rtmark

Beste indische Forex Broker im Jahr 2020

Sie möchten mit dem Devisenhandel in Indien beginnen, sind sich aber nicht sicher, welchen Broker Sie verwenden sollen? Wir vergleichen die besten indischen Forex-Broker, mit denen Sie heute handeln können.
Autor: Michael Graw

Zuletzt aktualisiert: Juni 29, 2020

Die Währung ist die volumenmäßig am meisten gehandelte Anlageklasse der Welt. In Indien war der Handel mit Währungen jedoch nicht immer so einfach wie in anderen Ländern. Die indische Rupie ist als teilweise konvertierbare Währung bekannt, was bedeutet, dass der Betrag, der auf den Weltmärkten gehandelt werden darf, begrenzt ist. Jetzt, nach einer Lockerung der Vorschriften im letzten Jahrzehnt, können sowohl inländische als auch ausländische Investoren Rupien und viele andere Währungen über lizenzierte indische Forex-Broker handeln.

Wenn Sie den Devisenhandel in Indien ausprobieren möchten, aber nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie. Wir werden vier der vergleichen beste Forex Broker in Indien und erklären Sie alles, was Sie wissen müssen, um mit dem Devisenhandel zu beginnen.

Inhalt [erklären]

    Unser bestbewerteter India Forex Broker

    Möchten Sie sofort mit dem Devisenhandel beginnen? Wenn wir den insgesamt besten Forex-Broker in Indien auswählen müssten, würde eToro unsere Stimme erhalten. Dieser Broker bietet provisionsfreie Forex-Trades, wettbewerbsfähige Spreads und innovative Social-Trading-Tools. Außerdem dauert es nur wenige Minuten, um online ein neues Konto zu eröffnen. Sobald Sie Ihr Konto aufgeladen haben, können Sie mit dem Devisenhandel in Indien beginnen.

    eToro: Bester indischer Forex Broker 2020

    Unsere Wertung

    • 0% Provision und enge Spreads
    • Große Auswahl an Währungspaaren
    • Sozial- und Kopierhandel
    • Akzeptiert PayPal, Neteller, Skrill
    • Streng geregelt
    75% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld.

    Was ist ein Forex Broker?

    Ein Forex Broker bietet Ihnen eine Plattform, auf der Sie Währungen handeln können. Ein Broker schreibt entweder Verträge für Sie, um eine Währung zu einem voreingestellten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen, oder passt Sie zu einem anderen Forex-Händler, der das gleiche Währungspaar kaufen oder verkaufen möchte.

    Alle Währungen werden paarweise gehandelt. Beispielsweise ist USD / GBP ein Währungspaar zwischen dem US-Dollar und dem britischen Pfund. Broker bieten Ihnen eine Liste von Währungspaaren, mit denen Sie handeln können. Im Allgemeinen können Sie bei allen Brokern in beliebte Paare wie USD / EUR und USD / GBP investieren.

    Es gibt jedoch einige Paare, die nicht so weit verbreitet sind und als exotische Paare bezeichnet werden. Sie sollten die bei Ihrem Broker verfügbaren Währungspaare überprüfen, bevor Sie ein Handelskonto eröffnen. Sie können die indische Rupie derzeit gegen vier andere Währungen handeln: INR / USD, INR / GBP, INR / EUR und INR / JPY.

    Die meisten Forex-Broker bieten eine Reihe von Handelsinstrumenten für Charting und Analyse sowie Handelsplattformen an, auf denen Sie technische Analysen anwenden können, um Handelsmöglichkeiten zu identifizieren. Einige ermöglichen es Ihnen sogar, über soziale Handelsnetzwerke mit anderen Forex-Händlern zu interagieren.

    Was macht einen guten Forex Broker aus?

