rtmark
LearnBonds.com

Was sind die 10 besten Kreditkarten im Jahr 2021?

Autor: Edith Muthoni

Kreditkarten sind im Vergleich zu Debitkarten sehr bequem und sicher. Kreditkarten schützen Sie nicht nur bei knappen Finanzen, sondern schützen Sie auch vor Betrug und nicht autorisierten Benutzern. Die meisten Kreditkartenunternehmen bieten Schutzabdeckungen für nicht autorisierte Einkäufe, fehlerhafte Einkäufe und Rückbelastungen an.

Was sind die besten ...

Sie können auch Kreditkarten verwenden, um Ihre Punktzahl mit jeder Zahlung zu erstellen, die Sie pünktlich leisten. Darüber hinaus müssen Kreditkarten auf Reisen kein Bargeld mehr mit sich führen. Sie können Kreditkarten verwenden, um Ihre persönlichen oder geschäftlichen Ausgaben im Auge zu behalten.

Einige Kreditgeber bieten Prämienprogramme an. Wenn Sie beispielsweise viel reisen möchten, ist eine Kreditkarte, mit der Sie einlösbare Meilen sammeln können, sehr attraktiv. Diese Option bietet nicht nur die wesentlichen Dienste einer Kreditkarte, sondern spart oder verdient Ihnen auch einen Rabatt auf Ausgaben, die Sie häufiger haben. Trotzdem haben Kreditkarten unterschiedliche Interessen, APRs, Gebühren und Richtlinien, und es gibt keine für alle geeigneten. Daher ist die beste Kreditkarte diejenige, die Ihren aktuellen Bedürfnissen und Ihrer Situation entspricht.

Neben den besten Kreditkartenanbietern erfahren Sie auch, warum Sie eine Kreditkarte benötigen, wie Sie sich für eine qualifizieren können und welche Vor- und Nachteile eine Kreditkarte hat.

Hinweis: Achten Sie beim Kauf einer Kreditkarte immer auf eine Kreditkarte, die Ihren Anforderungen entspricht. Beginnen Sie mit der Beurteilung, wofür genau Sie die Kreditkarte verwenden möchten. ob einkaufen, Rechnungen bezahlen oder sogar reisen. Dann müssen Sie berücksichtigen, wie Sie die Karte auszahlen möchten - Sie können dies monatlich tun oder die Rückzahlungen über einen bestimmten Zeitraum verteilen.

Arten von Kreditkarten

Cashback-KreditkartenBelohnt KreditkartenGesicherte oder ungesicherte KreditkartenGuthabentransfer-KreditkartenAndere Kreditkarten

Was sind die besten ...Hierbei handelt es sich um Standardkreditkarten, die auf einem revolvierenden Kreditkonto ausgestellt wurden. Dies bedeutet, dass Sie Guthaben von einem Monat zum anderen führen können. Die Restdifferenz muss am Ende eines jeden Monats vollständig bezahlt werden, um Zinsen zu vermeiden. Mit Cashback-Kreditkarten können Sie Geld für Ihre Einkäufe verdienen. Der Emittent legt normalerweise ein Limit und einen Prozentsatz fest, die Sie zurückerhalten können.

Was sind die besten ...Diese funktionieren wie Cashback-Karten, nur dass der Emittent anstelle von Bargeld einlösbare Prämienpunkte anbietet. Belohnungskreditkarten sind in Einzelhandelsgeschäften und Supermärkten beliebt. Die Prämien können von Punkten über Flugmeilen, Hotelunterkünfte bis hin zu kostenlosen Services variieren.

Was sind die besten ...Die meisten Kreditkarten sind ungesichert, was bedeutet, dass die Bank keine Bareinzahlung oder Sicherheiten benötigt. Gesicherte Kreditkarten funktionieren dagegen wie Debitkarten. Sie müssen so viel Bargeld einzahlen, wie Sie für Ihre Kreditkarte ausgeben möchten. Diese Karten sind ideal, wenn Sie Verlauf und Kredit-Score erstellen möchten.

