoher Belohnung. Eine binäre Option ist eine Alles-oder-Nichts-Wette auf die Preisrichtung. Wenn Sie 100 $ setzen, dass der Preis des USD / GBP-Währungspaares in den nächsten fünf Minuten steigt, gewinnen Sie 100 $, wenn der Preis steigt, und verlieren 100 $, wenn der Preis fällt. Sie werden auch als Knock-out- oder Alles-oder-Nichts-Optionen bezeichnet und werden häufig auf den Devisenmärkten eingesetzt, können jedoch an jedem Anlageinstrument gehandelt werden. Sie gelten als Glücksspiel und werden von den Aufsichtsbehörden in den USA und von Privatanlegern in Europa verboten. Erfahrene Händler von binären Optionen werfen nicht die Würfel, sondern verwenden gemeinsame Handelsstrategien und technische Indikatoren, um die Preisbewegung vorherzusagen.

    Das alte Handelssprichwort, dass Timing alles ist, kann den Daytrader irreführen. Anstatt sich auf potenzielle Ein- und Ausstiegspunkte zu konzentrieren, um Ihre Gewinne zu maximieren, konzentrieren Sie sich zunächst auf Möglichkeiten, Ihre Verluste zu minimieren. Kein Händler kann den Markt perfekt zeitlich festlegen. Sie können jedoch die Ein-Prozent-Regel- und Positionsgrößen-, Stop-Loss- und Risikomanagement-Tools wie Futures und Optionen verwenden, um Ihr Abwärtsrisiko zu minimieren.

    Schritt 3: So starten Sie den Tageshandel auf eToro

    Schritt 1: Erstellen Sie zunächst ein Händlerkonto beim Broker

    Day Trading - So erstellen Sie ein Day Trading-Konto bei eToro

    Das Erstellen eines Tageshandelskontos bei eToro ist einfach und erfolgt in einem recht einfachen Prozess. Vervollständigen Sie zunächst das Benutzerprofil auf der Website, indem Sie persönliche Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Adresse eingeben. Um das Konto zu verifizieren, senden Sie ihnen Ihr Foto und eine Kopie Ihres von der Regierung ausgestellten Ausweises.

    Der Broker testet auch Ihre Handelserfahrung und stellt Fragen zur Höhe des verfügbaren Einkommens.

    Schritt 2: Bareinzahlung

    Day Trading - Einzahlung von Geldern in eToro

    Um Ihr Konto zu aktivieren und mit dem Handel mit Tausenden von Vermögenswerten auf der Plattform zu beginnen, müssen Sie zunächst Ihr Konto aufladen.

    Die Mindesteinzahlung für ein Handelskonto beträgt 50 US-Dollar. Sie können dieses Geld per Banküberweisung, Karten, Online-Geldbörsen wie PayPal oder in Form einer Kryptowährung überweisen.

    Schritt 3: Tageshandelsalternative A: Direkt kaufen und verkaufen

    Tageshandel - Wie man auf eToro tagtäglich handelt

    Der Handel mit eToro ist recht unkompliziert. Sie müssen nur auf das Symbol "Märkte" auf der Registerkarte "Entdecken" in Ihrem Benutzer-Dashboard klicken.

    Dies öffnet ein Fenster, in dem alle handelbaren Vermögenswerte auf der Plattform aufgelistet sind, von Kryptowährungen über Online-Aktien bis hin zu Forex-Paaren. Klicken Sie auf Ihr bevorzugtes Instrument, um die Kauf- und Verkaufsoptionen aufzudecken und den Handel zu starten.

    Schritt 4: Tageshandelsalternative B: Kopieren von Trades

    Day Trading - wie man Trades auf eToro kopiert

    Sie sollten die eToro-Kopierhandelsfunktion verwenden, wenn Sie ein Anfänger im Tagesgeschäft sind, ein Teilzeithändler sind, der nicht genügend Zeit für die Analyse von Märkten hat oder einfach nicht zu sicher ist, wie hoch Ihr Gewinn-Verlust-Verhältnis ist.