    Die Wahl eines Forex Brokers ist eine große Entscheidung und es gibt viele Dinge zu berücksichtigen. Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Auswahl eines Brokers berücksichtigen sollten:

    • Regulierung: Die Sicherheit Ihrer Fonds ist für den Devisenhandel von größter Bedeutung. Daher sollten Sie sich immer nur an Broker wenden, die von führenden Behörden wie der britischen FCA oder der australischen ASIC lizenziert wurden.
    • Einfache Kontoeröffnung: Wenn Sie sofort mit dem Handel beginnen möchten, möchten Sie in wenigen Minuten ein Online-Konto eröffnen können. Beachten Sie, dass einige indische Broker verlangen, dass Sie eine physische Filiale besuchen, um ein Konto zu eröffnen.
    • Währungspaare: Die Mehrheit der Forex-Broker bietet die meisten wichtigen Währungspaare an, aber es gibt viel mehr Variationen, wenn es um Minderjährige und Exoten geht, einschließlich der indischen Rupie. Überprüfen Sie dies also unbedingt, bevor Sie sich anmelden.
    • Handelsplattform: Sie verwenden Diagramme, um Handelsmöglichkeiten zu identifizieren und Ihre eigene Strategie zu erstellen. Sehen Sie sich genau an, ob die Handelsplattform einfach zu bedienen ist und welche erweiterten Funktionen sie unterstützt.
    • Handelsgebühren: In Indien gibt es viele ausgezeichnete provisionsfreie Forex-Broker, und wir empfehlen, einen davon zu wählen. Überprüfen Sie auch die Spreads für die Forex-Paare, die Sie handeln möchten, da sich diese im Laufe der Zeit summieren können.
    • Asset-Klassen: Viele Forex Broker bieten mehr als nur Forex Handel. Wenn Sie ein diversifiziertes Portfolio aufbauen möchten, suchen Sie nach Optionen für den Handel mit Kryptowährungen, Rohstoffen oder Aktien.

    Die besten Forex Broker in Indien

    Schauen wir uns unter Berücksichtigung dieser Überlegungen die vier besten indischen Forex-Broker genauer an, mit denen Sie heute handeln können.

    1. eToro - Sozialer Forex-Handel

    eToro ist eine der besten Optionen für den Devisenhandel in Indien, da es weit über Ihrem durchschnittlichen Broker liegt. Diese Plattform enthält ein vollwertiges soziales Handelsnetzwerk, mit dem Sie anderen Händlern folgen und sehen können, auf welche Währungspaare sie setzen. Sie können Diskussionen beginnen und sogar die Portfolios professioneller Händler kopieren, um Ihren Handel zu verbessern.

    Vielleicht ist das Beste an diesem Broker, dass alle Trades zu 100% provisionsfrei sind. Sie zahlen den Spread nur beim Handel mit Währungspaaren, und die Spreads von eToro liegen weit unter dem Branchendurchschnitt. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihr Konto genau beobachten, da Sie sonst von Abhebungs- und Inaktivitätsgebühren betroffen sein können.

    eToro bietet eine große Auswahl an Währungspaaren, einschließlich einer Auswahl an Exoten. Die Plattform hat eine Mindesteinzahlung von 200 USD (15138 Rupien) und akzeptiert eine Reihe von Zahlungsmethoden, darunter PayPal, Neteller und Skrill. Es gibt auch ein Demo-Konto im Wert von 100,000 US-Dollar, mit dem Sie die Plattform ausprobieren können, sowie eine mobile App für den Handel unterwegs. eToro verfügt über eine Reihe von Tier-One-Handelslizenzen und ist einer der sichersten Forex-Broker, die indischen Händlern zur Verfügung stehen.

    Unsere Wertung

    • Social Trading: Folgen und kopieren Sie andere Händler
    • Provisionsfrei: Zahlen Sie einfach den Spread für Forex-Trades
    • Einfach zu bedienen: Einfache, anfängerfreundliche Plattform
    • Kontogebühren: Einschließlich Abhebungs- und Inaktivitätsgebühren
    75% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld.

    2. FXCM - Erweiterte Forex-Charts

    FXCM ist eine ausgezeichnete Wahl für fortgeschrittene indische Forex-Händler. Die Plattform erhebt keine Provisionen für Trades und ermöglicht es Ihnen, Forex-Paare mit der indischen Rupie mit einem Hebel von bis zu 20: 1 zu handeln. Darüber hinaus sind die Spreads der Plattform äußerst wettbewerbsfähig und Sie können Ihre Handelsoptionen erweitern, indem Sie Spread-Wetten auf Währungspaare nutzen.

