rtmark
LearnBonds.com

Beste Kryptowährungsbroker im Jahr 2021

Denken Sie darüber nach, in Kryptowährung als Alternative zu herkömmlichen Assets zu investieren? Wir erklären Ihnen alles, was Sie wissen müssen, und zeigen die besten Kryptowährungsbroker im Jahr 2021 auf.
Autor: Michael Graw

Letzte Aktualisierung: Januar 5, 2021

Kryptowährung ist eine relativ neue Art von Vermögenswerten, aber auch eine der beliebtesten Investitionen heute. Digitale Währungen sind frei von vielen Vorschriften, die traditionelle Vermögenswerte und Währungen binden. Darüber hinaus bedeutet eine hohe Volatilität, dass Händler beim Handel mit Kryptowährungen enorme Gewinnchancen haben. 

Wenn Sie darüber nachdenken, den Sprung zur Investition in digitale Währungen zu wagen, yoSie benötigen einen vertrauenswürdigen Kryptowährungsbroker. In diesem Handbuch werden die drei besten Krypto-Broker hervorgehoben und erläutert, worauf Sie bei der Auswahl des besten Bitcoin-Brokers achten müssen.

Auf dieser Seite:

Inhalt [erklären]

    Unser empfohlener Krypto-Austausch für 2021

    Crypto Exchange
    • 15+ Kryptos verfügbar
    • Handelsaktien, Forex, Krypto und mehr
    • Nur $ 200 Mindesteinzahlung
    • Akzeptiert Paypal
    Crypto Exchange
    75% der Anleger verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    Wie man Kryptowährung in 3 schnellen Schritten handelt

    Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto

    eToro Bester Broker für den Kauf von Gilead-Aktien

    Eröffnen Sie ein kostenloses Handelskonto bei unserem empfohlenen Broker. Im Rahmen des Registrierungsprozesses müssen Sie Ihre persönlichen Daten für KYC einreichen.

    Schritt 2: Einlagen

    Brieftasche

    Sobald Sie die Registrierung abgeschlossen und Ihr Konto genehmigt haben, können Sie mit einer der angegebenen Zahlungsmethoden Geld auf Ihr Konto überweisen.

    Schritt 3: Demo und Live-Handel

    Auf dein Konto einzahlen

    Beginnen Sie mit dem Handel auf einem Demo-Konto. Mit einem Demo-Konto können Sie in Echtzeit handeln, aber auch die Mechanismen des Krypto-Handels kennenlernen und grundlegende Begriffe verstehen.

    67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Cryptocurrency vs. CFDs besitzen

    Bevor wir uns mit den besten Brokern für den Handel mit Kryptowährung befassen, ist es wichtig zu wissen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, mit digitalen Münzen zu handeln und in diese zu investieren. Sie können Kryptowährungen direkt kaufen und verkaufen, genau wie Sie Aktien an der traditionellen Börse kaufen und verkaufen könnten, und Sie können auch Kontrakte für Differenzen oder Terminkontrakte abwickeln, mit denen Sie über den Preis einer digitalen Münze spekulieren können, ohne dies tatsächlich zu tun diese Münze besitzen.

    Ist eine Handelsart besser als die andere? Es hängt von Ihren Zielen als Händler ab.

    Viele Händler bevorzugen den Handel mit CFDs gegenüber der tatsächlichen Währung, da diese Kontrakte flexibler sind. Sie können über den Preis einer fallenden oder steigenden Münze spekulieren, was bei den meisten Brokern nicht einfach möglich ist, wenn Sie die Münze selbst besitzen.

    Ein weiterer Vorteil des Handels mit CFDs besteht darin, dass Sie bei den meisten Brokern hohe Hebel einsetzen können, was bedeutet, dass Sie den effektiven Wert des Geldes, mit dem Sie handeln, multiplizieren können. Bei einem Hebel von 10: 1 können Sie beispielsweise Bitcoin im Wert von 100 USD mit nur 10 USD auf Ihrem Handelskonto kaufen. Sie können das nicht tun, wenn Sie Bitcoin selbst kaufen. 

    Für Händler, die neu in der Welt der Kryptowährung sind, können CFDs einfacher zu starten sein. Sie müssen keine digitale Geldbörse einrichten, wie Sie es beim direkten Handel mit digitalen Währungen tun würden.