    Durch den Kopierhandel kopieren Sie im Wesentlichen die Einstellungen für den Handelseintritt, den Handelsausgang und das Risikomanagement einiger erfahrener Händler mit den niedrigsten Gewinn-Verlust-Verhältnissen auf der Plattform.

    Um Trades zu kopieren, klicken Sie in Ihrem Benutzer-Dashboard auf das Symbol Trades kopieren auf der Registerkarte Discover. Es öffnet sich ein Fenster mit einer Liste aller Pro-Trader, deren Trades Sie kopieren dürfen.

    Vor- und Nachteile des Tageshandels

    Ein Daytrader ist ein Investor mit einem höheren Risikoappetit, aber selbst dieser Risikoträger sollte niemals Geld riskieren, das er sich nicht leisten kann, zu verlieren. Denken Sie daran, dass passive Anleger langfristig aktive Anleger übertreffen. Selbst wenn Sie ein Profi im Timing des Marktes sind, reduzieren hohe Handelsgebühren Ihre Rendite.

    Vorteile

    • Kleine Investitionsgewinne beim großvolumigen Handel
    • Erhöhte Kreditaufnahme durch Margenkreditaufnahme

    Nachteile:

    • Hohes Kapitalverlustrisiko
    • Hohe Preisvolatilität
    • Hohe aktive Handelskosten
    • Nachteilig gegenüber Hochgeschwindigkeits-Handelssystemen

    Wie viel kann ich am Tag handeln?

    Viele Faktoren beeinflussen, wie viel Geld Sie als Daytrader verdienen können. Die Hebelwirkung, die Sie verwenden, ist ein Schlüsselparameter. Auf einen DevisenhandelEin Einzelhändler kann eine Hebelwirkung von 1:30 verwenden, während ein professioneller Händler eine Hebelwirkung von 1: 100 oder viel höher verwenden kann.

    Umsichtige Trader verwenden die 1-Prozent-Risikoregel: Handeln Sie niemals mehr als 1 Prozent des Wertes Ihres Portfolios mit einem Trade. Bei einem Hebel von 1,000 USD mit 3: 1 haben Sie eine Kaufkraft von 3,000 USD. Wenn Sie Apple-Aktien zu einem Preis von 175 USD handeln möchten und Ihr Portfoliowert 100,000 USD beträgt, müssen Sie nach der 1-Prozent-Regel 1,000 USD handeln. Sie können also 5.7 Aktien kaufen. Ihr Stop-Loss bestimmt Ihren potenziellen Verlust (setzen wir ihn auf 170 USD) und Ihr Limit Ihren potenziellen Gewinn (setzen wir ihn auf 180 USD). Ihr höchster potenzieller Gewinn ist (5 x 5.7 Aktien) x 3-facher Hebel oder 85.50 US-Dollar, was auch Ihr höchster potenzieller Verlust ist.

    Day Trading Kaufkraft und Mindestkonten

    Stellen Sie vor Beginn des Tageshandels sicher, dass Sie mit den folgenden Margin-Regeln und Kontolimits vertraut sind.

    Day-Trading - Beim Tageshandel wird am selben Tag ein Roundtrip-Handel abgeschlossen. Wenn ein Händler Wertpapiere kauft und diese dann am selben Tag verkauft, wird dies als Tagesgeschäft betrachtet. Wenn ein Händler hingegen ein Wertpapier leerverkauft und am selben Tag kauft, wird dies als Tagesgeschäft betrachtet.

    Margin-Handel - Die meisten Daytrader leihen sich Geld von Brokern, um zu handeln. Der Handel auf Margin beinhaltet die Verwendung des Geldes und der Wertpapiere auf einem Maklerkonto als Sicherheit für das Darlehen. Wie viel der Händler für den Handel leihen kann, hängt von seinem Risikoprofil und dem Wert des Anlagekontos (Bargeld + Wertpapiere) ab. Das Verhältnis des Betrags auf dem Konto zum geliehenen Betrag wird als Hebel bezeichnet.

