rtmark
LearnBonds.com

6 Hauptrisiken von Anleiheninvestitionen 2021

Hier sind 6 Hauptrisiken von Anleiheninvestitionen, auf die Sie im Jahr 2021 achten müssen.
Autor: David Waring

Letzte Aktualisierung: Januar 5, 2021
Anleihen Anlagerisiken .... Foto von Austin Distel auf Unsplash
Anleihen Anlagerisiken .... Foto von Austin Distel auf Unsplash

Anleiherisiken verstehen und steuern LernanleihenAnleiherisiken 

Hier sind einige der häufigsten Risiken aufgeführt, die mit den verschiedenen Arten von Anleihen und Wechsel verbunden sind (Bundes-, Unternehmens-, Landes- und sogar Kommunalanleihen).

1. Zinsrisiko

Die Zinssätze ändern sich ständig. Wenn die Zinssätze steigen, sinkt der Marktwert von Anleihen, die in der Vergangenheit mit niedrigeren Zinssätzen ausgegeben wurden. (Und wenn ihr Preis sinkt, wird die Rendite steigen, was sie wettbewerbsfähig macht mit den Zinssätzen für neue Anleihen). Wenn du musst eine Anleihe verkaufen Vor dem Fälligkeitsdatum verlieren Sie Geld, wenn die Zinssätze höher sind als zu dem Zeitpunkt, als Sie es gekauft haben.

2. Wiederanlagerisiko

Wenn Sie eine Anleihe bis zur Fälligkeit halten oder vor Fälligkeit verkaufen, besteht das Risiko, dass Sie den Erlös nur mit einer niedrigeren Rendite anlegen können. Wenn die Zinssätze fallen, ist dies ein wichtiges Risiko, das beim Kauf kurzfristiger Anleihen zu berücksichtigen ist. Das Wiederanlagerisiko gilt auch für die Couponzahlungen, die Sie über die Laufzeit der Anleihe erhalten, und für die Tatsache, dass Sie diese möglicherweise nicht mit derselben Rendite wieder anlegen können.

3. Inflationsrisiko

If Inflation höher als erwartet ist, wird die reale Rendite (dh der Zinssatz für Anleihen abzüglich Inflation) niedriger als erwartet sein. Wenn beispielsweise der Zinssatz einer Anleihe 3% und die Inflation 2% beträgt, beträgt die reale Rendite 1%. Die meisten Anleihen sind so bewertet, dass die Rendite höher als die Inflation ist, was zu einer positiven realen Rendite führt. In diesem Beispiel hätten Sie jedoch eine negative reale Rendite von -4%, wenn die Inflation 2% statt 1% betragen würde.

4. Kredit- oder Ausfallrisiko

Default Risiko ist das Risiko, dass der Emittent der Anleihe die Zins- oder Kapitalzahlungen nicht zahlen kann und Sie einen Teil oder das gesamte von Ihnen investierte Geld verlieren. Während dies bei Staatsanleihen fast unmöglich ist, ist es das größte Problem unter den Anleihegläubigern. Sie können mehr darüber erfahren Messung des Ausfallrisikos einer Anleihe hier.

5. Herabstufungen der Bewertung

Das Risiko, dass das Unternehmen, in dessen Anleihe Sie investiert haben, a Herabstufung der Bewertung. Wenn eine bestimmte Anleihe oder ein bestimmter Anleiheemittent eine Herabstufung des Ratings erhält, sinkt der Marktpreis der Anleihe, da neue Käufer dieser Anleihen eine höhere Rendite benötigen, um das erhöhte wahrgenommene Risiko auszugleichen.

6. Liquiditätsrisiko

Mit Ausnahme von Staats- und Agenturanleihen sind die meisten US-Anleihen weniger liquide als Aktien. Einfach ausgedrückt bedeutet ein liquider Markt, dass viele Käufer und Verkäufer aktiv am Handel mit einem bestimmten Wertpapier beteiligt sind. Mangel an Liquidität bedeutet das Gegenteil. Wenn Sie eine Unternehmens- oder Kommunalanleihe in Eile verkaufen müssen, konkurrieren möglicherweise nicht viele Käufer um den Kauf der Anleihen, was zu einem Preis führt, der nicht unbedingt den zugrunde liegenden Wert widerspiegelt.

Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

David Waring war der Gründer von LearnBonds.com und hat maßgeblich zur umfangreichen Bibliothek mit investierenden Nachrichten und Informationen beigetragen, die auf der Website verfügbar sind. Bis zum Start von Learnbonds.com Ende 2011 gab es im Internet keine einzige Website, die sich ausschließlich an einzelne Anleiheinvestoren richtete. Dies traf zu, obwohl mehr Einzelpersonen Aktien als Anleihen besitzen. Learn Bonds wurde ins Leben gerufen, um diese Lücke zu schließen.

Schreibe den ersten Kommentar

antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.