    Der Handel mit CFDs hat jedoch einige Nachteile. Das Wichtigste ist, dass die Gebühren Ihres Maklers hoch sein können, insbesondere wenn Sie Leveraged-Verträge über Nacht halten. In diesem Fall nehmen Sie im Wesentlichen einen Kredit von Ihrem Makler auf und erhalten dafür hohe Zinsgebühren. Wenn Sie eine Währung für Monate oder Jahre halten möchten, weil Sie an ihr zukünftiges Potenzial glauben, sparen Sie wahrscheinlich Geld, indem Sie die Münze selbst kaufen und verkaufen, anstatt CFDs zu handeln.

    Einige Kryptowährungsbroker bieten sowohl Direktwährungsgeschäfte als auch CFDs an, während andere nur das eine oder andere anbieten.

    Beste Kryptowährungsbroker im Jahr 2021

    1. eToro - Am besten für direkte Kryptowährungsinvestitionen

    eToro zeichnet sich unter Kryptowährungsbrokern dadurch aus, dass es sowohl den direkten Kauf und Verkauf von Kryptowährungen als auch CFD-Trades bietet. Dies gibt Ihnen Flexibilität, um CFDs gegen kurzfristige Positionen einzutauschen und digitale Münzen zu kaufen und zu halten, die Sie langfristig behalten möchten. eToro bietet eine eigene digitale Geldbörse, mit der Sie Ihre Münzen im Auge behalten und 16 der beliebtesten Kryptowährungen handeln können.

    Eine andere Besonderheit von eToro ist, dass es Social Trading bietet. Sie können erfolgreichen Händlern auf der Plattform folgen und ihre Positionen mit nur einem Klick kopieren. Dies ist eine großartige Möglichkeit, neue Handelsstrategien zu erlernen oder durch das Kopieren von Händlern mit nachgewiesenen Erfolgen zu profitieren. Sie können auch plattformweite Diskussionen über beliebte Münzen sehen, um festzustellen, ob deren Preis wahrscheinlich steigen oder fallen wird.

    Der einzige Nachteil bei der Verwendung von eToro für den Handel mit Kryptowährungen ist, dass die Plattform nicht viele Recherchetools bietet. Es gibt eine integrierte Diagrammplattform, aber es ist nicht allzu streng, wenn Sie eine Strategie für die technische Analyse entwickeln möchten. Es ist auch schwierig, Ihre Trades mit eToro zu automatisieren.

    • Anzahl der Kryptowährungen: 16
    • Direkter Handel oder CFDs: Beides
    • Forschungswerkzeuge: Ja
    • Demo-Konto: Ja
    • Mindestkonto: 50 USD

    Unsere Wertung

    • CFDs und Direktinvestitionen: Gut für kurzfristige und langfristige Positionen
    • Social Trading: Kopieren Sie Positionen von erfolgreichen Händlern
    • Münzsorte: Handeln Sie mit 16 der beliebtesten Kryptowährungen
    • Schwache Charting-Tools: Nicht ideal für technische Analysen
    • Keine Automatisierung: Es kann keine automatisierte Handelsstrategie erstellt werden
    eToro: 75% der Anleger verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    2. Plus500 - Für den Handel mit Kryptowährung über CFDs

    Plus500 ermöglicht den Handel mit Kryptowährung über CFDs und nicht über digitale Assets. Die Plattform bietet Verträge für 13 verschiedene Kryptowährungen sowie eine Bitcoin-Ethereum-Mischung, mit der Sie Preisänderungen bei den beiden beliebtesten digitalen Münzen ausgesetzt sind.

    Noch besser ist, dass Sie mit Plus500 Krypto-CFDs mit einer Hebelwirkung von bis zu 1: 2 handeln können. Das bedeutet, dass Sie erhebliche Einsätze in einer Position machen können, ohne einen riesigen Geldbetrag zu binden. Wenn die Bedingungen Sie dazu zwingen, Verträge über Nacht zu halten, hat Plus500 einige der angemessensten Gebühren, die wir je gesehen haben.

