rtmark
LearnBonds.com

ETRADE Review 2021 - Ist es der richtige Broker für Sie?

Die E-Trade Financial Corporation (E * TRADE) ist eine elektronische Handelsplattform, auf der Anleger die unterschiedlichsten Finanzanlagen handeln können.
Autor: Edith Muthoni

Letzte Aktualisierung: März 7, 2021
 4.2 / 5

Die E-Trade Financial Corporation (E * TRADE) ist eine elektronische Handelsplattform, auf der Anleger die unterschiedlichsten Finanzanlagen handeln können. Hier können Sie Terminkontrakte, Stamm- und Vorzugsaktien, ETFs, Optionen, Investmentfonds und eine Vielzahl von festverzinslichen Anlagen handeln. Etrade-Gebühren beginnen bei 6.95 USD pro Trade. Dies macht es nicht zum billigsten unter den seriöse Börsenmakler. Etrade kompensiert die hohen Gebühren jedoch, indem es seinen Kunden eine Vielzahl von Handelsinstrumenten sowie Ressourcen für Bildung und Vermögensverwaltung zur Verfügung stellt.

Aber wen spricht der Broker am meisten an? Was sind die Handelsgebühren auf seiner verschiedene Plattformen und wo scheint es und shilly-shally? Wir haben dies alles in diesem Etrade-Bericht aufgeschlüsselt.

Auf dieser Seite:

Inhalt [erklären]

    Handel mit eToro - Weltweit führende Plattform für sozialen Handel

    Unsere Wertung

    Trading
    • Handelsaktien, Forex, Krypto und mehr
    • 0% Provision für reale Aktien
    • Kopieren Sie Trades von Pro-Investoren
    • Einfach zu bedienende Handelsplattform
    Trading
    67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Etrade Börsenmaklerübersicht?

    ETRADE Review - Wie funktioniert E-Trade?Verstehen Sie zunächst, dass etrade ein Discount-Broker ist - was bedeutet, dass es mehr eine Handelsplattform für Aktien und Finanzprodukte und weniger Anlageberatung bietet. Es ist auf drei Handelsplattformen verfügbar, die für alle Kunden kostenlos geöffnet werden können. Sie benötigen nicht einmal eine minimale Handelsaktivität oder ein operatives Gleichgewicht, um eine aufrechtzuerhalten. Diese schließen ein:

    • E-Trade Web: Die webbasierte Online-Plattform ermöglicht es Ihnen, Live-Marktdaten zu streamen, in Echtzeit auf Handelsnotierungen und Kommentare zuzugreifen. Außerdem erhalten Sie Zugang, mit dem Sie Schwellenländer kostenlos erkennen können. Ganz zu schweigen von dem äußerst intuitiven und ressourcenreichen Dashboard, mit dem Sie Ihre Konten und Investitionen verfolgen können.
    • E-Trade Pro: ist eine Desktop-App, die alle Funktionen der Webplattform bietet. Zusätzliche Ressourcen, die Sie höchstwahrscheinlich hier finden, sind der Strategiescanner und komplexe Marktstrategien für Optionen. Außerdem können Sie verschiedene Strategien testen, um deren Fähigkeiten zu bewerten.
    • Power E-Trade: Dies ist mit Abstand die fortschrittlichste und innovativste Freihandelsplattform von etrade und innerhalb der größeren Discounted-Brokerage-Märkte, die es je gab. Es handelt sich um eine Web-Handelsplattform, die eine komprimierte Liste grundlegender und erweiterter Handels- und Analysetools für die Aktien-, Options- und Terminmärkte enthält. Einige der auf der Plattform enthaltenen Leistungsmerkmale umfassen automatisierte technische Analyse- und Diagrammtools, Risikoanalysetools, mehr als 30 Zeichenwerkzeuge, verschiedene Diagrammlayouts und mehr als 100 Handelsstudien. Außerdem werden sie alle in einfachem und leicht verständlichem Englisch verwendet, nicht in der üblichen Fachsprache für Finanzmärkte.
    • Etrade mobile Handelsplattformen: Wir haben auch herausgefunden, dass etrade Discount Broker einer der wenigen - wenn nicht der einzige - mit zwei mobilen Handels-Apps ist. Laut ihrer Website soll die ETRADE-App Ihnen helfen, unterwegs mit den Märkten in Kontakt zu bleiben und Konten zu eröffnen. Die POWER ETRADE APP hingegen bietet alle Pro-Trading-Tools und -Ressourcen der Power-Etrade-Plattform. Die App soll nur dazu beitragen, die Plattform näher an den Händler heranzuführen.