Was sind die besten ...Mit diesen Kreditkarten können Sie das Guthaben einer Karte auf eine andere Karte übertragen. Guthabentransfer-Kreditkarten sind ideal, wenn Sie nach einer Niedrigzinskarte suchen, die Ihre derzeitige Wahl ersetzt. Sie sind mit langen zinslosen Zeiträumen (bis zu 12 Monaten) ausgestattet, sodass Sie Ihre Guthaben mit weniger Aufwand verwalten können.

Was sind die besten ...Es gibt mehrere andere kleinere Kategorien von Kreditkarten auf dem Markt. Dazu gehören Einzelhandelskreditkarten, die von einem Geschäft ausgestellt werden. Sie können sie nur im jeweiligen Geschäft verwenden. Gaskreditkarten ähneln eher Einzelhandelskarten, werden jedoch an Tankstellen verwendet. Platin- und Gold-Kreditkarten werden Mitgliedern mit ausgezeichneter Kreditwürdigkeit angeboten. Andere Variationen umfassen zinsgünstige Kreditkarten und Firmenkreditkarten.

Was sollten Sie beachten, wenn Sie die beste Kreditkarte finden?

ich. Zinssätze und Kartenrichtlinien

Banken und Kreditgeber, die Kreditkarten anbieten, unterliegen den festgelegten Marktvorschriften. Sie haben jedoch immer noch unterschiedliche Richtlinien in Bezug auf ihre Produkte, Dienstleistungen, Funktionen, Gebühren und Angebote. Die Zinssätze für Kreditkarten variieren erheblich von Kreditgeber zu Kreditgeber. Der Vergleich der besten Kreditkartenraten ist eine Möglichkeit, die niedrigsten Preise auf dem Markt zu finden. Es ist auch wichtig, die Richtlinien durchzulesen und festzustellen, ob Sie die Disziplin haben, die Bedingungen einzuhalten. Einige Karten sind sicherer und günstiger als andere.

ii. Suchen Sie nach einer Karte, die Ihren Anforderungen entspricht

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten von Kreditkarten, die für bestimmte Anforderungen entwickelt wurden. Wenn Sie eine haben schlechte Gutschrift Punktzahl, es wird schwierig sein, sich für Karten zu qualifizieren, die gute bis ausgezeichnete Bewertungen erfordern. Wenn Sie dagegen eine Vertriebsgesellschaft besitzen, scheint es eine praktikable Option zu sein, eine Kreditkarte zu haben, die einlösbare Punkte für Gas bietet. Es ist daher wichtig, Ihre Bedürfnisse und persönlichen Umstände zu verstehen. In diesem Sinne können Sie sich auf die Suche nach der besten Karte für Ihre individuellen Bedürfnisse machen.

iii. Verbesserte Kundenfunktionen

Ausgezeichnete Kreditkarten bieten mehr als nur niedrige Preise und APRs oder einlösbare Prämienpunkte und Cashback. Sie bieten neue Funktionen, die das Einkaufen und Verwalten Ihrer Guthaben erheblich vereinfachen. Dies kann ein Online-Rechner, eine Vorqualifizierung, eine mobile App oder ein Benachrichtigungsdienst, ein Verzicht auf verspätete Gebühren oder eine Gebühr von 0 USD für Auslandsüberweisungen sein. Die Liste ist wahrscheinlich länger. Wenn Sie diese Funktionen suchen, müssen Sie Ihre Optionen vergleichen und eine Karte finden, die sie enthält.

iv. Besserer Kundenservice und Komfort

Neben niedrigen Preisen und angemessenen Konditionen sind die besten Karten mit einem außergewöhnlichen Kundenservice verbunden. Bei einigen Kreditgebern können Sie die Online-Bewerbung ausfüllen und die Kreditkarte per Post senden. Sie bieten auch Online-Kundensupport, Kontoverwaltung und einfallsreiche Tools. Andere haben bessere Rahmenbedingungen und Reichweite, so dass es viel einfacher ist, ihre Kreditkarten zu verwenden. Die besten Kreditkarten sollten erschwinglich und bequem zu bedienen sein.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Kreditkarte?