    Wo Plus500 zu kurz kommt, liegt in seinen Recherchetools. Dieser Broker verfügt über eine eigene Chart-Software, enthält jedoch nur sehr wenige technische Studien. In Plus500 gibt es auch keine Social-Trading-Funktionen, mit denen Sie eine Meinung zu neuen Kryptowährungen entwickeln können. Die Plattform ist benutzerfreundlich, aber eher für erfahrene Anleger geeignet.

    • Anzahl der Kryptowährungen: 13
    • Direkter Handel oder CFDs: CFDs
    • Forschungswerkzeuge: Ja
    • Demo-Konto: Ja
    • Mindestkonto: 100 USD

    Unsere Bewertung

    • 1: 2 Hebelwirkung: Geben Sie Ihr Geld für andere Trades frei
    • Niedrige Gebühren: Das Halten von Hebelpositionen kostet kein Vermögen
    • Bitcoin-Ethereum-Mischung: Entwickeln Sie Trades basierend auf zwei Kryptowährungen
    • Eingeschränktes Charting: Integrierte Charts enthalten nicht viele technische Studien
    • Nur CFDs: Mit Plus500 können Sie keine digitalen Münzen direkt kaufen
    CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und 80.5% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    3. CryptoRocket - Am besten für eine Vielzahl von Kryptowährungen

    CryptoRocket hostet ungefähr 37 Kryptowährungen, was weit mehr ist, als Sie mit so gut wie jedem anderen Broker handeln können. Wenn Sie in den Handel mit einigen der derzeit weniger beliebten und volatileren digitalen Münzen eintauchen möchten, ist dies der Broker, den Sie benötigen. Beachten Sie jedoch, dass CryptoRocket nur CFDs handelt und Sie diese Münzen nicht direkt kaufen und verkaufen können. Der Vorteil davon ist, dass Sie Zugriff auf hohe Hebel von bis zu 500: 1 erhalten.

    Dieser Broker zeichnet sich auch durch das Hosting seiner Konten auf MetaTrader 4 aus, einer der vielseitigsten Handelsplattformen, die derzeit verfügbar sind. Auf der Plattform erhalten Sie Zugriff auf Dutzende von technischen Studien und Zeichenwerkzeugen, mit denen Sie Währungen recherchieren können. Mit MetaTrader 4 können Sie auch eine Handelsstrategie automatisieren, wenn Sie eine erfolgreiche Formel entwickeln.

    Für den Handel mit Kryptowährung gibt es an CryptoRocket fast nichts zu mögen. Es ist benutzerfreundlich und bietet gleichzeitig die Tools, die fortgeschrittene Händler benötigen. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass CryptoRocket nur über eine begrenzte Anzahl von Forex- und Commodity-CFDs verfügt. Dies schränkt Ihre Diversifizierungsoptionen für das Portfolio ein.

    • Anzahl der Kryptowährungen: 37
    • Direkter Handel oder CFDs: CFDs
    • Forschungswerkzeuge: Ja
    • Demo-Konto: Ja
    • Mindestkonto: 50 USD

    Unsere Wertung

    • Vielfalt der Münzen: Handeln Sie mit einer von 37 Kryptowährungen
    • Riesige Hebelwirkung: Bis zu 500: 1 für Bitcoin
    • Technische Analyse: Konten werden mit MetaTrader 4 geliefert
    • Beschränkt auf Crypto: Nicht viele Forex- und Commodity-CFD-Optionen
    • Nur CFDs: Mit CryptoRocket können keine Münzen direkt gekauft und verkauft werden

    Worauf sollten Sie bei einem Cryptocurrency Broker achten?

    Hier sind einige der Faktoren, die Sie bei der Auswahl eines Online-Krypto-Brokers berücksichtigen sollten:

    Währungen verfügbar

    Eine der offensichtlichsten Arten, in denen sich Kryptowährungsbroker unterscheiden, ist die Anzahl der unterstützten Kryptowährungen, die sie für den Handel anbieten.

    Eine Reihe von traditionellen Börsenmakler bieten jetzt Bitcoin-Futures-Handel an, aber das qualifiziert sie kaum als Kryptowährungsbroker. Die meisten hochwertigen Krypto-Broker bieten mindestens ein Dutzend der beliebtesten Münzen an, darunter Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Bitcoin Cash. Broker wie CryptoRocket bieten beeindruckende 36 Münzen für den Handel.