    Besuchen Sie E-Trade

    Wofür ist Etrade am besten geeignet?

    Etrade und seine vielschichtige Handelsplattform, die alle Arten von Händlern abdeckt:

    • Die grundlegenden Handelstools, die einfache und leicht verständliche Handelssprache, die Backtesting-Tools sowie die Bildungs- und Schulungsressourcen machen es für BEGINNER INVESTORS geeignet.
    • Die ausgeklügelten und hochentwickelten Analyse- und Handelstools machen es am besten für ELITE INVESTORS geeignet
    • Die attraktiven Willkommensboni und ermäßigten Handelsgebühren und Provisionen machen es für ACTIVE / FREQUENT TRADERS geeignet.

    Wie funktioniert die Rückgabe?

    ETrade ist ein Discount-Broker, der sich auf den Kauf und Verkauf von Finanzinvestitionsprodukten wie Aktien, Optionen und Futures von etrade spezialisiert hat. Das drei Jahrzehnte alte Maklerunternehmen und Branchenpionier im elektronischen Handel hat im Laufe der Jahre innovative Handelsplattformen entwickelt. Diese ermöglichen es Anlegern und Händlern, nicht nur unterschiedlichen Märkten zu folgen, sondern auch fundiertere Entscheidungen zu treffen, wenn sie Positionen eingehen. Außerdem ist ein Etrade-Konto nicht diskriminierend und kann sowohl von Tageshändlern als auch von Positionsträgern verwendet werden.

    ETRADE Review - Wie ETrade funktioniert

    Die umfassenden Etrade-Plattformen unterstützen verschiedene Arten von Trades, einschließlich Kauf- (Long-) und Short- (Verkaufs-) Positionen. Außerdem erhalten Sie Zugriff auf die Echtzeit-Aktien- und Rohstoffmärkte. Und Sie müssen Trades nicht immer unter den vorherrschenden Marktbedingungen ausführen. Die erweiterte Palette der hier verfügbaren Handelstools ermöglicht es Ihnen, Limit Orders abzuschließen. Dies bedeutet, dass Sie einen Handel für eine Aktie oder einen Rohstoff zu Kursen eröffnen können, die höher oder niedriger als die vorherrschenden Kurse sind, und dass Etrade-Systeme die Ausführung zurückhalten, bis Ihr gewünschter Preis erreicht ist.

    So machen Sie Ihren ersten Trade auf ETrade:

    Schritt 1: Erstellen Sie ein Etrade-Konto:

    Auf der etrade-Homepage befindet sich das Konto "Konto eröffnen", das Sie zur Kontoerstellungsseite weiterleitet. Hier müssen Sie persönliche Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihre Adresse sowie den Namen und die Adresse Ihres Arbeitgebers eingeben.

    ETRADE Review - So erstellen Sie ein ETrade-Händlerkonto

    Schritt 2: Überweisen Sie das Konto

    Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre erste Einzahlung auf Ihr etrade-Konto vornehmen können. Sie können einen Scheck ausstellen, per Banküberweisung bezahlen oder Geld von einem anderen Maklerkonto überweisen. Der Discount-Broker unterstützt jedoch keine Einzahlungen mit Kredit- und Debitkarten oder direkte Einkäufe.

    ETRADE Review - Die Finanzierungsseite von ETrade Brokerage

    Schritt 3: Verwenden Sie die Screener, um einen tragfähigen Handel zu identifizieren

    Mit diesen ersten beiden Schritten erhalten Sie Zugriff auf das etrade-Dashboard und alle seine Handels- und Analysetools und -indikatoren. Was wir derzeit am interessantesten finden, sind ihre Screener. Verwenden Sie die Screener, um verschiedene Etrade-Aktien und Finanzprodukte zu identifizieren und zu überprüfen. Identifizieren Sie dann eine Strategie, deren Risikomanagementeinstellungen am besten zu Ihrem Handelsstil passen. 