    Ein wesentlicher Vorteil von FXCM besteht darin, dass Sie Zugriff auf mehrere verschiedene Handelsplattformen erhalten. Sie können die proprietäre Trading Station-Software von FXCM für erweiterte Diagramme mit integrierten technischen Indikatoren verwenden. Wenn Sie Ihre eigenen technischen Studien entwerfen oder Ihre Trades automatisieren möchten, können Sie Ihr Konto mit Ninja Trader oder MetaTrader 4 verbinden. Sie können sich auch in ZuluTrade integrieren, um den sozialen Forex-Handel auf diese Brokerage-Plattform zu bringen.

    Um noch mehr zu helfen, bietet FXCM auch eigene Forex-Handelssignale und fortschrittliche Tools wie einen Marktscanner an. Sie können Trades auch unterwegs mit den mobilen Apps für jede der integrierten Plattformen platzieren.

    Unsere Wertung

    • Hebelwirkung: Handeln Sie Forex-Paare bis 1:30 Uhr
    • Handelsplattformen: Integration in Ninja Trader oder MetaTrader 4
    • Handelssignale: Automatisierter Devisenhandel
    • Erweiterte Plattform: Für Anfänger nicht einfach zu bedienen
    Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen.

    3. AvaTrade - MT4 & MT5 Forex Trading

    Wenn Sie unterwegs Forex handeln möchten, ist AvaTrade der indische Forex-Broker der Wahl. Die Handelsplattform dieses Brokers ist in einer benutzerfreundlichen mobilen App für iOS und Android verfügbar. Selbst auf einem Smartphone können Sie erweiterte Diagrammfunktionen und technische Studien nutzen.

    Wichtig ist, dass Sie mit AvaTrade auch auf MetaTrader 4 und 5 zugreifen können. Diese hochentwickelten Forex-Handelsplattformen umfassen Handelssignale, Forex-Handelsroboter und einen fortschrittlichen Scanner und bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Handelsstrategie zu testen und zu automatisieren.

    Der Devisenhandel mit AvaTrade ist provisionsfrei, obwohl Sie den Spread für jeden Trade bezahlen müssen. Die Spreads bei diesem Broker sind wettbewerbsfähig, wenn auch nicht die niedrigsten, die wir je gesehen haben. Der Vorteil ist, dass es relativ wenige Kontogebühren gibt und die Übernachtungsgebühren für gehebelte Positionen relativ niedrig sind. Die Hebelwirkung bei AvaTrade-Limits hängt von Ihrer Erfahrung ab. Professionelle Trader können jedoch mit einer Hebelwirkung von bis zu 1: 400 auf MetaTrader 4 und 5 handeln.

    Unsere Wertung

    • Mobile Apps: Chart und Handel für unterwegs
    • MetaTrader 4: Entwickeln Sie benutzerdefinierte Forex-Handelsstrategien
    • Hebelwirkung: Bis zu 1: 400 für professionelle Händler
    • Durchschnittliche Spreads: Nicht der kostengünstigste Forex-Broker
    Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen.

    4. Forex.com - Kostengünstiger Forex-Handel

    Forex.com steht ganz oben auf unserer Liste der besten indischen Forex-Handelsplattformen. Sie können mit einer Reihe von benutzerdefinierten Strategien oder Algorithmen handeln, die in die Plattform integriert sind. Ein großes Plus für Forex.com ist, dass dieser Broker eine wettbewerbsfähige Kostenstruktur hat. Es bietet eine integrierte Kontoverwaltung und Sie können Ihre aktiven Aufträge, Margen, offenen Positionen und historischen Trades in Echtzeit anzeigen.

    Forex.com verwendet MetaTrader 4, eine fortschrittliche Handelsplattform. Darüber hinaus können Sie nach Eröffnung eines Kontos den Zugriff auf die API (Application Programming Interface) anfordern und anschließend Ihre Handelsstrategie entwickeln und automatisieren.

