rtmark
LearnBonds.com

Gashandel | Wie man Gas für Anfänger 2021 handelt

In diesem Handbuch erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie mit dem Handel mit Erdgas beginnen können. Wir bieten einige Einblicke in die Erdgasmärkte, Handelsstrategien und die besten Broker, die Ihnen die Möglichkeit bieten, täglich mit Erdgas zu handeln.
Autor: Tom Chen

Zuletzt aktualisiert: Mai 25, 2021
Wie man Erdgas für Anfänger 2020 handelt
Wie man Erdgas für Anfänger 2020 handelt

Erdgas ist eine wertvolle Energiequelle und eines der am meisten gehandelten Rohstoffe der Welt. Erdgas ist nach Öl und Kohle die am dritthäufigsten verbrauchte Energiequelle und hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Rohstoff für langfristige Investitionen sowie für den Tageshandel entwickelt. Der farblose und sauberste fossile Brennstoff wird als Energiequelle zum Heizen, Kochen, Strom, Chemikalien, Plantagen und vielem mehr verwendet. In den letzten zehn Jahren ist die Nachfrage nach Erdgas erheblich gestiegen, da es weit verbreitet ist und im Vergleich zu jeder anderen Energiequelle ein sauberer fossiler Brennstoff ist.

Erdgas wird stark von Saisonalität, geopolitischen Entwicklungen, Wetter, Angebot und Nachfrage, Speicherung und globaler Produktion beeinflusst. Viele Händler nutzen kleine Preisschwankungen in diesem Markt mithilfe einer Mischung aus technischen und fundamentalen Analysen.

In diesem Handbuch erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie mit dem Handel mit Erdgas beginnen können. Wir bieten einige Einblicke in die Erdgasmärkte, Handelsstrategien und die besten Broker, die Ihnen die Möglichkeit bieten, täglich mit Erdgas zu handeln.

Auf dieser Seite:

Inhalt [erklären]

    So handeln Sie mit Erdgas in 3 schnellen Schritten:

    Der Handel mit Erdgas kann über mehrere erfolgen Handelsplattformen und jeder einzelne Investor kann Zugang zu Erdgasverträgen erhalten. Bevor Sie jedoch mit dem Handel beginnen, möchten Sie die günstigste und zuverlässigste Option finden, mit der Sie eine große Anzahl von Aufträgen mit einem minimalen Risiko ausführen können. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um loszulegen.

    1. Eröffnen Sie ein Handelskonto

    E Toro-Logo

    Eröffnen Sie ein kostenloses Handelskonto bei unserem empfohlenen Broker. Im Rahmen des Registrierungsprozesses müssen Sie Ihre persönlichen Daten für KYC einreichen.

    2. Einlagen

    Trading-Wallet

    Sobald Sie die Registrierung abgeschlossen und Ihr Konto genehmigt haben, können Sie mit einer der angegebenen Zahlungsmethoden Geld auf Ihr Konto überweisen.

    3. Demo und Live-Handel

    Eröffnen Sie ein Handelskonto

    Beginnen Sie mit dem Handel auf einem Demo-Konto. Mit einem Demo-Konto können Sie in Echtzeit handeln, aber auch die Mechanismen des Gashandels kennenlernen und grundlegende Begriffe verstehen.

    67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    Schritt 1: Eröffnen Sie ein Erdgashandelskonto

    Day-Trading Erdgas ist eine Handelsform, bei der ein Händler alle Positionen bis zum Ende des Handelstages schließt. Alternativ können Händler Positionen für einen Zeitraum von zwei bis drei Handelstagen eröffnen, was als Swing-Handel bezeichnet wird. Der gebräuchlichste Weg, Erdgas zu handeln, sind Terminbörsen, die an der Chicago Mercantile Exchange (CME) und der International Exchange in London (ICE) gehandelt werden. Für den Handel am Futures-Tag ist jedoch eine höhere Mindesteinzahlung erforderlich als für andere Arten von Online-Plattformen wie Contract for Difference (CFDs).

    Anders als an Terminbörsen, an denen ein Händler über ausreichende Mittel verfügen muss (Erdgas ist ein zu liefernder Vermögenswert), können Händler mit dem Vertrag von CFD über den Preis eines Vermögenswerts spekulieren, ohne die Ware tatsächlich zu besitzen, was bedeutet, dass Sie eine Vereinbarung mit einer anderen Partei abschließen, über die spekuliert werden soll der Preis des Vermögenswerts. Online-Plattformen wie eToro und Plus500 sind seriös CFD-Broker Angebot an Händler, über eine Reihe von finanziellen Vermögenswerten einschließlich Erdgas zu spekulieren.