Die Vor-

  • Weniger strenge Begriffe
  • Niedrigere Preise und APRs
  • An vielen Orten verwendbar
  • Ideal für den Aufbau eines Kredit-Scores
  • Belohnungen und Cashback

Die Nachteile

  • Fördert übermäßige Ausgaben und wiederkehrende Schuldenzyklen
  • Missbrauch ruiniert Ihre Kreditwürdigkeit und den Zugang zu zukünftigen Krediten
  • Kreditkarten sind gleichbedeutend mit teuren Gebühren und Zinsen

Kriterien zur Einstufung der besten Kreditkarten

  • Monatliche Zinssätze und APRs
  • Arten von Kreditkarten angeboten
  • Mindestqualifikationsanforderungen
  • Bedingungen, Gebühren und Entgelte
  • Verfügbarkeit von Prämienprogrammen und Boni
  • Marktverfügbarkeit (lokale Niederlassungen)

Top 10 der besten Kreditkarten

1. Chase Freedom Unlimited-Kreditkarte - Am besten für niedrige Preise und Cashback

Chase Freedom Unlimited ist eine der führenden Kreditkarten auf dem Markt. Es bietet ein aufregendes Prämienprogramm, mit dem Inhaber einen pauschalen Prozentsatz an Cashback für ihre Einkäufe verdienen können. Sie erhalten automatisch 3% Cashback, wenn Sie innerhalb des ersten Jahres nach Kontoeröffnung mindestens 20,000 USD ausgeben. Nach dem Jahr beträgt der reguläre Cashback 1.5% auf alle von Ihnen getätigten Einkäufe. Die Kreditkarte berechnet eine jährliche Gebühr von 0 USD und hat eine 15-monatige Einführungsphase ohne Zinsen. Normale APRs beginnen bei 17.24% bis 25.99%. Chase Freedom Unlimited ist ideal, wenn Sie eine gute Kreditwürdigkeit haben und zinsgünstige Kreditkarten mit einem Prämienprogramm benötigen. Die Karte ermöglicht auch die Überweisung von Guthaben von anderen Banken.

Was sind die besten ...

Vorteile:

  • Gebühren sehr niedrig verzinslich
  • Hat eines der besten Belohnungsprogramme
  • Keine jährlichen Gebühren
  • Setzt einen langen Einführungs-APR von 0% aus

Nachteile:

  • Strenge Qualifikationen
  • Gebühren Resttransfergebühren
2. Blue Cash Preferred Credit Card - Am besten für Cashback

Die American Express Blue Cash Preferred Kreditkarte ist ein weiteres großartiges Angebot, wenn Sie mehr von Ihrem Geld zurückverdienen möchten. Diese Kreditkarte wird mit einem Cashback von 25% auf Ihre ersten 1000 USD angeboten, die Sie innerhalb von drei Monaten nach Eröffnung eines Kontos ausgegeben haben. Sie verdienen sofort 250 $ zurück. Die Karte bietet zahlreiche Angebote, darunter 6% Cashback für alle Supermarktkäufe unter 6,000 USD pro Jahr, 3% für Tankstellenkäufe, 6% für ausgewählte Streaming- und TV-Einkäufe, 3% für Bodentransporte und 1% für alle anderen Einkäufe. Sie können auch $ 360 verdienen, wenn Sie die Lebensmittelprämien maximal nutzen können. Blue Cash Preferred hat einen 12-monatigen Einführungs-APR von 0% für Einkäufe und Banküberweisungen. Nach Ablauf der zwölf Monate liegen die Standard-APRs wieder bei 14.99% - 25.99%. Die Rate hängt von Ihrer Kreditwürdigkeit ab. Blue Cash berechnet außerdem eine jährliche Gebühr von 95 USD.

Was sind die besten ...