    Forex.com ist von mehreren renommierten Aufsichtsbehörden registriert, darunter der National Futures Association (NFA) in den USA und der Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien. Es bietet mehrere technische Analysetools auf seiner Plattform. Sie können mit Aktien, Indizes, Rohstoffen und Kryptowährungen handeln.

    Unsere Wertung

    • Vertrauenswürdig: Von mehreren seriösen Aufsichtsbehörden reguliert
    • Setups suchen: Bietet gute technische Analysewerkzeuge
    • Einfach zu bedienen: Gute Handelsplattform
    • Vertragsgebühren: Erhebt eine Übernachtungsgebühr für Geschäfte
    Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen.

    Wie man einen indischen Forex Broker wählt

    Obwohl wir die besten Forex-Broker für Sie ausgewählt haben, ist es immer eine gute Idee, Ihre eigenen Recherchen durchzuführen, bevor Sie sich an einen Broker wenden. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren sollten Sie bei der Auswahl eines Forex-Brokers eine Reihe weiterer Aspekte berücksichtigen:

    Lizenz

    Es ist wichtig, dass Ihr Forex-Broker vertrauenswürdig ist, da Sie einen angemessenen Geldbetrag auf Ihr Handelskonto einzahlen. Suchen Sie nach Brokern, die von erstklassigen Aufsichtsbehörden wie der Financial Conduct Authority in Großbritannien oder der Cypress Securities and Exchange Commission reguliert werden. Dies stellt sicher, dass Ihr Geld auf separaten Konten sicher aufbewahrt wird und dass Ihre persönlichen Daten durch Verschlüsselungstechnologie geschützt sind.

    Forex-Paare

    Die Währungspaare, mit denen Sie handeln können, sind von Broker zu Broker sehr unterschiedlich. Während einige weniger als 30 und meistens Majors anbieten, bieten andere mehr als 80 mit vielen Minderjährigen und Exoten zum Handeln an. Wenn Sie ein bestimmtes Forex-Paar handeln möchten, empfehlen wir, es vor dem Erstellen eines Brokerkontos zu überprüfen.

    Zahlungsarten

    Viele Online-Broker bieten mehrere Möglichkeiten, Ihr Konto aufzuladen, einschließlich per Debit- oder Kreditkarte und Überweisung. Wenn Sie eine E-Wallet wie PayPal bevorzugen, Skrillbezeichnet, oder NetellerStellen Sie sicher, dass dies von dem von Ihnen ausgewählten Broker unterstützt wird.

    Beachten Sie auch, dass einige Broker Währungsumrechnungs- oder Einzahlungsgebühren erheben, die sich auf Ihre Handelsfonds auswirken können.

    Spreads

    Der Spread ist eine Gebühr, die die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Forex-Paares darstellt. Dies kann zwischen Forex-Brokern sehr unterschiedlich sein - selbst für dasselbe Währungspaar. Stellen Sie sicher, dass Sie einen möglichst niedrigen Spread zahlen, da sich dies summieren kann, wenn Sie im Laufe der Zeit viele Forex-Trades platzieren.

    Provision

    Glücklicherweise verschwinden die Handelsprovisionen allmählich von den Forex-Brokern, wobei Top-Plattformen wie eToro eine Provision von 0% erheben. Das heißt, sie sind nicht ganz weg und viele Broker berechnen immer noch Pauschalgebühren für jeden Trade. Verwenden Sie nach Möglichkeit einen provisionsfreien indischen Forex-Broker wie den auf unserer Liste aufgeführten.

    Handelsinstrumente und ForschungMetaTrader 4

    Handelstools können einen großen Unterschied in Ihrer Fähigkeit machen, als Forex-Händler erfolgreich zu sein. Stellen Sie sicher, dass die von Ihrem Broker bereitgestellte Charting-Plattform eine Reihe technischer Studien enthält.

    Fortgeschrittene Händler möchten auch die Möglichkeit haben, benutzerdefinierte Indikatoren zu entwickeln und Strategien zu testen. Fortgeschrittene Handelsplattformen wie MetaTrader 4 bieten diese Funktionen sowie Forex-Handelssignale und Forex-Handelsroboter.