    ETRADE Review - ETrade-Benutzer-Dashboard

    Schritt 4: Passen Sie Ihre Auftragserfassung an

    Eines der Dinge, die wir am etrade-Account-Dashboard am interessantesten finden, ist der Grad der Anpassung, der für den Einstieg in einen Trade erforderlich ist. Sie können sich beispielsweise mit sofortigen Geschäften zufrieden geben, indem Sie eine Handelsposition mit den geltenden Marktkursen eingehen. Alternativ können Sie eine Limit-Order eingeben, mit der Sie eine gewünschte Trade-Entry-Position festlegen können. Diese können höher oder niedriger sein als die vorherrschenden Marktpreise. Und der Discount-Broker wird den Handel erst ausführen, wenn diese Markteintrittsbedingungen erfüllt sind. 

    ETRADE Review - So eröffnen Sie eine Handelsposition bei ETrade

    Schritt 5: Vorschau und Live-Aufnahme

    Der letzte Schritt zum Handel mit Etrade-Aktien und anderen Finanzinstrumenten ist die Phase der Vorschau-Order. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Bestellbedingungen zu überprüfen, bevor Sie auf die 'Bestellung aufgeben' klicken können, die die Position live einnimmt.

    ETRADE Review - Kauf oder Verkauf über ETrade

    Handels- und Handelsgebühren

    Zunächst ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass E * TRADE nicht der billigste Discount-Broker auf dem Markt ist.

    Um ein Etrade-Konto zu eröffnen und Zugriff auf das Etrade-Dashboard und alle zugehörigen Tools und Ressourcen zu erhalten, benötigen Sie mindestens 500 US-Dollar.

    ETRADE Review - ETrade Handelsgebühren und Gebühren

    Die ersten 30 Trades pro Quartal kosten dann jeweils 6.95 USD. Danach widerrufen sie den ermäßigten Satz von 4.95 USD pro Trade.

    Ein von Brokern unterstützter Trade kostet dagegen 25 USD pro Trade.

    Etrade behandelt außerdem jedes neue Konto mit 100 kostenlos ETF handelt. Beachten Sie, dass Ihnen für diese 100 Trades zwar keine Provision berechnet wird, Sie jedoch die jährliche Kostengebühr zwischen 0.19 und 0.75 USD pro Jahr zahlen müssen.

    Plus, wenn Sie eher zu verwalteten Trades neigen und Robo-BeraterEtrade verfügt über eine interne automatisierte Handelsplattform, die als Etrade Adaptive Portfolio bezeichnet wird. Es ist eine Portfolio-Management-Plattform, die die Leistungsfähigkeit sowohl algorithmischer als auch elitärer menschlicher Händler vereint. Und um hier ein Konto zu führen, benötigen Sie mindestens 5,000 USD. Die jährliche Beratungsgebühr beginnt bei 0.30% pro Jahr.

    Was sind einige der wichtigsten Stärken und Schwächen von E * TRADE?

    Stärken

    • Mehrere und recht umfassende Handelsplattformen:

    Etrade ist einer der Discount-Broker mit der höchsten Anzahl an proprietären Handelsplattformen. Den Mitgliedern steht es frei, eine oder alle drei Plattformen zu nutzen. Dazu gehört eine lange Liste umfassender und hochentwickelter kostenloser Handels- und Analysetools und -indikatoren. Einige beliebte innovative Tools, die hier verfügbar sind, umfassen etrade Stock Screener, Strategiescanner und über 100 technische Studien. Sie sind alle hochgradig anpassbar und es gibt Demo-Etrade-Konten, mit denen Sie Trades auf jeder Plattform testen und üben können.

    • Große Auswahl an Finanzhandelsinstrumenten:

    Etrade führt weiterhin die breiteste und wettbewerbsfähigste Liste handelbarer Finanzinstrumente. Es beherbergt beispielsweise mehr als 250 provisionsfreie ETFs und über 4,400 Investmentfonds ohne Transaktionsgebühr. Die Etrade-Analysten überwachen diese Märkte für Investmentfonds und ETFs regelmäßig, um den internen All-Star-Fondsbericht zu erstellen. Dies unterstreicht alle führenden No-Load-Fonds und ETFs, die auf ihrer Plattform verfügbar sind.

    • Breite Sammlung von Bildungs- und Schulungsressourcen:

    Etrade kann als aufstrebender Hybrid-Discount-Broker angesehen werden. Dies bedeutet, dass ein Discount-Broker im Idealfall nur Handels- und keine Beratungsdienste anbieten sollte, etrade sich jedoch der Aktien- und Devisenausbildung widmet. Die Elite-Analysten veranstalten in ihren Filialen ständig Online-Webinare und persönliche Veranstaltungen. 