    Musterhandel - Auf den US-Märkten gelten Daytrader als Musterhändler, wenn sie Kredite innerhalb der Marge aufnehmen, innerhalb von fünf Geschäftstagen vier- oder mehrmals mit demselben Wertpapier handeln und der Daytrading sechs Prozent der Handelsaktivität für diesen Zeitraum ausmacht. Sobald ein Daytrader als Pattern-Trader gilt, muss er ein Mindestguthaben von 25,000 USD für den Day-Trade einhalten. Dieser Saldo kann eine Kombination aus Bargeld und Wertpapieren sein. Die Pattern-Day-Trading-Regel gilt nicht für den Futures-Handel, sodass Futures ein beliebtes Day-Trading-Instrument sind.

    Margin Call - Wenn der Wert des Anlagekontos unter die Wartungsmarge fällt, hat der Händler mehrere Tage Zeit, um das Kontoführungsguthaben durch Bargeld und / oder Wertpapiere wiederherzustellen.

    Hebelwirkung - Hebelwirkung ist die Kaufkraft, die durch Margenkredite gewonnen wird, ausgedrückt als Verhältnis des Kontobetrags zum geliehenen Betrag. Wenn Sie das Mindesthandelsvolumen von 25,000 USD auf Ihrem Konto haben und eine Hebelwirkung von 4: 1 haben, können Sie bis zu 100,000 USD für den Handel ausleihen.

    Daytrader leihen sich Geld von Brokern, um mit Margen zu handeln. Dies ermöglicht es ihnen, das x-fache des Wertes ihres Kontos (Geld + Wertpapiere) zu handeln. Ein Anfänger kann eine dreifache Hebelwirkung verwenden, während ein erfahrener Händler eine bis zu 3fache Hebelwirkung erzielen kann. Die Hebelwirkung vergrößert nicht nur potenzielle Anlagegewinne, sondern auch potenzielle Verluste.

    Glossar der Anlagebedingungen

    Darstellung eines Anleihezertifikats und einer Dollarmünze zur Veranschaulichung von Anleihen Lernanleihen
    Bande

    Eine Anleihe ist ein Darlehen an eine Organisation oder Regierung mit der Garantie, dass der Darlehensnehmer das Darlehen zuzüglich Zinsen bei Fälligkeit der Darlehenslaufzeit zurückzahlt. Es kann an die nationale Regierung, Unternehmensinstitutionen und die Stadtverwaltung weitergegeben werden. Es handelt sich um eine Anlageklasse mit festverzinslichen Wertpapieren und einer festgelegten Darlehenslaufzeit.

    Darstellung von Münzen und Wachstumskurve zur Veranschaulichung von Investmentfonds Lernanleihen
    Investmentfonds

    Ein Investmentfonds ist ein professionell verwaltetes Anlageinstrument, das Fonds zahlreicher Anleger zusammenfasst und in Wertpapiere wie Aktien, Anleihen und andere Geldmarktinstrumente investiert. Sie werden von Portfoliomanagern geleitet, die bestimmen, wo diese Fonds angelegt werden sollen. Sie sind stark reguliert und investieren in Geldmärkte mit relativ geringem Risiko und weisen wiederum niedrigere Zinssätze auf als andere aggressiv verwaltete Fonds.

    Abbildung eines Interlinks zur Darstellung der P2P-Kreditvergabe Lernanleihen
    P2P-Kredite

    Peer-to-Peer-Kredite (P2P-Kredite) sind eine Form der Direktkredite, bei der Einzelpersonen online Geld an Einzelpersonen und Institutionen überwiesen werden. Eine P2P-Kreditplattform hingegen ist eine Online-Plattform, die einzelne Kreditgeber mit Kreditnehmern verbindet.