Vorteile:

  • Die Kreditkarte hat einige der niedrigsten APRs und Interessen
  • Die Karte wird mit einem lohnenden Cashback-Programm geliefert
  • Verwendbar an über 16 Millionen Orten in den USA
  • Ideal für den täglichen Einkauf zu Hause oder im Büro

Nachteile:

  • Benötigt gute bis ausgezeichnete Kredit-Score
  • Erhebt eine jährliche Gebühr von 95 USD
3. Gold Delta Sky-Miles Kreditkarte - Am besten für Flugreisen

Gold Delta Sky-Miles ist ideal, wenn Sie eine Kreditkarte einer Fluggesellschaft suchen. Diese Karte kommt mit einigen erstaunlichen Eigenschaften und Belohnungen. Sie können 30,000 Meilen für die ersten 1,000 US-Dollar sammeln, die Sie für Einkäufe ausgeben. Sie erhalten außerdem 50% Cashback auf alle Einkäufe innerhalb der ersten drei Monate. Sobald die Einführungsphase abgelaufen ist, verdienen Sie 2 Meilen pro Dollar, der für Delta ausgegeben wird, und 1 Meile pro Dollar, der für andere Einkäufe ausgegeben wird. Diese Karte erhebt keine Gebühr für Resttransfers und verzichtet auf die Jahresgebühr von 95 USD für das erste Jahr. Es verzichtet auch auf die Gebühren für das erste aufgegebene Gepäckstück und bietet Ihnen Zugang zum Cabin-1-Boarding. Normale APRs liegen bei 17.74% - 26.74%. Gold Delta Sky-Miles ist ideal, wenn Sie gerne reisen. Meilen können jederzeit ohne Ablauf eingelöst werden.

Was sind die besten ...

Vorteile:

  • Keine ausländischen Transaktionsgebühren
  • Sehr niedrige APRs und Raten
  • Attraktives Cashback-Programm
  • Geeignet für Reisende

Nachteile:

  • Erhebt eine jährliche Gebühr von 95 USD
  • 50% Cashback ist auf nur 300 USD begrenzt
4. Ink Business Preferred Credit Card - Am besten für Business-Kreditkarten

Die Chase Ink Business Preferred Kreditkarte ist als Kreditkarte für Unternehmen Menschen, die viel reisen. Die Karte berechnet nichts für Auslandsüberweisungen. Es wird jedoch eine jährliche Gebühr von 95 USD erhoben, wobei die APRs je nach Kreditwürdigkeit zwischen 18.24% und 23.24% variieren. Mit dieser Kreditkarte können Sie innerhalb von drei Monaten nach Eröffnung eines Kontos 800,000 Punkte für Ihre ersten Einkäufe in Höhe von 5,000 USD sammeln. Sie verdienen außerdem 3 Punkte pro Dollar bei Ihren ersten Einkäufen in Höhe von 150,000 USD und 1 Punkt pro Dollar, sobald Sie diesen Schwellenwert überschritten haben. Sie können Ihre Bonuspunkte über das Chase Ultimate Rewards-Portal einlösen, um 25% mehr Wert auf Ihre Punkte zu erhalten. Punkte werden unter anderem für Flüge, Kreuzfahrten, Mietwagen und Hotels, Versand, Kabel, Internet, Telefon und Werbung eingelöst. Sie können Ihre Punkte auch auf ein Partnerprämienprogramm übertragen.

Was sind die besten ...

Vorteile:

  • Sehr lohnende Punkte
  • Punkte sind im Verhältnis 1: 1 übertragbar
  • Hat niedrige APRs
  • Eine bequeme Möglichkeit, Punkte einzulösen
  • In mehreren Kategorien verwendbar

Nachteile:

  • Erhebt eine jährliche Gebühr
  • Kein 0% Einführungs-APR
5. Wells Fargo Cash Wise Kreditkarte - Am besten für Cashbacks, Handy-Schutz

Die Kreditkarte von Wells Fargo Cash Wire ist eines der besten Produkte, die der Kreditgeber anbietet. Wie die meisten Wells Fargo-Karten berechnet Cash Wise einen sehr niedrigen Zinssatz und hat einen verlängerten Einführungs-APR von 18 Monaten für 0%. Sie erhalten zusätzliche Schutzhüllen für Mobiltelefone gegen unbefugte Verwendung. Mit Cash Wise können Sie auch 150 US-Dollar verdienen, wenn Sie innerhalb der ersten drei Monate bis zu 500 US-Dollar ausgeben. Alle anderen Einkäufe haben eine Pauschalprämie von 1.5%. Mit digitalen Brieftaschenkäufen wie Google Pay und Apple Pay erhalten Sie in den ersten zwölf Monaten nach Eröffnung eines Kontos 1.8% Cashback. Die Prämien können an jedem Geldautomaten von Wells Fargo eingelöst werden. Weitere Funktionen sind jährliche Gebühren von 0 USD, kostenlose Auslandsüberweisungen und kostenlose digitale Tools.