    • Zuverlässige Kundenbetreuung:

    Etrade unterhält auch ein hochkompetentes Kundenserviceteam. Sie können rund um die Uhr online per E-Mail, Telefon und im Live-Chat der Website darauf zugreifen. Es ist auch eines der wenigen Online-Broker, die in einer ihrer 24 Filialen im ganzen Land persönlichen Kundensupport und persönliche Beratung anbieten.

    • Vielseitig einsetzbar:

    Wir halten etrade für sehr vielseitig, da sie nicht nur auf einer Web-Trader-Plattform, sondern auch als mobile App verfügbar sind. Der Discount-Broker führt derzeit zwei spezielle Apps aus, die sowohl für Android- als auch für iOS-Benutzer verfügbar sind.

    Schwächen

    • Gebühren und Provisionen:

    Mit 6.95 USD pro Trade plus 0.75 USD, 1.50% und 1.0 USD für Optionen, Futures und Anleihen halten wir Etrade-Gebühren für eher nicht wettbewerbsfähig. Unsere Schlussfolgerung wird durch die nach unten tendierenden Handelspreise in der Branche bestimmt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Discount-Broker wie Robinhood relativ niedrige und sogar freie Trades auferlegen.

    • Keine Prognosetools:

    Eines der interessantesten Dinge bei etrade ist die Unterstützung von Limit Orders. Auf diese Weise können Sie mit höheren oder niedrigeren Raten als den vorherrschenden Marktpreisen in den Markt eintreten. Es gibt jedoch eine große Einschränkung für diese Art von Handel. Etrade bietet seinen Händlern keine Prognosetools, mit denen sie die Marktrichtung beurteilen können. Und sie müssen sich auf - oft bezahlte - Prognoseanalysetools von Drittanbietern verlassen.

    • Nicht wettbewerbsfähige Mindestkonten:

    In einer Branche, in der Maklerfirmen versuchen, mehr Händler mit niedrigen Mindestkonten zu belasten, bleibt etrade nicht wettbewerbsfähig. Die Plattform verlangt eine erste Einzahlung von 500 USD. Wir halten dies für teuer, da ebenso beliebte Discount-Broker wie Merill Edge und Fidelity kein Mindestguthaben verlangen.

    • Sie müssen verschiedene Plattformen verwenden, um auf alle Tools zuzugreifen:

    Es ist auch frustrierend festzustellen, dass keine einzige Plattform die innovativen Handels- und Analysetools von etrade vereinheitlicht hat. Sie müssen daher alle Handelsplattformen nutzen, wenn Sie alle Tools und Indikatoren nutzen möchten.

    Bottom line

    Etrade ist und bleibt einer der innovativsten Discount-Broker. Diese Behauptung stützt sich auf hochinnovative Handels- / Analyseressourcen und umfassende Handelsplattformen. Wir wissen besonders zu schätzen, dass es die Handelsbedürfnisse der verschiedenen Klassen von Händlern berücksichtigt. Anfänger, etwas erfahrene und Elite-Trader haben hier fast die gleichen Chancen. Ganz zu schweigen davon, dass der Broker auch über das verwaltete Etrade Adaptive Portfolio für passive Anleger verfügt. Wenn Sie nach einem Discount-Broker suchen, bei dem Sie investieren können, vergleichen Sie zunächst die Stärken von etrade und Schwächen wie hohe Handelsgebühren. Und registrieren Sie sich nur, wenn Sie glauben, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen.

    Glossar der Begriffe der Handelsplattform

    Darstellung der prozentualen Wachstumsrate von Fonds mit Darstellung der prozentualen Änderungen der Fed-Rate Lernanleihen
    Plattformgebühr

    Die Gebühr für die Handelsplattform bezieht sich auf den Betrag, den ein Händler für die Nutzung der Plattform und den Zugriff auf die integrierten Plattformfunktionen und -tools zahlt. Dies kann eine einmalige Gebühr sein, die für den Erwerb der Handelsplattform gezahlt wird, eine Abonnementgebühr, die monatlich oder jährlich gezahlt wird. Andere berechnen pro Trade eine bestimmte Gebühr pro Trade.

    grafische Darstellung der Marktleistung zur Veranschaulichung von Kapitalgewinnen Lernanleihen
    Kosten pro Trade

    Die Kosten pro Trade werden auch als Basis-Trade-Gebühr bezeichnet und beziehen sich auf die Gebühr, die Ihnen ein Broker oder eine Handelsplattform jedes Mal berechnet, wenn Sie einen Trade platzieren. Einige Broker bieten Mengenrabatte an und berechnen niedrigere Kosten pro Trade für voluminöse Trades.