    Kundensupport

    Während Sie hoffen, dass es nie ein Problem mit Ihrem Handelskonto gibt, ist es wichtig, Hilfe zu erhalten, wenn Sie diese benötigen. Überprüfen Sie, welche Methoden Sie benötigen, um mit Ihrem Broker in Kontakt zu treten, z. B. Telefon und E-Mail, nur E-Mail oder E-Mail und Live-Chat. Wenn Ihr Broker in Übersee ansässig ist, stellen Sie sicher, dass das Kundendienstteam während der indischen Tageszeiten verfügbar ist.

    So treten Sie einem India Forex Broker bei

    Jetzt, da Sie die besten Forex-Broker kennen, sind Sie fast bereit, mit dem Handel mit Währungen in Indien zu beginnen. Hier führen wir Sie mit eToro durch den Prozess.

    Wir mögen eToro, weil es provisionsfreien Devisenhandel, niedrige Spreads und ein soziales Netzwerk bietet, um mit anderen Händlern in Kontakt zu treten. Wenn Sie einen anderen Forex-Broker verwenden, sind die Schritte für den Beitritt und den Handel weitgehend gleich.

    Schritt 1: Eröffnen Sie ein Konto

    Als erstes müssen Sie ein neues Handelskonto bei Ihrem Broker eröffnen. Um diesen Vorgang abzuschließen, müssen Sie einige grundlegende persönliche Informationen wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihre Kontaktdaten angeben. Sie müssen außerdem eine Kopie Ihres Reisepasses oder Führerscheins als Identitätsnachweis und eine Kopie einer Stromrechnung oder eines Kontoauszugs als Nachweis Ihrer Adresse hochladen.

    Melden Sie sich für eToro an

    Schritt 2: Einlagen

    Bevor Sie mit dem Handel beginnen können, müssen Sie Ihr Konto aufladen. eToro bietet eine Reihe verschiedener Zahlungsmethoden an, darunter Debit- und Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Neteller, Skrill und mehr. Beachten Sie, dass Sie die Mindesteinzahlungsanforderung Ihres Brokers erfüllen müssen, falls es eine gibt.

    Zahlen Sie Ihr eToro-Konto ein

    Schritt 3: Wählen Sie ein Forex-Paar

    Jetzt können Sie mit dem Handel beginnen. Wählen Sie ein Forex-Paar aus, um mit dem Handel zu beginnen, indem Sie im Navigationsbereich oben im Broker-Dashboard danach suchen. Denken Sie daran, dass Indien nur den Handel mit einigen ausgewählten Forex-Paaren erlaubt. Wenn das gewünschte Paar im Dropdown-Menü angezeigt wird, klicken Sie auf "Handeln".

    Suchen Sie nach INR / USD auf eToro

    Schritt 4: Bestellung aufgeben

    Im Bestellformular vor Ihnen müssen Sie angeben, wie Sie Ihren Devisenhandel abschließen möchten. Es sind einige wichtige Parameter einzustellen:

    Platzieren Sie einen Forex-Handel in eToro India

    Menge: Der Geldbetrag, den Sie handeln möchten.

    Rate einstellen: Wählen Sie entweder den aktuellen Marktkurs oder den Höchstkurs, den Sie für einen Devisenhandel zahlen möchten.

    Stop-Loss: Wenn die Währung auf den von Ihnen festgelegten Preis fällt, verkauft Ihr Broker Ihre Position. Wir empfehlen, einen Stop-Loss festzulegen, um sich vor großen Handelsverlusten zu schützen.

    Leverage: Wenn Sie eine Hebelwirkung anwenden möchten, wählen Sie, wie viel. Anfänger sollten mit der Hebelwirkung vorsichtig sein, da dies die Handelsverluste vergrößern kann.

    Wenn Sie bereit sind, klicken Sie auf "Kaufen" oder "Verkaufen", um Ihren Forex-Handel abzuschließen.