Was sind die besten ...

 

Vorteile:

  • Sie können Vorauszahlung erhalten
  • Handy-Schutzhülle von bis zu 600 US-Dollar
  • Gebühren 0 USD Jahresgebühren und Auslandsüberweisungen
  • Sehr niedrige Zinsen

Nachteile:

  • Erhebt eine Gebühr für die verspätete Rückzahlung
  • Lust auf Kredit-Scores
6. Entdecken Sie es Cash Back Kreditkarte - Am besten für Cashbacks - bis zu 10% auf Einkäufe

Cash Back Kreditkarte ist eine der günstigsten Optionen auf dem Markt. Mit niedrigen APRs zwischen 14.24% und 25.24% und einer verlängerten zinslosen Laufzeit von 14 Monaten können Sie mit dieser Kreditkarte den Cashback im ersten Jahr maximieren. Die Karte hat eine Belohnungsrate von 5% für alle Einkäufe, die vierteljährlich 1,500 USD erreichen. Sie verdienen auch 1% für Einkäufe, die diese Obergrenze überschreiten. Innerhalb des ersten Jahres entspricht Cash Back Ihren Prämien. Dies bedeutet, dass Sie eine 10% ige Prämienrate für Einkäufe bis zu 1,500 USD (vierteljährlich) und 2% für andere Einkäufe erhalten. Sie verdienen auch 75 $, wenn Sie Ihre Belohnungen maximieren. Wenn im ersten Jahr das Maximum erreicht wird, entspricht der Betrag insgesamt 150 USD. Prämien können in Restaurants, Tankstellen, bei Amazon.com und an ausgewählten Tankstellen eingelöst werden. Entdecken Sie es Cash Back Kreditkarte berechnet keine jährlichen Gebühren

Was sind die besten ...

Vorteile:

  • Belohnungen für das erste Jahr hoch
  • Bietet kostenlose Benachrichtigung, wenn Ihre Daten im dunklen Web angezeigt werden
  • Prämien jederzeit einlösen - keine Ablaufdaten
  • Niedrigzinsen

Nachteile:

  • Einführungs-APR von 0% ist nur für Saldotransfers verfügbar
  • Qualifikation mit hoher Kreditkartenpunktzahl
7. HSBC Cash Rewards Kreditkarte - Am besten für Prämienboni

Mit der HSBC Cash Rewards MasterCard können Sie einen Teil Ihres Cashbacks durch ein lohnendes Bonusprogramm verdienen. Die Karte bietet einen Cashback von 3% auf alle Einkäufe bis zu 10,000 USD im ersten Jahr. Sie erhalten auch 1.5% Cashback auf andere Einkäufe, die das Limit überschreiten. Es wird keine Jahresgebühr erhoben. Normale APRs beginnen je nach Punktzahl bei 13.24% bis 17.24%. Sie benötigen eine gute bis ausgezeichnete Punktzahl, um sich für die HSBC Cash Rewards-Kreditkarte zu qualifizieren. Sie erhalten außerdem einen universellen Bonus von 10% auf alle Belohnungen, die Sie im Laufe des Jahres verdient haben. HSBC bietet Vorauskasse und $ 0 Auslandsüberweisungen.

Was sind die besten ...