    Illsutration auf einer Bitcoin-Münze | Bitcoin Learnbonds
    Bitcoin

    Bitcoin ist die alte Kryptowährung, die mit der Bitcoin Blockchain-Technologie entwickelt wurde. Es handelt sich um eine neue Form des Geldes, die in erster Linie entwickelt wurde, um einige der mit Fiat-Währungen verbundenen Herausforderungen wie Inflation und Überproduktion zu lösen. Es handelt sich um virtuelles (Online-) Bargeld, mit dem Sie Produkte und Dienstleistungen in bitcoinfreundlichen Geschäften bezahlen können.

    Darstellung eines aufwärtstrendenden Indexfonds Lernanleihen
    Indexfonds

    Ein Indexfonds bezieht sich auf das Zusammenkommen von Einzelpersonen, um Fonds zusammenzulegen, die dann von professionellen Geldverwaltern in die Aktien- und Geldmärkte investiert werden. Der einzige Unterschied zwischen einem Indexfonds und einem Investmentfonds besteht darin, dass der Indexfonds einem bestimmten Regelwerk folgt, das bestimmte Anlagen und Indexaktien nachbildet.

    Darstellung der ETF-Performance | ETFs Learnbonds
    ETFs

    Ein börsengehandelter Fonds bezieht sich auf ein Anlageinstrument, das an den Börsenmärkten öffentlich gehandelt wird - ähnlich wie Aktien und Aktien. Der Fonds wird von Experten verwaltet und sein Portfolio umfasst Anlageprodukte wie Aktien, Anleihen, Rohstoffe und weitere Geldmarktinstrumente wie Währungen.

    Deprion einer älteren Person im Rollstuhl, die den Ruhestand darstellt | Lernanleihen
    Ruhestand

    Der Ruhestand bezieht sich auf die Zeit, die Sie außerhalb der aktiven Beschäftigung verbringen, und kann freiwillig sein oder durch das Alter verursacht werden. In den Vereinigten Staaten liegt das Rentenalter zwischen 62 und 67 Jahren.

    Ein Beispiel für die Aufwärtstrendentwicklung bei Penny Stocks Lernanleihen
    Penny Stocks

    Penny Stocks beziehen sich auf Stammaktien relativ kleiner öffentlicher Unternehmen, die zu erheblich niedrigen Preisen verkaufen. Sie werden auch als Nano- / Micro-Cap-Aktien bezeichnet und umfassen hauptsächlich öffentlich gehandelte Aktien im Wert von unter 5 USD.

    Darstellung eines Wohnungsbaudarlehens und eines Stiftes zur Veranschaulichung der Natur von Immobilien Lernanleihen
    Immobilien Übersicht

    Immobilien können als Grundstücke und Gebäude auf einem bestimmten Grundstück sowie als andere Rechte im Zusammenhang mit der Nutzung des Grundstücks wie Luft- und Untergrundrechte bezeichnet werden. Immobilien können entweder gewerblich sein, wenn das Grundstück, das Eigentum und die Gebäude für geschäftliche Zwecke genutzt werden, oder als Wohnimmobilien, wenn sie für nicht geschäftliche Zwecke genutzt werden - wie der Bau eines Einfamilienhauses.

    Darstellung eines Hauses zur Veranschaulichung von Real Estate Investment Trusts (REITs) Lernanleihen
    Immobilien Investment Trust (REIT)

    REITs sind Unternehmen, die gepoolte Mittel von Mitgliedern verwenden, um in einkommensschaffende Immobilienprojekte zu investieren. Während sich ein REIT auf eine Immobiliennische spezialisiert hat, diversifizieren die meisten und investieren in so viele einkommensstarke Immobilienprojekte wie möglich. Sie interessieren sich insbesondere für gewerbliche Immobilienprojekte wie Lagerhäuser, erstklassige Bürogebäude, Wohneinheiten, Hotels, Holzhöfe und Einkaufszentren.