    1. eToro - Beste Erdgashandelsplattform für Anfänger

    eToro ist eine führende soziale Online-Handelsplattform, mit der Benutzer eine Vielzahl von Märkten und Produkten handeln können. Das 2006 gegründete Unternehmen hat die CFD-Branche mit innovativen Funktionen wie dem CopyTrader-Tool revolutioniert, mit dem Benutzer Trades anderer erfolgreicher Trader kopieren können. Sie bieten auch ein CopyPortfolio-Tool, das sich ähnlich wie ETFs verhält, jedoch über den CFD-Markt. eToro ist in Europa bei der Cyprus Securities & Exchange Commission (CySEC), in Großbritannien bei der Financial Conduct Authority (FCA) und in Australien bei der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) registriert.

    Unsere Wertung

    • Eine intuitive und benutzerfreundliche Social-Trading-Plattform
    • Reguliert von CySEC, FCA und ASIC
    • eToro bietet den CopyTrader an, mit dem Benutzer Trades anderer Trader in der Community kopieren können
    • eToro erhebt eine Abhebungsgebühr
    • Der Erdgashandel ist in den USA nicht verfügbar
    67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    2. Plus500 - Wettbewerbsfähige Spreads für den Erdgashandel

    Plus500 ist ein seriöses Unternehmen, das CFDs anbietet, die von führenden Finanzbehörden in verschiedenen Ländern reguliert werden. Der Broker bietet eine benutzerfreundliche Handelsplattform für erfahrene Händler und einen extrem niedrigen Spread von 3 Pips für das Paar Erdgas gegenüber dem US-Dollar. Darüber hinaus bietet es eine Leverage Ratio von 1:20 für den Erdgashandel, was bedeutet, dass Sie eine größere Position eröffnen können als die ursprünglich getätigte Investition. Plus 500 ist seit mehr als einem Jahrzehnt in der Branche tätig und hat eine zuverlässige Marktausführung entwickelt. Der Broker wird von der australischen Securities and Investments Commission (ASIC) in Australien, die von der FCA in Großbritannien autorisiert und reguliert wird, und der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) in Europa reguliert.

    Unsere Wertung

    • Ein fester Spread von 3 Pips für Erdgasverträge
    • Eine Verschuldungsquote von 1:20
    • Reguliert von CySEC, FCA und ASIC
    • Plus500 unterstützt MetaTrader 4/5 nicht
    • In den USA nicht verfügbar
    • Scalping und Hedging sind auf Plus500 verboten und bieten weder Signal- noch Social Trading an
    CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und 80.5% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    Schritt 2: Erfahren Sie, wie der Erdgasmarkt funktioniert

    Was ist Erdgas?

    Erdgas ist eine Energiequelle, die 29% des weltweiten Energieverbrauchs liefert. Es ist ein Rohstoff, der zum Heizen von Häusern und Gebäuden, Kochen, Strom, Fahrzeugen und zur Herstellung von Chemikalien und Kunststoffen verwendet wird. Angesichts der zunehmenden globalen Umweltprobleme sollte berücksichtigt werden, dass Erdgas ein viel umweltfreundlicherer Brennstoff ist als andere Energiequellen wie Kohle und Öl. Klicken Sie hier für weitere Informationen über Ölhandel.

    Erdgas ist dem Menschen seit der Antike bekannt, obwohl es seit einigen Jahrhunderten kommerziell genutzt wird. Tatsächlich stammt der erste kommerzialisierte Erdgasverbrauch aus dem Jahr 1785 in Großbritannien. Heutzutage sind die an der Chicago Mercantile Exchange (CME) gehandelten Henry Hub-Futures-Kontrakte die Benchmark für den Erdgashandel. Sie sind nach der Henry Hub-Pipeline in Erath, Louisiana, benannt und dienen als Lieferort für Futures-Kontrakte auf NYMEX und CME.

    Wie der Erdgasmarkt funktioniert

    Der Erdgasmarkt wird von langfristigen Verträgen von Regierungen und internationalen Organisationen angetrieben. Die Vereinigten Staaten sind der größte Erdgasproduzent, aber auch der größte Verbraucher der Welt. Russland, Iran, Katar und Kanada vervollständigen die Liste der fünf größten Produktionsländer der Welt.

    Erdgas ist ein globaler Rohstoff, der an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt produziert und an internationalen Börsen wie ICE NGX (der größten Clearingstelle für physisches Erdgas), European Energy Exchange (EEX), GetBaltic Exchange und Chicago gehandelt wird Mercantile Exchange (CME).