Vorteile:

  • Deutlich niedrigere Zinssätze
  • Ein Jahr Verzicht auf verspätete Zahlung
  • 0 USD Jahresgebühren und Gebühren für Auslandstransaktionen
  • Erweiterte Einführungsphase (18 Monate)

Nachteile:

  • Hohe Teilnahmebedingungen
8. USAA Rate Advantage Platinum Kreditkarte - Am besten für niedrige Zinsen

USAA bietet einen der niedrigsten Zinssätze aller Kreditkarten, die Sie finden werden. Ab nur 9.15% bietet die Rate Advantage Visa Platinum-Kreditkarte das beste Angebot für qualifizierte Mitglieder. Es kommt mit einer sechsmonatigen Einführungsphase, in der Ihnen 0% Zinsen auf Einkäufe und Saldotransfers berechnet werden. Nach Ablauf des Zeitraums liegen die normalen APRs zwischen 9.15% und 26%. Sie müssen jedoch ein aktives oder pensioniertes Mitglied des Militärs oder ein Familienmitglied desselben sein, um sich für den USAA Rate Advantage zu qualifizieren. Wenn Sie sich in einer aktiven Mission befinden, sinkt der APR auf 15%, bis Ihre Aufgabe beendet ist. Die Stationsleiter genießen während des Versands zwölf Monate lang einen Jahreszins von 4%. Es ist keine Jahresgebühr erforderlich. Für eine Vorauszahlung und Restbeträge werden Ihnen jedoch bis zu 4% berechnet.

Was sind die besten ...

Vorteile:

  • Niedrigste APRs auf dem Markt
  • einfach und bequem zu bedienen
  • Erhebt eine jährliche Gebühr von 0 USD
  • Einfache Qualifikation, wenn Sie beim Militär sind

Nachteile:

  • Gebühren Saldotransfers und Vorauskasse
  • beschränkt auf militärische Kunden
9. US Bank Platinum Kreditkarte - Am besten für eine lange Einführungsphase

Dies ist eine weitere außergewöhnliche Kreditkarte für diejenigen, die niedrige Zinsen gepaart mit hohen Belohnungen suchen. Die Karte enthält einen Einführungs-APR von 0%, der die ersten 18 Abrechnungszyklen nach der Kontoeröffnung dauert. Dies macht es ideal für die Übertragung großer Guthaben. Es sind keine jährlichen Gebühren erforderlich. Die US Bank Platinum bietet auch eine Handyproduktion von bis zu 1,200 USD pro Jahr an, wenn Sie Ihre Karte zum Bezahlen von Handyrechnungen verwenden. Normale APRs von 14.49% bis 25.49% werden nach Ablauf der Einführungsphase wieder aufgenommen. Als Visum kann die US Bank Platinum Kreditkarte an verschiedenen Orten verwendet werden. Es ist eine der traditionellen Kreditkarten, die leicht zu verstehen und bequem zu bedienen sind. Es gibt nur sehr wenige Funktionen und einfache Begriffe.

Was sind die besten ...

Vorteile:

  • Niedriger jährlicher Prozentsatz
  • Erweiterter Einführungs-APR von 0%
  • Handyschutz
  • Verfügbar in allen 50 Staaten

Nachteile:

  • Keine Belohnungspunkte, Cashback oder Boni
  • Scharfes Kredit-Score
10 OpenSky Secured Credit Card - Am besten für schlechte Kredite

Wenn die meisten Kreditunternehmen Kunden mit einer hervorragenden Kreditwürdigkeit ansprechen, bietet OpenSky Secured Visa etwas für Kunden mit einer unterdurchschnittlichen Kreditwürdigkeit. Kreditkarte für schlechte Kredit. Es hängt nicht nur von der Kreditwürdigkeit ab. Diese Karte ist perfekt, wenn Sie Zahlungsverzug oder Insolvenz hatten. OpenSky Secured bietet einen variablen Jahreszins von rund 19.64% und eine jährliche Gebühr von 35 USD. Als gesicherte Karte müssen Sie eine Kaution in Höhe von 200 bis 3,000 US-Dollar hinterlegen, die als Sicherheit dient. Mit dieser Karte können Sie auch Ihre Kreditwürdigkeit aufbauen und Berichte an alle drei großen Kreditbüros senden. Möglicherweise können Sie Ihre Karte jedoch nicht in eine ungesicherte umwandeln, es sei denn, Sie beantragen eine Karte bei einem anderen Aussteller.