    Eine Hand, die ein Haus und Dollar-Bargeld hält, das verschiedene Arten von Vermögenswerten darstellt Asset, Lernanleihen
    Vermögenswert

    Asset bezieht sich einfach auf jede Wertressource oder eine Ressource, die Eigentum und Kontrolle sein kann, um von einer Person oder einem Unternehmen einen positiven Wert zu erzielen.

    Darstellung eines Mannes mit Blick auf ein Haus - Immobilienmakler | Lernanleihen
    Makler

    Ein Broker ist ein Vermittler einer gewinnbringenden Transaktion. Es ist die Person oder das Unternehmen, die Verkäufer und Käufer verbindet und ihnen eine Gebühr berechnet oder eine Provision für den Service verdient.

    grafische Darstellung der Marktleistung zur Veranschaulichung von Kapitalgewinnen Lernanleihen
    Kapitalgewinn

    Kapitalgewinne beziehen sich auf die positive Preisänderung eines Kapitalvermögens wie Aktien und Aktien, Anleihen oder eines Immobilienprojekts. Dies ist die Differenz zwischen dem aktuellen Verkaufspreis des Vermögenswerts und seinem niedrigeren ursprünglichen Kaufpreis und wird als steuerpflichtiges Einkommen betrachtet.

    Dollarsack und ein Stapel Münzen, die die Performance des Hedgefonds anzeigen Hedgefonds, Learnbonds
    Hedge Fonds

    Ein Hedgefonds ist ein Anlageinstrument, das Fonds von vermögenden Privatpersonen und Unternehmen zusammenfasst, bevor professionelle Geldverwalter ihn in stark diversifizierte Märkte investieren. Der Unterschied zwischen Investmentfonds und Hedgefonds besteht darin, dass die letzteren hochkomplizierte Portfolios übernehmen, die aus risikoreicheren Anlagen mit hoher Rendite auf lokaler und internationaler Ebene bestehen.

    Darstellung eines aufwärtstrendenden Indexfonds Lernanleihen
    Index

    Ein Index bedeutet einfach das Maß für die Änderung, die durch die Überwachung einer Gruppe von Datenpunkten erzielt wurde. Dies können Unternehmensleistung, Beschäftigung, Rentabilität oder Produktivität sein. Die Beobachtung eines Aktienindex beinhaltet daher die Messung der Änderung dieser Punkte einer ausgewählten Gruppe von Aktien, um deren wirtschaftliche Gesundheit abzuschätzen.

    Ein Abwärtstrendmarkt und eine Dollarmünze, die eine Rezession darstellen Lernanleihen
    Rezession

    Eine Rezession im Geschäft bezieht sich auf einen Geschäftsrückgang oder einen starken Rückgang der Wirtschaftsleistung. Es ist Teil des Konjunkturzyklus und normalerweise mit einem weit verbreiteten Rückgang der Ausgaben verbunden.

    Steuer-, Dollar- und prozentuale Darstellungen eines steuerpflichtigen Kontos Lernanleihen
    Steuerpflichtige Konten

    Steuerpflichtiges Konto bezieht sich auf jedes Anlagekonto, das in Aktien und Aktien, Anleihen und andere Geldmarktpapiere investiert. Das Konto wird von einer Maklerfirma angeboten und Sie sind verpflichtet, jedes Jahr Steuern auf die Kapitalerträge zu melden und zu zahlen.

    Rechner, Prozentsätze und Formular zur Veranschaulichung eines steuerlich vorteilhaften Kontos Lernanleihen
    Steuerlich begünstigte Konten

    Ein steuerlich begünstigtes Konto bezieht sich auf Ersparnisse von Anlagekonten, die Vorteile wie Steuerbefreiung oder latente Steuerzahlung genießen. Roth IRA und Roth 401K sind Beispiele für steuerbefreite Konten, deren Beiträge aus Erträgen nach Steuern stammen, wobei die Erträge aus den darin enthaltenen Anlagefonds steuerfrei sind. Herkömmliche IRA-, 401K-Plan- und College-Ersparnisse stellen dagegen steuerlich latente Konten dar. Ihre Beiträge sind von Ihrem aktuellen steuerpflichtigen Einkommen abziehbar, aber Sie müssen Steuern auf das aufgelaufene Einkommen zahlen.