    Eine Darstellung der Gerechtigkeitsskala, die die Authentizität zeigt, die eine Depotbank gegenüber dem Depot hat Lernanleihen
    Marge

    Die Marge ist das Geld, das auf Ihrem Konto benötigt wird, um einen Handel mit Hebelwirkung aufrechtzuerhalten.

    Abbildung eines Interlinks zur Darstellung der P2P-Kreditvergabe Lernanleihen
    Social Trading

    Social Trading ist eine Form des Handels, die die Interaktion und den Austausch von Handelsideen, Signalen und Handelseinstellungen zwischen den verschiedenen Klassen von Händlern ermöglicht.

    Equity Release Bild mit einem Haus auf Stapeln von Münzen
    Kopieren Handels

    Der Kopierhandel, auch als Spiegelhandel bezeichnet, ist eine Form des Online-Handels, mit der Händler Handelseinstellungen voneinander kopieren können. In den meisten Fällen sind es die Neulinge und Teilzeithändler, die die Positionen der Pro-Händler kopieren. Die Kopierer müssen dann - in den meisten Fällen - einen Teil der Gewinne aus kopierten Geschäften - durchschnittlich 20% - an die Pro-Händler abgeben.

    Eine rosa Anleihe nicht mit grünem Dollarzeichen
    Finanzinstrumente

    Ein Finanzinstrument bezieht sich idealerweise auf den Nachweis des Eigentums an Finanzgütern von Geldkontrakten zwischen zwei Parteien. Auf den Geldmärkten beziehen sich Finanzinstrumente auf Elemente wie Aktien, Aktien, Anleihen, Forex- und Krypto-CFDs und andere vertragliche Verpflichtungen zwischen verschiedenen Parteien.

    Darstellung der ETF-Performance | ETFs Learnbonds
    Index

    Ein Index ist ein Indikator, der die Wertentwicklung eines Wertpapiers wie einer Aktie oder Anleihe nachbildet und misst.

    Dollarsack und Topfpflanze, die zeigen, wie das Vermögen in einem Fonds wächst Lernanleihen
    Rohstoffe

    Rohstoffe beziehen sich auf Rohstoffe, die bei der Herstellung und Herstellung anderer Produkte oder landwirtschaftlicher Produkte verwendet werden. Zu den beliebtesten Rohstoffen, die an den Börsenmärkten gehandelt werden, gehören Energie und Gase wie Öl, landwirtschaftliche Produkte wie Mais und Kaffee sowie Edelmetalle wie Gold und Silber.

    Darstellung von wachsenden Stapel von Münzen, die festverzinsliche Zinssätze veranschaulichen Lernanleihen
    Exchange Traded Funds (ETFs)

    Ein ETF ist ein Fonds, der an einer Börse gehandelt werden kann. Der Fonds ist ein Korb, der mehrere Wertpapiere wie Aktien, Anleihen oder sogar Rohstoffe enthält. Mit ETFs können Sie den Warenkorb handeln, ohne jedes Wertpapier einzeln kaufen zu müssen.

    Darstellung eines aufwärtstrendenden Indexfonds Lernanleihen
    Differenzvertrag (CFD)

    CFDs sind eine Form des vertraglichen Handels, bei der über die Leistung eines bestimmten Handels auf dem Markt spekuliert wird. Mit CFDs können Sie grundsätzlich über den zukünftigen Wert von Wertpapieren wie Aktien, Währungen und Rohstoffen spekulieren, ohne die zugrunde liegenden Wertpapiere zu besitzen.

    Dollarsack und Topfpflanze, die zeigen, wie das Vermögen in einem Fonds wächst Lernanleihen
    Minimale Investition

    Die Mindestinvestition bezieht sich lediglich auf den niedrigsten Betrag an Kapitalzuführung, den Sie bei einem Broker oder einer Handelsplattform einzahlen können. Verschiedene Broker fordern von ihren Kunden unterschiedliche Mindestinvestitionsbeträge, entweder bei der Registrierung oder bei der Eröffnung von Handelspositionen.

    Darstellung von Münzen und Wachstumskurve zur Veranschaulichung von Investmentfonds Lernanleihen
    Tägliches Handelslimit

    Ein tägliches Handelslimit ist der niedrigste und höchste Betrag, um den ein Wertpapier in einer Handelssitzung an der Börse, an der es gehandelt wird, schwanken darf. Sobald ein Limit erreicht ist, wird der Handel für dieses bestimmte Wertpapier bis zur nächsten Handelssitzung ausgesetzt. Die Börsen legen tägliche Handelslimits fest, um die Anleger vor extremen Preisschwankungen zu schützen.