Was sind die besten ...

Vorteile:

  • Akzeptiert Debitkarten, Überweisungen, Schecks oder Zahlungsanweisungen sowie Western Union
  • Schnelle Genehmigungszeit
  • Baut Ihre Kredit-Score

Nachteile:

  • Erfordert eine Kaution für die Sicherheit
  • Erhebt jährliche Gebühren

So erhalten Sie die beste Kreditkarte

I. Verbessere deine Punktzahl

Wenn Sie sich für die besten Kreditkarten qualifizieren möchten, benötigen Sie zunächst eine hohe bis ausgezeichnete Kreditwürdigkeit. Für jeden Bedarf gibt es die beste Option. Einige Karten haben jedoch niedrige Zinssätze, weniger strenge Richtlinien und massive Boni. Die meisten Kreditgeber, die diese Karten anbieten, haben auch höhere Qualifikationen. Eine hervorragende Punktzahl reduziert Ihr Risiko und verbessert Ihre Kreditwürdigkeit bei Kreditgebern. Steigern Sie Ihre Punktzahl, indem Sie Ihre Kredite und Gebühren pünktlich bezahlen, und Sie werden sich bald für die besten Kreditkarten auf dem Markt qualifizieren.

II. Bewerten Sie Ihre Bedürfnisse

Um die beste Karte zu erhalten, müssen Sie Ihre Bedürfnisse kennen. Eine Karte, die für eine Person großartig ist, hat möglicherweise nicht viel für eine andere. Sobald Sie wissen, was Sie brauchen und wie Sie die Karte verwenden, wird es viel einfacher, das richtige Produkt zu finden. Sie sollten auch die Bedingungen lesen und sicherstellen, dass Sie alle erfüllen können. Wenn sie zu streng sind, finden Sie immer bessere Optionen für Ihre Bedürfnisse.

III. Vergleichen Sie verschiedene Angebote

Die beste Möglichkeit, die beste Kreditkarte zu erhalten, ist der Vergleich. Das Beste ist für sich genommen ein Vergleich, der mehr als ein Produkt erfordert. Je mehr Kreditkarten Sie überprüfen, desto mehr Wissen haben Sie über das Angebot und ob die Bedingungen Ihren Anforderungen entsprechen. Mit anderen Worten, Sie werden die Suche auf die besten Kreditkarten für Ihre individuellen Bedürfnisse eingrenzen.

Bottom line

Die verschiedenen Arten von Kreditkarten, die es auf dem Markt gibt, sind Grund genug, einen Schritt zurückzutreten und Ihre Optionen zu prüfen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Keine einzige Kreditkarte ist für alle geeignet. Ihre Umstände und Finanzen bestimmen die Auswahlmöglichkeiten, die Sie haben. Als Kunde sollten Sie vorhandene Angebote überprüfen und diejenigen finden, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Vergewissern Sie sich vor der Beantragung einer Kreditkarte, dass Sie unter anderem wissen, wie diese funktioniert, wie viel Sie ausleihen können, Zinssätze, Fristen sowie verspätete Gebühren und Transaktionsabwicklung. Auf diese Weise erhalten Sie eine Kreditkarte, die einfach zu verwalten ist und Sie nicht mehr verschuldet als nötig.

FAQs

Was sind die verschiedenen Arten von Kreditkarten?

Es gibt verschiedene Arten von Kreditkarten, die sich hauptsächlich durch Merkmale auszeichnen. Die allgemeinen Kategorien sind Standard- und Spezialkreditkarten. Standardkarten werden auch als allgemeine Karten bezeichnet und enthalten die erforderlichen Informationen und niedrige Gebühren. Spezialisierte Karten können zusätzliche Funktionen und Gebühren enthalten. Kreditkarten können unter anderem auch Niedrigzinsen, Cashback und Prämien sein.

Wie unterscheiden sich Visa-Karten von MasterCard?