    Yiled Zeichen | Rendite, Lernanleihen
    Ausbeute

    Die Rendite bezieht sich lediglich auf die Erträge aus der Anlage eines bestimmten Kapitalvermögens. Dies ist der Gewinn, den ein Asset-Eigentümer aus der Nutzung eines Assets erzielt.

    Eine Darstellung der Gerechtigkeitsskala, die die Authentizität zeigt, die eine Depotbank gegenüber dem Depot hat Lernanleihen
    Depotkonten

    Ein Depot ist jede Art von Konto, das von einer verantwortlichen Person im Namen einer anderen Person (Begünstigten) geführt und verwaltet wird. Es kann sich um ein Bankkonto, einen Treuhandfonds, ein Maklerkonto oder ein Sparkonto handeln, das von einem Elternteil / Erziehungsberechtigten / Treuhänder im Namen eines Minderjährigen geführt wird und verpflichtet ist, es ihnen zu übergeben, sobald sie volljährig sind.

    Hand hält verschiedene Vermögenswerte - Haus und Bargeld - zeigt, wie die Vermögensverwaltungsgesellschaft funktioniert Lernanleihen
    Vermögensverwaltungsgesellschaft

    Eine Vermögensverwaltungsgesellschaft (Asset Management Company, AMC) bezeichnet eine Firma oder ein Unternehmen, die von ihren Mitgliedern zusammengeschlossene Fonds investiert und verwaltet. Wie Investment- oder Hedgefonds erstellt das AMC diversifizierte Anlageportfolios, die aus Aktien und Aktien, Anleihen, Immobilienprojekten und anderen Anlagen mit geringem und hohem Risiko bestehen.

    Darstellung des Menschen, der an Geld und Risiken denkt und einen registrierten Anlageberater darstellt Lernanleihen
    Registrierter Anlageberater (RIA)

    Ein registrierter Anlageberater ist ein Anlagefachmann (eine Einzelperson oder ein Unternehmen), der vermögende (akkreditierte) Anleger über mögliche Anlagemöglichkeiten berät und möglicherweise ihr Portfolio verwaltet.

    Darstellung der prozentualen Wachstumsrate von Fonds mit Darstellung der prozentualen Änderungen der Fed-Rate Lernanleihen
    Fed-Rate

    Der Fed-Zinssatz in den Vereinigten Staaten bezieht sich auf den Zinssatz, zu dem Bankinstitute (Geschäftsbanken und Kreditgenossenschaften) - aus ihrer Reserve - Kredite an andere Bankinstitute vergeben. Die Federal Reserve Bank legt den Zinssatz fest.

    Darstellung von wachsenden Stapel von Münzen, die festverzinsliche Zinssätze veranschaulichen Lernanleihen
    Rentenfonds

    Ein festverzinslicher Fonds bezieht sich auf jede Form von Anlage, mit der Sie feste Renditen erzielen. Staats- und Unternehmensanleihen sind Paradebeispiele für festverzinsliche Personen.

    Dollarsack und Topfpflanze, die zeigen, wie das Vermögen in einem Fonds wächst Lernanleihen
    Kapitalisieren

    Ein Fonds kann sich auf das Geld oder Vermögen beziehen, das Sie auf einem Bankkonto gespeichert oder in ein bestimmtes Projekt investiert haben. Es kann sich auch auf den Sammelkorb von Ressourcen beziehen, die von verschiedenen Kunden gebündelt wurden und dann in hoch diversifizierte einkommensschaffende Projekte investiert werden.