    Die Erdgaspreise werden von Marktangebots- und -nachfragefaktoren wie Produktion, extremem Wetter, geopolitischen Konflikten, Speicherung und Transport, neuen Pipelinenetzen, Vorschriften, wirtschaftlichem Status und Saisonalität beeinflusst. Hier sind einige der wichtigsten Berichte, die folgen sollen, um einen besseren Hinweis auf den Status von Erdgas zu erhalten:

    • Wöchentlicher Erdgasspeicherbericht - UVP
    • Wöchentliches Update für Erdgas - US-Energieinformationen
    • UVP-Erdgasinventar
    • Spekulative Nettopositionen von CFTC-Erdgas
    • CFTC-Verpflichtung der Händler Lang- / Kurzbericht - Erdgas
    • Nichtkommerzielle Nettopositionen von CFTC-Erdgas

    Schritt 3: Wählen Sie eine Erdgashandelsstrategie

    Erdgas ist ein spekulativer Rohstoff mit endlosen Handelsmöglichkeiten. Für Day- und Swing-Händler kann der Handel mit Erdgas lukrativ sein, da er Tage mit hoher Volatilität und extremen Preisschwankungen aufweist, während Tage mit Seitwärtsmarkt mit relativ geringen Preisschwankungen. Hier sind einige bemerkenswerte Strategien und Tipps, die Ihnen helfen können, Erdgas effektiv zu handeln:

    Technische Analyse

    Die meisten Daytrader, die ihren Lebensunterhalt verdienen, verwenden ein Arsenal technischer Analyseindikatoren. Da der Erdgasmarkt sich wiederholende Muster und Preisbewegungen aufweist, kann die Anwendung technischer Analysen als Teil Ihrer Handelsstrategie von Vorteil sein. Der grundlegendste Indikator für den Handel mit Erdgas sind Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sowie Trendlinien. Es ist auch ratsam, Fibonacci-Retracement zu verwenden, um Ein- und Ausstiegsebenen zu identifizieren. Zu den am häufigsten verwendeten Indikatoren gehören der Relative Strength Index (RSI), der die Überforderung und das Überangebot eines Vermögenswerts identifiziert, die Moving Average (MA) -, MACD- und Bollinger-Bänder.

    Fundamentalanalyse - Marktnachrichten, Wirtschaftsdaten und geopolitische Spannungen

    Trotz der Entwicklung und des Wachstums erneuerbarer Energien werden Erdgas- und Ölmärkte in den Medien weit verbreitet. Sie müssen den wichtigsten Erdgasproduzenten, insbesondere den USA und Russland, sowie den Wirtschaftsdaten der wichtigsten Erdgasverbraucher (USA, China und Iran) besondere Aufmerksamkeit widmen. Darüber hinaus müssen Sie führenden Erdgasunternehmen wie Gazprom, ExxonMobil, China National Petroleum und Royal Dutch Shell folgen.

    Saisonalität

    Wie viele andere Waren spielt die Saisonalität eine wichtige Rolle für Angebot und Nachfrage der Ware. Historisch gesehen ist die beste Zeit des Jahres, um Erdgas zu kaufen, zwischen April und Mai - Erdgas pReis neigen dazu, während höher zu sein Winter (Dezember - Februar) und Sommer (Juli - August). Während der Winter aufgrund des erhöhten Heizbedarfs die Spitzenzeit ist, ist es auch die Jahreszeit, in der die Produktion erheblich abnimmt. Unabhängig davon verwenden viele Daytrader natürliche Saisonalitätsmuster, um viele Handelsmöglichkeiten zu erkennen.

    Regulierung und Preisgrenze von Erdgas

    Die Erdgasverteilung wurde immer von Regierungsbehörden reguliert. Erdgas fungiert wie andere wichtige Rohstoffe als Bedarfsprodukt, für das eine Preisgrenze erforderlich ist. Wie Sie in der folgenden Tabelle sehen können, liegen die Erdgaspreise in den letzten 30 Jahren zwischen 1 und 4 US-Dollar. Das ist ein wichtiger Faktor für Daytrader.

    Erdgasregulierung Preislimit

    Schritt 4: Eröffnen Sie einen Erdgashandel

    Die Eröffnung eines Erdgashandels erfordert möglicherweise ein langes Verfahren, wenn Sie sich für den Handel entscheiden Futures-Broker oder Börse (Erdgas ETFs). Wenn Sie sich jedoch für den Handel über a entscheiden CFD-Broker Wie bei eToro ist der Prozess ziemlich einfach. Als erstes sollten Sie die Website von eToro besuchen und sich für ein Handelskonto anmelden. Wenn Sie den Registrierungsprozess abgeschlossen und Geld auf Ihr Konto eingezahlt haben, melden Sie sich beim Handels-Dashboard an und suchen Sie im Suchfeld oben auf dem Bildschirm nach Erdgas.