    Beste Kryptowährungsbroker | Lernanleihen

    Wenn Sie die Kryptowährung, mit der Sie bei einem Broker handeln möchten, nicht finden können, müssen Sie die beste Bitcoin-Börsen stattdessen. Dies ist oft viel komplexer und teurer, da Sie Dollar in Bitcoin und dann Bitcoin in die gewünschte Währung umrechnen müssen. Bei Währungen mit geringer Liquidität kann es äußerst schwierig sein, aus einem Handel auszusteigen.

    Hebelwirkung

    Leverage ist ein leistungsstarkes Tool zur Steigerung Ihrer effektiven Gewinne mit nur einer kleinen Anfangsinvestition. Mit dem 500: 1 Hebel, der bei angeboten wird Handelsplattformen Wie bei CryptoRocket können Sie beispielsweise Bitcoin im Wert von 25,000 USD mit einer Mindesteinzahlung von 50 USD kaufen. Für aggressive Trader können Sie durch den Zugang zu mehr Hebelwirkung größere Einsätze mit weniger Geld machen.

    Achten Sie jedoch darauf, dass die Hebelwirkung in beide Richtungen abschneidet. Es erhöht auch Ihr Risiko dramatisch, da jede Änderung des Preises einer Münze einen multiplikativen Effekt auf den Wert Ihrer Position hat. Sie müssen auch auf Zinsgebühren achten, wenn Sie über Nacht gehebelte Positionen halten.

    Spreads

    Der Spread ist die Differenz zwischen dem, was Sie für eine Münze oder einen CFD bezahlen, und dem, was der Verkäufer als Gegenleistung erhält. Dies ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, mit denen Kryptowährungsbroker Geld verdienen, insbesondere wenn sie keine Provisionen für Trades erheben, da sie den Spread effektiv einstecken.

    Beste Kryptowährungsbroker | Lernanleihen

    Bei der Suche nach einem Broker ist es wichtig, den Spread prozentual mit den Kosten des Vermögenswerts zu vergleichen. Höhere Spreads wirken sich auf Ihre Gewinne aus.

    Honorare

    Leider ist der Spread nicht die einzige Gebühr, die von den meisten Kryptowährungsbrokern erhoben wird. Einige berechnen Provisionen für jeden Trade, während andere Inaktivitätsgebühren erheben, wenn Sie einen Trade nicht mehr als einmal alle paar Monate platzieren.

    Die Gebühren, auf die Sie am meisten achten sollten, insbesondere wenn Sie Kryptowährungs-CFDs mit Hebelwirkung handeln, sind Übernachtungsgebühren. Wenn Sie über Nacht eine Leveraged-Position halten, berechnet Ihnen Ihr Broker Zinsen für das Geld, das Sie als Teil Ihrer Leveraged-Position leihen.

    Forschungswerkzeuge

    Der Zugang zu detaillierten Recherchetools ist für den Erfolg eines Händlers von entscheidender Bedeutung. Mit Charting-Software können Sie eher auf der Grundlage technischer Auslöser als auf der Grundlage von Bauchgefühlen handeln und strenge Gewinnstrategien entwickeln. Einige Plattformen, wie MetaTrader 4, können auch zur Automatisierung Ihrer Trades verwendet werden. 

    Beste Kryptowährungsbroker | Lernanleihen

    Demo Konto

    Ein weiteres Tool, das viele Kryptowährungsbroker für Ihren Erfolg bereitstellen, ist ein Demokonto. Auf diese Weise können Sie simulierte Trades platzieren, ohne echtes Geld zu riskieren. Mit einem Demo-Konto können Sie eine Handelsstrategie entwickeln und nachweisen, dass diese durchweg rentabel ist, bevor Sie Ihr Geld auf die Linie bringen. Alle von uns empfohlenen Kryptowährungsbroker verfügen über Demokonten.

    Einzahlungsmethoden

    Schauen Sie sich abschließend an, welche Einzahlungsmethoden ein potenzieller Broker anbietet. Die meisten Broker nehmen Einzahlungen per Banküberweisung oder Kreditkarte entgegen. Wenn Sie jedoch für Ihren Kryptowährungshandel mit Kryptowährung bezahlen möchten, sind Ihre Optionen möglicherweise eingeschränkter. 