    Darstellung eines Wertes der Münze, der nach oben oder unten geht, um die Wertinvestition zu veranschaulichen Lernanleihen
    Value Investing

    Value-Investing ist die Kunst, mithilfe von Fundamentalanalysen unterbewertete Aktien und Aktien am Markt zu identifizieren. Es geht darum, diese Aktien zu den aktuell reduzierten Preisen zu kaufen und zu hoffen, dass eine Marktkorrektur sie auf ihren inneren Wert bringt, was effektiv zu massiven Gewinnen führt.

    Eine Pflanze, die auf einem Stapel Bargeld gront und die Auswirkungen von Investitionen veranschaulicht Lernanleihen
    Impact Investing

    Impact Investing bezieht sich einfach auf jede Form von Investition, die mit dem Ziel getätigt wird, finanzielle Renditen zu erzielen und gleichzeitig die Gesellschaft, die Umwelt oder andere Aspekte des Lebens in diesem Prozess positiv zu beeinflussen. Beispielsweise werden durch Investitionen in Solarprojekte und grüne Energie Gewinne erzielt und die Umwelt geschont.

    Lupe auf einem Smartphone-Bildschirm zur Veranschaulichung der Funktionsweise von Investing App | Lernanleihen
    Investierende App

    Eine Anlage-App ist eine online-basierte Anlageplattform, auf die über eine Smartphone-Anwendung zugegriffen werden kann. Sie können Ihre Gelder sparen und in ein voreingestelltes Portfolio investieren, das hauptsächlich aus Aktien und Aktien, Anleihen, ETFs und Währungen besteht, basierend auf Ihrer Risikotoleranz.

    Eine Gruppe von Einzelpersonen und eine Dollarmünze zeigen, wie Crowdfunding funktioniert Immobilien Crowdfunding, Learnbonds
    Immobilien CrowdFunding

    Real Estate Crowdfunding ist eine Plattform, die durchschnittliche Investoren - hauptsächlich über soziale Medien und das Internet - mobilisiert, sie dazu ermutigt, Fonds zu bündeln, und sie in hoch lukrative Immobilienprojekte investiert. Man kann sagen, dass es sich um eine Online-Plattform handelt, die durchschnittliche Investoren zusammenbringt und ihnen ermöglicht, Immobilienprojekte zu genießen, die zuvor für vermögende und institutionelle Investoren erhalten wurden.

    FAQs

    Wie viel brauche ich, um mit dem Tageshandel zu beginnen?

    In den USA gelten Daytrader als Musterhändler - Händler, die innerhalb von fünf Tagen vier Tage lang dieselben Wertpapiere kaufen und verkaufen. Musterhändler müssen einen Mindestguthabenbestand von 25,000 USD aufrechterhalten. In Großbritannien, Kanada und anderen Ländern gilt die Mustertageshandelsregel nicht. Jeder Broker hat unterschiedliche Kontolimits.

    Wie viel kann ich als Daytrader verdienen?

    Viele Faktoren beeinflussen, wie viel Geld Sie als Daytrader verdienen können. Die Hebelwirkung, die Sie verwenden, ist ein Schlüsselparameter. Bei einem Forex-Handel kann ein Einzelhändler einen Hebel von 1:30 verwenden, während ein professioneller Händler einen Hebel von 1: 100 oder viel höher verwenden kann. Umsichtige Trader verwenden die 1-Prozent-Risikoregel: Handeln Sie niemals mehr als 1 Prozent des Wertes Ihres Portfolios mit einem Trade. Bei einem Hebel von 1,000 USD mit 3: 1 haben Sie eine Kaufkraft von 3,000 USD. Wenn Sie Apple-Aktien zu einem Preis von 175 USD handeln möchten und Ihr Portfoliowert 100,000 USD beträgt, müssen Sie nach der 1-Prozent-Regel 1,000 USD handeln. Sie können also 5.7 Aktien kaufen. Ihr Stop-Loss bestimmt Ihren potenziellen Verlust (setzen wir ihn auf 170 USD) und Ihr Limit Ihren potenziellen Gewinn (setzen wir ihn auf 180 USD). Ihr höchster potenzieller Gewinn ist (5 x 5.7 Aktien) x 3-facher Hebel oder 85.50 US-Dollar, was auch Ihr höchster potenzieller Verlust ist.