Visa und MasterCard sind die beliebtesten Unternehmen für Zahlungstechnologie und bieten eine bequeme Möglichkeit, in verschiedenen Regionen der Welt einzukaufen. Sie verbinden Banken, Regierungen, Unternehmen und den Endkunden. Visa und MasterCard sind jedoch lediglich Marken, da sie keine Kreditkarten ausstellen. Die tatsächlichen Unterschiede zwischen den beiden sind ziemlich subtil. Visa bietet drei Mitgliedschaften (Basis, Unterschrift und unendlich) an, genau wie MasterCard (Basis, Welt und Weltelite). Die Hauptunterschiede werden deutlich, wenn Vergünstigungen in jeder Mitgliedschaftsstufe berücksichtigt werden. Vergünstigungen sind unter anderem lediglich Deckungen für Mietwagenversicherungen, Betrugsschutz, Kaufschutz, Reise- und Concierge-Service.

Qualifiziere ich mich für eine Kreditkarte?

Unterschiedliche Kreditgeber haben unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen. Rufen Sie daher unbedingt den Support Desk Ihrer Bank an. Sie müssen in der Regel die Altersvoraussetzung (18+ Jahre) erfüllen und eine gültige E-Mail-Adresse und physische Adresse mit einer korrekten Telefonnummer sowie ein Bankkonto beim Emittenten haben. Möglicherweise müssen Sie auch einen Beschäftigungs- oder Einkommensnachweis vorlegen und den von Ihrem Emittenten festgelegten Mindestschwellenwert einhalten.

Wie lange noch, bis meine Kreditkarte eintrifft?

Bei den meisten Emittenten können Sie online eine Kreditkarte beantragen. Der Vorgang ist unkompliziert und dauert weniger als 5 Minuten. Sie müssen dann Ihre Dokumente einreichen. Danach kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis Ihre Karte an Sie gesendet wird.

Wie viel bezahle ich für eine Kreditkarte?

Kreditkarten werden oft kostenlos angeboten, wenn Sie die Bearbeitungsgebühren herausnehmen. Einige Emittenten erheben einen einmaligen Mitgliedsbeitrag.

Welche Preise werden von meiner Kreditkarte abgebucht?

Die Preise variieren von Emittent zu Emittent. Die aktuellsten auf Kreditkarten berechneten Sätze umfassen den Jahreszins (APR), den Vorauszahlungssatz, den internationalen Überweisungssatz und den Saldotransfersatz. Einige Emittenten berechnen auch einen APR mit verspäteter Rückzahlung.

Kann ich eine Kreditkarte ohne Bonitätshistorie erhalten?

Ja. Die meisten Emittenten suchen nach der Bonitätshistorie, bevor sie Kreditkartenantragsteller genehmigen. Es ist schwierig, sich für eine Karte zu qualifizieren, wenn Sie kein Konto haben. Es gibt jedoch verschiedene Angebote für diejenigen mit schlechten Krediten und ohne Geschichte. Sie können auch gesicherte Kreditkarten in Betracht ziehen.

Was ist eine vorab genehmigte Kreditkarte?

Eine Vorabgenehmigung durch einen Emittenten bedeutet, dass er sich bei den Kreditauskunfteien erkundigt und festgestellt hat, dass Sie ein berechtigter Kandidat für eine Kreditkarte sind. Sie müssen die Karte jedoch noch im Rahmen des festgelegten Verfahrens beantragen.

Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Edith ist eine Investmentautorin, Händlerin und persönliche Finanzberaterin, die sich auf Anlageberatung in der Fintech-Nische spezialisiert hat. Ihre Fachgebiete umfassen Aktien, Rohstoffe, Devisen, Indizes, Anleihen und Kryptowährungsinvestitionen. Sie hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften mit langjähriger Erfahrung als Bankerin und Investmentanalystin. Derzeit ist sie Chefredakteurin bei learnbonds.com, wo sie sich darauf spezialisiert hat, Investitionsmöglichkeiten in der aufstrebenden Finanztechnologieszene zu erkennen und praktische Strategien für deren Nutzung zu entwickeln. Sie hilft ihren Kunden auch dabei, Investitionsmöglichkeiten in der disruptiven Fintech-Welt zu identifizieren und zu nutzen.