    Erdgas eToro Handel

    Als nächstes werden Sie zur Handelsseite "Erdgas" weitergeleitet, auf der Sie sich mit anderen Händlern verbinden und Statistiken und Diagramme anzeigen können. Wann immer Sie eine Bestellung aufgeben möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Handel", legen Sie den Betrag und die gewünschte Verschuldungsquote fest und klicken Sie auf die Schaltfläche "Handel öffnen", um die Marktausführung zu erhalten

    Erdgas eToro Handel

    Fazit

    Erdgas ist ein volatiler Rohstoff mit hohen Preisschwankungen, daher können Händler mit erheblichen Handelsmöglichkeiten rechnen. Solange Erdgas eine wünschenswerte Energiequelle bleibt, wird sein Preis weiter schwanken. Neue Erdgaspipeline-Projekte wie die Power of Siberia-Pipeline und politische Interessen beeinflussen kurz- und langfristig die Erdgaspreise. Die Erdgasproduktion ist ein wesentlicher Treiber für Preisschwankungen. Daher muss jeder Erdgashändler die Berichte über die Erdgasproduktion und den Erdgasverbrauch sorgfältig prüfen.

    Erdgas ist ein volatiler „Markttrend“, aber es ist auch ein wesentlicher Rohstoff, der ähnlich wie Getreide, Weizen, Mais und Sojabohnen an einem erschwinglichen Preislimit bleiben muss. Auf dem Allzeit-Chart sind die Erdgaspreise in einem konstanten Zustand des Auf und Ab, da die Regierungen die Preise kontrollieren und die Nachfrage nach einem der notwendigsten Rohstoffe auf unserem Planeten aufrechterhalten müssen.

    Handel mit eToro - Weltweit führende Plattform für sozialen Handel

    Unsere Wertung

    Trading
    • Handelsaktien, Forex, Krypto und mehr
    • 0% Provision für reale Aktien
    • Kopieren Sie Trades von Pro-Investoren
    • Einfach zu bedienende Handelsplattform
    Trading
    67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

    FAQs

    Wann ist der beste Zeitpunkt für den Handel mit Erdgas?

    Erdgas-Futures werden an zwei Hauptbörsen gehandelt. Bei CME sind die Handelszeiten für Erdgas von Sonntag bis Freitag von 6 bis 00 Uhr ET. Auf ICE ist der Handel von Sonntag bis Freitag von 5:15 bis 23:00 Uhr GMT verfügbar. Auf der Etoro-Plattform ist der Erdgashandel von Montag bis Freitag von 10:00 bis 01:00 Uhr möglich.

    Was ist das Marktsymbol für Erdgas?

    Das Tickersymbol für den Erdgas-Spot-Vertrag lautet NG. Der gleiche Ticker gilt für den CME- und NYMEX-Futures-Kontrakt.

    Was sind die Hauptfaktoren, die die Erdgaspreise beeinflussen?

    Zu den Faktoren, die die Erdgaspreise beeinflussen, gehören Saisonalität, Wetter, geopolitische Spannungen, Speicher- und Transportstörungen, Produktion und Entwicklung erneuerbarer Energiequellen.

    Wie viel Geld brauche ich, um mit Erdgas zu handeln?

    Da Erdgas ein Liefergegenstand ist, erfordern Terminbörsen eine hohe Marge. Daher ist die beste Lösung der Handel mit Erdgas über einen CFD-Broker wie eToro.

    Sehen Sie sich unser gesamtes Spektrum an Handelsressourcen an - Traders AZ

    Benutzer sollten sich daran erinnern, dass jeder Handel Risiken birgt und Benutzer nur in regulierte Unternehmen investieren sollten. Die geäußerten Ansichten sind nur die der Autoren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die auf dieser Website geäußerten Meinungen stellen keine Anlageberatung dar, und gegebenenfalls sollte eine unabhängige Finanzberatung eingeholt werden. Diese Website ist für Sie kostenlos, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Tom ist ein erfahrener Finanzanalyst und ehemaliger Derivatetageshändler, der sich auf Futures, Rohstoffe, Forex und Kryptowährung spezialisiert hat. Er hat einen BA in Wirtschaft und Management und seine Arbeiten wurden in einer Reihe von Publikationen veröffentlicht, darunter Yahoo Finance, FXEmpire und NASDAQ.com.