    Nutzen Sie bei India Forex Brokers

    Beim Devisenhandel in Indien bieten Ihnen die meisten Broker die Möglichkeit, Ihre Trades zu nutzen. Für Einzelhändler ist dies normalerweise auf 30: 1 für große Währungspaare und 20: 1 für Minderjährige und Exoten begrenzt, obwohl einige Broker viel höhere Limits anbieten.

    Die Idee hinter der Hebelwirkung ist, dass sie die effektive Größe Ihrer Position vervielfacht. Wenn Sie beispielsweise ein Währungspaar mit einem Hebel von 10: 1 handeln, können Sie nur 1,00o Rupien investieren, aber Ihre effektive Position beträgt 10,000 Rupien. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise größere Gewinne aus kleinen Änderungen des Währungspreises erzielen können.

    Die Hebelwirkung erhöht jedoch auch Ihre Verluste. Anfänger Forex-Händler sollten mit Hebelwirkung sehr vorsichtig sein.

    Fazit

    Wenn es um den Devisenhandel geht, haben indische Händler eine große Auswahl an Top-Brokern in Übersee zur Auswahl. Sie müssen jedoch verschiedene Broker vergleichen, um den richtigen für Sie zu finden. Sie müssen auch den Markt erforschen, um sicherzustellen, dass Sie ein solides Verständnis dafür haben, wie der Devisenhandel in Indien funktioniert.

    Bereit, mit dem Devisenhandel zu beginnen? Wir empfehlen, sich bei unserem empfohlenen Broker eToro anzumelden. Mit einer Provision von 0%, einer guten Auswahl an Währungspaaren und innovativen Tools für den Handel mit Kopien ist eToro die perfekte Plattform für neue Forex-Händler. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um noch heute ein Konto zu registrieren.

    eToro: Bester indischer Forex Broker 2020

    Unsere Wertung

    • 0% Provision und enge Spreads
    • Große Auswahl an Währungspaaren
    • Sozial- und Kopierhandel
    • Akzeptiert PayPal, Neteller, Skrill
    • Streng geregelt
    75% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld.

    FAQs

    Ist der Devisenhandel in Indien legal?

    Ja, der Handel mit Währungen ist in Indien legal. Sie können ein Konto bei einem registrierten Broker eröffnen und genehmigte Währungspaare handeln. Viele ausländische Forex-Broker akzeptieren auch indische Händler und bieten eine größere Auswahl an Währungspaaren an.

    Was ist SEBI?

    SEBI oder das Securities Exchange Board of India ist das Leitungsgremium für die indischen Kapitalmärkte. Es überwacht verschiedene Aktivitäten im Zusammenhang mit den indischen Aktienmärkten wie den Handel.

    Welche Zahlungsmethoden akzeptieren indische Forex-Broker?

    Indische Makler akzeptieren Zahlungen per Banküberweisung oder Scheck. Sie können keine Brieftaschen wie PayPal oder Kreditkarten verwenden. Übersee-Broker, die indische Händler akzeptieren, bieten jedoch eine breite Palette von Zahlungsoptionen für E-Wallets an.

    Was ist die Marge im Devisenhandel?

    Im Futures-Handel ist die Marge ein Prozentsatz des gesamten Kontraktwerts. Die Margin-Anforderung würde sich täglich ändern. Wenn Ihr Trade schief geht und sich der Index in die entgegengesetzte Richtung bewegt, erhalten Sie einen Margin Call von Ihrem Broker. Sie müssen die zusätzliche Marge innerhalb der festgelegten Zeiten vereinbaren, sonst kann der Broker Ihre Position ausgleichen. Die Margin-Anforderungen können durch die Börse erhöht werden, wenn die Volatilität zunimmt.

    Kann ich den Basiswert im Devisenhandel in Indien übernehmen?

    Sie dürfen die Währung, die Sie über einen Devisenhandel in Indien gekauft haben, nicht entgegennehmen. Sie müssen Ihre Trades in bar auf Ihrem Handelskonto abwickeln.

    Jeder Handel birgt Risiken. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Michael ist Autor für Finanzen, neue Märkte und Unternehmensdienstleistungen in den USA und Großbritannien. Seine Arbeiten wurden in führenden Online-Outlets und Magazinen veröffentlicht.