    Fazit

    Das Finden des richtigen Kryptowährungsbrokers kann einen großen Unterschied für Ihren Erfolg als Händler bedeuten. Der beste Broker sollte die von Ihnen benötigten Research-Tools zur Verfügung stellen, die Handelsgebühren niedrig halten und eine Hebelwirkung bieten, damit Sie große Einsätze machen können. Darüber hinaus benötigen Sie einen Händler, der je nach Handelszielen direkten Kryptowährungshandel, CFD-Handel oder beides anbietet.

    Dank dieses Handbuchs haben Sie jetzt Empfehlungen für drei hochwertige Kryptowährungsbroker und eine bessere Vorstellung davon, worauf Sie bei der Auswahl des für Sie geeigneten Brokers achten müssen.

    Unser empfohlener Krypto-Austausch für 2021

    Crypto Exchange
    • 15+ Kryptos verfügbar
    • Handelsaktien, Forex, Krypto und mehr
    • Nur $ 200 Mindesteinzahlung
    • Akzeptiert Paypal
    Crypto Exchange
    75% der Anleger verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    Glossar der Kryptowährungsbegriffe

    FAQs

    Bieten traditionelle Börsenmakler den Handel mit Kryptowährungen an?

    Eine wachsende Anzahl traditioneller Börsenmakler bietet Kryptowährungshandel in begrenzter Form an. In den meisten Fällen bedeutet dies, nur Bitcoin-Futures für den Handel anzubieten oder Sie darauf zu beschränken, nur einige der beliebtesten digitalen Münzen zu handeln.

    Wie verdienen Kryptowährungsbroker Geld?

    Kryptowährungsbroker verdienen in erster Linie Geld mit dem Spread. Dies ist der Preisunterschied zwischen dem, was Sie für einen Vermögenswert bezahlen, und dem, wofür er verkauft wird. Viele Broker erheben auch Gebühren für das Halten von gehebelten CFDs über Nacht, für das Übertragen von CFDs in neue Verträge und für die Inaktivität auf Ihrem Konto für mehrere Monate. Gehen Sie nicht davon aus, dass ein Broker kostengünstig ist, nur weil er keine Handelsprovisionen berechnet.

    Kann ich Kryptowährungen kaufen, die nicht über einen Broker angeboten werden?

    Wenn die Kryptowährung, die Sie kaufen möchten, nicht über einen Broker angeboten wird, können Sie sie häufig direkt kaufen. Dazu müssen Sie jedoch zuerst Dollar mithilfe eines Kryptowährungsaustauschs in Bitcoin umrechnen und dann mit Bitcoin handeln, um die gewünschte Währung zu erhalten. Dies ist ein komplexer Prozess und Ihr Risiko ist extrem hoch, wenn Sie mit solchen digitalen Währungen handeln.

    Wie funktionieren Kryptowährungsbrieftaschen und brauche ich eine?

    Wenn Sie Kryptowährungen direkt über Ihren Broker kaufen, werden diese in einer digitalen Geldbörse aufbewahrt. Dies ist im Wesentlichen eine Software, die festhält, wie viele Münzen jeder digitalen Währung Sie haben, und die verschlüsselt ist, sodass nur mit Ihrem Passwort darauf zugegriffen werden kann. Bei den meisten Kryptowährungsbrokern hat Ihr Broker auch Zugriff auf Ihre Brieftasche, damit Vermögenswerte reibungsloser gekauft und verkauft werden können.

    Unser gesamtes Spektrum an Kryptowährungsressourcen - Cryptocurrency AZ

    Kryptowährung AZ
    ABCDeFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#
    Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Michael ist Autor für Finanzen, neue Märkte und Unternehmensdienstleistungen in den USA und Großbritannien. Seine Arbeiten wurden in führenden Online-Outlets und Magazinen veröffentlicht.

    Schreibe den ersten Kommentar

    antworten

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    X

    eToro: Kauf und Verkauf von Kryptowährungen mit 0% Provision

    eToro: Kauf und Verkauf von Kryptowährungen mit 0% Provision

    eToro: Kauf und Verkauf von Kryptowährungen mit 0% Provision

    Besuchen Sie eToro

    Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.

    eToro: Kauf und Verkauf von Kryptowährungen mit 0% Provision
    Besuchen Sie eToro

    Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.