    Benötige ich ein Margin-Konto für den täglichen Handel?

    Die meisten Daytrader verwenden Margen. Der größte Fehler, den Händler machen, ist die Verwendung der vollen Margenzuteilung, die ihnen gestattet ist. Ein Anfänger-Day-Trader sollte einen kleinen Bruchteil der Marge verwenden, der dem Risikoprofil des Traders entspricht.

    Muss ich Stop-Loss-Orders für den Tageshandel verwenden?

    Stop Orders sind eine beliebte Methode, um das Abwärtsrisiko während des Handels zu begrenzen. Die beiden beliebtesten sind: Stop-Loss-Order - Stoppt den Handel, wenn der Preis den festgelegten Betrag erreicht. Trailing Stop - Verfolgt den Preis innerhalb eines Bereichs (z. B. 10 Pips). Der Handel wird ausgeführt, wenn der Aktienkurs den Zielpreis überschreitet.

    Ich möchte täglich binäre Optionen handeln, aber der Broker ist in meinem Land nicht lizenziert.

    Da binäre Optionen ein hohes Verlustrisiko aufweisen, sind sie in vielen Ländern verboten. In Europa können professionelle Händler sie handeln, aber sie sind für Einzelhändler verboten. Jeder auf der ganzen Welt kann eine Broker-App für binäre Optionen herunterladen und mit dem Handel beginnen. Wenn der Broker sein Geschäft aufgibt, werden Ihre Verluste nicht durch eine Anlagekontoversicherung gedeckt. Beachten Sie auch, dass viele Händler für binäre Optionen aufgrund betrügerischer Aktivitäten geschlossen wurden.

    Wenn ich den Tageshandel für mehr als fünf Tage stoppe, muss ich trotzdem eine Einzahlung von 25,000 USD leisten?

    Laut der Aufsichtsbehörde FINRA muss ein Konto, sobald es als Musterhändler identifiziert wurde, in der Regel eine Einzahlung von 25,000 USD leisten.

    Was sind Anführungszeichen der Stufe 2?

    Angebote der Stufe 2 sind das Auftragsbuch (alle Gebote und Anfragen) für eine Sicherheit. Sie zeigen an, wie viel Angebots- und Nachfragevolumen auf jeder Preisstufe vorhanden ist. Diese Informationen sind ein Indikator dafür, ob der Preis eher steigt (das Gebotsvolumen ist höher) oder fällt (das Briefvolumen ist höher).

    Was ist meine Kaufkraft am Tag?

    Daytrader können bis zum Vierfachen ihres Kontostands handeln, der Betrag kann jedoch je nach Broker variieren. Wenn Sie einen Margin Call erhalten, reduziert sich Ihre Kaufkraft auf das Zweifache des Kontostands. Wenn Sie den Margin Call nicht innerhalb von fünf Tagen erfüllen, wird Ihre Kaufkraft eingeschränkt und Sie müssen nur mit Bargeld handeln.

    Sehen Sie sich unser gesamtes Spektrum an Handelsressourcen an - Traders AZ

    Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Maggie ist eine Anlageexpertin mit 10 Jahren Erfahrung in Dividendenaktien und Ertragsanlagen. Sie hat einen Doktortitel in Finanzmärkten und Anlagestrategien und hat zu einer Reihe von Finanzportalen beigetragen, indem sie Aktienanalysen und Berichte über Technologietitel und Börsengänge verfasst hat.

    1 Kommentare

    antworten

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.