    Darstellung des Menschen, der an Geld und Risiken denkt und einen registrierten Anlageberater darstellt Lernanleihen
    Tageshändler

    Ein Daytrader ist ein Begriff, der einen Trader beschreibt, der ständig Trades öffnet und innerhalb eines Tages schließt. Es ist ein gebräuchlicher Begriff, der verwendet wird, um Forex-Händler zu bezeichnen, die den Handel eröffnen und ihn nur einige Minuten oder Stunden halten, bevor sie zum Zeitpunkt des Handelsschlusses veräußern und keine offenen Geschäfte verlassen müssen.

    Handel mit eToro - Weltweit führende Plattform für sozialen Handel

    Unsere Wertung

    Trading
    • Handelsaktien, Forex, Krypto und mehr
    • 0% Provision für reale Aktien
    • Kopieren Sie Trades von Pro-Investoren
    • Einfach zu bedienende Handelsplattform
    Trading
    67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    FAQs

    Wie eröffne ich ein Etrade-Konto?

    Es gibt drei Möglichkeiten, ein etrade-Konto zu eröffnen. Sie haben die erste Möglichkeit, das Online-Registrierungsformular auf der etrade-Website auszufüllen. Sie können das etrade-Konto auch per Telefonanruf oder durch Herunterladen des Registrierungsformulars von der Website, Signieren und Zurücksenden per E-Mail eröffnen.

    Was sind die Gebühren und Provisionen für das Etrade-Konto?

    Etrade berechnet 6.95 USD für die ersten 30 Trades in Bezug auf Aktien, Optionen und ETFs. Für jeden anderen Handel danach wird eine subventionierte Gebühr von 4.95 USD erhoben. Für Optionskontrakte wird jedoch eine zusätzliche Gebühr von 0.75 USD pro Kontrakt für die ersten 30 Kontrakte und 0.50 USD für alles andere darüber erhoben.

    Was brauche ich, um ein Konto bei Etrade zu eröffnen?

    Etrade hat einen relativ unkomplizierten Kontoeröffnungsprozess, bei dem zunächst der Kontotyp ausgewählt wird, den Sie entweder einzeln, gemeinsam oder verwahrend eröffnen möchten, und Ihre Daten eingegeben werden. Der Broker erwartet außerdem, dass Sie das Konto innerhalb von 500 Tagen nach Kontoeröffnung mit mindestens 60 USD aufladen.

    Ist Etrade ein Makler?

    Ja, etrade gilt als Discount-Broker. Einfach ausgedrückt, es handelt sich um eine Maklerfirma, die reduzierte Preise für Trades anbietet, indem sie einige Maklerdienste einschränkt. Hier erhalten Sie nur Zugang zu einer Handelsplattform und die Handelsberatung durch einen menschlichen Experten ist kostenpflichtig.

    Welche Finanzprodukte kann ich mit etrade handeln?

    Mit Etrade haben Sie Zugriff auf eine breite Palette von Finanzhandelsinstrumenten, die von Aktien, Futures, ETFs, Optionen, Investmentfonds, Anleihen und CDs reichen.

    Sehen Sie sich unser gesamtes Angebot an Broker-Ressourcen an - Broker AZ

    Sehen Sie sich unser gesamtes Angebot an Broker-Bewertungen an - Broker-Bewertungen AZ

    Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Edith ist eine Investmentautorin, Händlerin und persönliche Finanzberaterin, die sich auf Anlageberatung in der Fintech-Nische spezialisiert hat. Ihre Fachgebiete umfassen Aktien, Rohstoffe, Devisen, Indizes, Anleihen und Kryptowährungsinvestitionen. Sie hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften mit langjähriger Erfahrung als Bankerin und Investmentanalystin. Derzeit ist sie Chefredakteurin bei learnbonds.com, wo sie sich darauf spezialisiert hat, Investitionsmöglichkeiten in der aufstrebenden Finanztechnologieszene zu erkennen und praktische Strategien für deren Nutzung zu entwickeln. Sie hilft ihren Kunden auch dabei, Investitionsmöglichkeiten in der disruptiven Fintech-Welt zu identifizieren und zu nutzen.